Community-Browser
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten

Telekom hilft Labor Smart Speaker

3 Sterne Mitgestalter
3 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 1 von 53

Ist schon abzusehen, wann die Registrierungsphase für den Test abgeschlossen und die ausgewählten Teilnehmer informiert werden? 

52 ANTWORTEN 52
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 53

Vielleicht fällt es schwerer als erwartet, die angepeilten 1000 Tester zusammen zu bekommen?

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 53

EntertainTV ist eine Voraussetzung, nicht das alte Entertain. Damit fallen schon alle raus, welche das alte Entertain oder gar kein Festnetz-Entertain der Telekom haben. Und diejenigen, welche übrig bleiben, brauchen dann ein iOS oder Android-Gerät mit passender Firmware. Denn installieren und steuern kann man den Speaker nur mit iOS- oder Android-App.

[kursiv = nachträglich ergänzt] Voraussetzung: mind. iOS 11.x oder Android 5.x

 

Damit fallen dann schon alle mit zu alter Firmware raus oder Leute mit Windows System. Denn für den Desktop gibt es auch keine App und auch keinen Zugriff per Browser. Danach hatte ich extra auf der Messe gefragt: nur Zugriff per App mit einem der zwei Systeme möglich.

 

Ob gerade die Leute, welche ein passendes iOS- oder Android-Gerät haben, in großer Menge dann auch zuhause EntertainTV nutzen oder nicht doch auf etwas anderes ausweichen? Dann müssen sie noch bereit dazu sein, als Tester mitzumachen. Und sie müssen es vorher noch gelesen haben.

 

Und möglicherweise wollen sie eine breitere Streuung bezüglich Alter und/oder Dialekteinfärbung etc der Teilnehmer.

 

Alles nur Vermutungen.

Gruß Sherlocka

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 53

Bis sich bei der Telekom etwas tut, gibt es erst mal wieder viel Neues rund um Alexa 

https://stadt-bremerhaven.de/amazon-neue-hardware-vorbestellbar-produktdetails/

 

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 53

@Has  schrieb:

Bis sich bei der Telekom etwas tut, gibt es erst mal wieder viel Neues rund um Alexa 

https://stadt-bremerhaven.de/amazon-neue-hardware-vorbestellbar-produktdetails/

 


Die „Langsamkeit“ wird der Riesenschildkröte Telekom auch bei diesem Produkt wieder zum Verhängnis werden. 

 

Seit der Ankündigung der Magenta Speaker hat Amazon schon 2 neue Generationen ihrer Hardware auf den Markt gebracht. 

 

Was bringt mir ein Smart Speaker mit Hosting in Deutschland, wenn es da kaum Partner für gibt. 

Vermutlich wird jeder wieder einen Vertrag unterschreiben müssen, anstatt einer offenen Entwickler-Schnittstelle. Sodass man am Ende nur EntertainTV und das eigene SmartHome mit bedienen kann.