• Antworten
        Gelöst

        Wie deinstalliere ich die Magenta Cloud von einem alten Rechner (es wurde bereits auf einem neuen Rechner installiert)?

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 7

        Ich habe einen neuen Laptop mit Windows 10 gekauft und die Cloud bereits installiert und synchronisiert. Jetzt möchte ich meinen alten Laptop mit Windows 7 demnächst entsorgen und die alten Daten und Verknüpfungen auf dem Rechner löschen. Wie deinstalliere ich die Cloud vom alten Rechner ohne die Daten in der Cloud alle aus Versehen zu löschen? Ich habe nirgends eine Option zur Deinstallation entdecken können. Danke.

        1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

        Akzeptierte Lösungen
        Community Guide
        Community Guide
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 3 von 7

        Hallo @michael.pitschula,

         

        willkommen in der Community.

         

        Deinstalliere die Magenta-Cloud Software über die Windows Systemsteuerung.

        Starte den Rechner vorsichtshalber neu, damit durch einen Autostart-Eintrag nichts im Arbeitsspeicher übrig bleibt.

        Jetzt kannst Du das Magenta-Verzeichnis samt Daten auf diesem alten Laptop löschen.

         

        Achtung! Bei einem einfachen Löschvorgang bleiben die Datrn auf der Festplatte erhalten und können vom versierten User leicht wieder hergestellt werden.

        Wenn das sichere Löschen bei Dir eine Anforderung ist, lies doch mal diese Hinweise:

        https://www.pcwelt.de/ratgeber/Dateien-sicher-loeschen-5666030.html

         

        VG kws

         

        *****
        "Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen. Es sei denn, Du willst gerade demonstrieren, dass es schief geht."
        Murphy's Gesetz oder Selektives Prinzip
        *****
        6 ANTWORTEN 6
        Highlighted
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 7

        Um Daten wirklich sicher zu löschen ist es nicht ausreichend die Verknüpfungen / Bilder, Dokumente zu löschen. Es gibt spezielle Software um die Daten mehrmals zu überschreiben, so dass sie nicht wiederhergestellt werden kann.

         

        Alternativ können Sie die Festplatte auch ausbauen und mechanisch zerstören. Persönlich würde ich die mechanische Zerstörung zu sicheren Löschung empfehlen.

        Bei weiteren Fragen einfach nochmal im Thread melden, falls ich Ihre Frage beantworten konnte, freue ich mich über eine Rückmeldung oder ein Kudo für meinen Beitrag.

        Meine Telekom Verträge und Hardware:
        Call&Surf Comfort IP (16000 Annex-J)
        Fritzbox 7490 und Auerswald 3000 ISDN

        Magenta Mobil S
        Wiko Rainbow 4G
        Community Guide
        Community Guide
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 3 von 7

        Hallo @michael.pitschula,

         

        willkommen in der Community.

         

        Deinstalliere die Magenta-Cloud Software über die Windows Systemsteuerung.

        Starte den Rechner vorsichtshalber neu, damit durch einen Autostart-Eintrag nichts im Arbeitsspeicher übrig bleibt.

        Jetzt kannst Du das Magenta-Verzeichnis samt Daten auf diesem alten Laptop löschen.

         

        Achtung! Bei einem einfachen Löschvorgang bleiben die Datrn auf der Festplatte erhalten und können vom versierten User leicht wieder hergestellt werden.

        Wenn das sichere Löschen bei Dir eine Anforderung ist, lies doch mal diese Hinweise:

        https://www.pcwelt.de/ratgeber/Dateien-sicher-loeschen-5666030.html

         

        VG kws

         

        *****
        "Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen. Es sei denn, Du willst gerade demonstrieren, dass es schief geht."
        Murphy's Gesetz oder Selektives Prinzip
        *****
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 4 von 7

        @michael.pitschula

        wenn du den Laptop entsorgen willst ist das für die Entsorgung der Festplatte nach meiner Meinung die sicherste Art (mach ich auch immer)

        Gruß Rainer
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 5 von 7

        @rainer1809  schrieb:

        @michael.pitschula

        wenn du den Laptop entsorgen willst ist das für die Entsorgung der Festplatte nach meiner Meinung die sicherste Art (mach ich auch immer)


        Wenn der Laptop entsorgt werden soll, baue doch einfach die Festplatte aus und formatiere sie.

        Die Festplatte ansich kann man (mittels USB-Adapter) noch weiter verwenden.

        Bevor ich einen Rechner oder Laptop wegschmeiße, wird erstmal gründlich ausgeschlachtet.

        Festplatte, Arbeitsspeicher, Prozessor, WLAN-Karte etc. sind Dinge, die immer noch irgendwo

        als Ersatzteilspender benötigt werden können. Zwinkernd

         

        Btw: Ich schreibe gerade die Zeilen von einem Rechner, den ich mir aus Ersatzteilen zusammen-

        geschustert habe. Lachend