Antworten
Gelöst

Magenta Cloud • Ordner über Magenta Cloud App hochladen

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 6 von 8
@Sabine J.  schrieb:
[…]@P-Zeh hat da schon die richtige Antwort gegeben. Aktuell geht es über den von ihm beschriebenen Weg. Aber wer weiß, was die Zukunft bringt. Zwinkernd[…]

@Sabine J. naja…sagen wir mal, dass es eine Möglichkeit für einen komplizierten Upload von ineinander verschachtelten Ordnern und ihren jeweiligen Dateien ist 😉

 

Ohne @P-Zeh nahe treten zu wollen, da er ja auch von anderen Umständen seines Gegenübers ausgehen muss, ist mir diese Form/Art der Erstellung und des entsprechenden Uploads für mich persönlich nicht erwähnenswert, da nur noch diese Vorgehensweise ja eigentlich übrig bleibt 😑

Um sich selbst auch nur etwas helfen zu wollen, wird da normalerweise bei einem klein bisschen Willen gar kein Weg dran vorbei gehen 🤷🏼‍♂️

 

Die Sache mit der App könnte klappen und war auch ein guter Tipp, kann ja jeder selbst entscheiden ob und wieviel es ihm/ihr wert ist und ob er/sie es damit probiert. Für mich persönlich uninteressant, da ich nicht genügend Interesse dafür hege 🙄

 

@Sabine J. Sag' mal, muss ich hier irgendwie eine Antwort als Lösung angeben auch wenn es gar keine gibt?

Einzig was mir auffällt ist, dass dies, wie von mir erfragt, halt nicht funktioniert. Alles andere ist ja formell gesehen erstmal am Thema vorbei 😅

(Ich nehme hiermit Bezug zu der Goldwaage, die immer im Schrank steht, echt gut aussieht und auch diesmal nicht ausgepackt werden sollte 😉)

 

Beste Grüße

"Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt…die Kunst ihre Seele."
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 7 von 8

Hallo @Tadranedir

meine Absicht lag einzig darin, dir einen Weg zu deinem Ziel zu zeigen.

Wenn du diesen Weg nicht gehen möchtest/kannst, ist dagegen doch nichts einzuwenden.Fröhlich

 

Alternative:

Solltest du über einen Rechner verfügen, könntest du dein Smartphone über den USB-Anschluss mit dem Rechner verbinden und das in die Cloud zu ladende Verzeichnis auf den Rechner übertagen/kopieren.

Netzlaufwerk (WebDAV) auf dem Rechner einrichten und das gesamte Verzeichnis in das Netzlaufwerk verschieben.

Dann wärst du für die Zukunft gerüstet um Verzeichnisse, welcher Ordnerstrucktur auch immer, in die Cloud zu laden.

LINK zur WebDAV-Anleitung

 

Die MargentaCLOUD-Software würde ich für zu tief verschachtelte Verzeichnisse eher nicht empfehlen, denn da spielt die Software oft nicht mit.


Schöne Grüße,
P-Zeh

 

Mein Schienbein hilft mir, im Dunkeln Möbel zu finden.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 8 von 8

Hallo @Tadranedir,

ja, es ist leider so, dass es aktuell keine Möglichkeit gibt, ganze Ordner zu markieren und in die MagentaCLOUD zu laden. Auch wenn das nicht die Antwort ist, die du dir verständlicherweise gewünscht hast, ist es doch die richtige Antwort zu deiner Frage.

Wenn du also eine unserer Antworten, die dies beinhaltet, als Lösung markieren würdest, wäre das super. So hilfst du anderen sehr, die auch diese Frage haben und auf diesen Thread stoßen, da die markierte Antwort ganz nach oben rutscht. Zwinkernd

Viele Grüße
Sabine J.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.