Antworten

Wlan to go mit FritzBox 7490

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 30

Ich bin VDSL Kunde mit dem Tarif MagentaZuhause L. Da ich nicht den Speedport Router W 724 V, sondern die FritzBox 7490 verwende, bin ich an der Teilnahme von WLan to go, obwohl ich es mitbezahle, ausgeschlossen. Interessanterweise bietet die Telekom in einer bis 28.02.2017 befristeten Aktion für Ihre MagentaZuhause Tarife auch die FritzBox und WLan to go an. Warum ist dies nicht auch für Bestandskunden möglich?? Als  Kunde kann man dieses Verhalten der Telekom nicht nachvollziehen.

 Mit freundlichem Gruß

unkelrein

29 ANTWORTEN 29
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 30

Auch dir ein freundliches Hallo @unkelrein,

WLAN to go ist mit AVM FRITZ!box grundsätzlich technisch nicht möglich. Schau´ doch einfach mal bei AVM vorbei!

 

schöne Grüße

==========0
"Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken. Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!"
Es darf im Übrigen jederzeit selbständig mitgedacht oder auch eine Suchmaschine bedient werden!
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit das Team bei Bedarf schneller helfen kann.

Highlighted
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 30

@unkelrein schrieb:

.....

Interessanterweise bietet die Telekom in einer bis 28.02.2017 befristeten Aktion für Ihre MagentaZuhause Tarife auch die FritzBox und WLan to go an.

.....


Hallo,

Hast Du zufällig ein Link zu diesen Angebot ???

 

Viele Grüße

Tony Riches

Kundendaten sind bereits im Profil
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 30

@unkelrein schrieb:

Interessanterweise bietet die Telekom in einer bis 28.02.2017 befristeten Aktion für Ihre MagentaZuhause Tarife auch die FritzBox und WLan to go an.


Falls das irgendwo so dargestellt ist, dann liegt das daran, dass mal wieder jemand von der Telekom nicht verstanden hat, was die Telekom anbietet. Sprich: einfach falsch.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 30

Hallo, einen freundlichen Gruß,

 

deine Aussage ist so nicht mehr richtig. AVM hat im Januar 2017 mit dem Upgrade Fritz!OS 6.0 softwaremäßig die Voraussetzungen für den privaten Hotspot geschaffen.

Siehe auch unter AVM!

 

Mit freundlichem Gruß

unkelrein