• Antworten
        Gelöst

        Zwei-Faktor-Authentifizierung MagentaCloud

        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 16 von 76
        Hallo @philipp.h,

        ich gebe Ihre Anfrage einmal an die Fachabteilung weiter, ob es hier schon Neuigkeiten dazu gibt. Sobald ich eine Antwort habe, melde ich mich wieder.

        Viele Grüße Kati Z.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
        Highlighted
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 17 von 76
        Hallo @philipp.h, leider etwas spät, aber heute habe ich die Rückmeldung der Fachabteilung erhalten, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:

        Den sorgsamen Umgang mit personenbezogenen Daten nimmt die Telekom sehr ernst.

        Über die gesetzlichen Vorgaben hinaus setzt die Telekom ein internes Datenschutz- und Security Assessment als Teil des Entwicklungsprozesses jeder Lösung, vom Kundencenter bis zur MagentaCLOUD, um. Personenbezogene Daten werden ausschließlich in zertifizierten deutschen Rechenzentren gehostet. Der Zugang zu den Telekom Diensten wird durch ein Passwort mit umfassenden Komplexitätsregeln gesichert. Passwörter werden im Rechenzentrum verschlüsselt gespeichert.

        Zusätzlich nutzt die Telekom bei Anwendungen mit erhöhtem Sicherheitsbedarf, z.B. aufgrund gesetzlicher Vorgaben, wie bei Altersbeschränkung bereits heute eine 2-Faktor-Authentifizierung.

        Viele Grüße Kati Z.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 18 von 76

        Hallo @Kati Z.,

        danke für die Rückmeldung.

         

        Sofern man sein persönliches Kennwort nicht ändert, hat man ein *Ironie an* hochkomplexes 8 stelliges zahlen Kennwort *Ironie aus* und kann sich damit mit seiner Mail  Adresse in der Magenta cloud einloggen!

        Das nenne ich alles andere als sicher?

        Gelöschter Nutzer
        Gelöschter Nutzer
        Beitrag: 19 von 76

        @Kati Z. schrieb:

        Zusätzlich nutzt die Telekom bei Anwendungen mit erhöhtem Sicherheitsbedarf, z.B. aufgrund gesetzlicher Vorgaben, wie bei Altersbeschränkung bereits heute eine 2-Faktor-Authentifizierung.

        Viele Grüße Kati Z.

        Also scheint bei der Absicherung des Telekom Logins kein "erhöhter Sicherheitsbedarf" vorzuliegen. Augenbraue

         

        Auch ich kann nur nochmals bekräftigen, wie sehr ich die 2FA begrüßen würde, um meinen Telekom Account (Mail, Cloud, Videoload, Kundencenter,...)  besser zu schützen.

        3 Sterne Mitglied
        3 Sterne Mitglied
        Beitrag: 20 von 76

        Ja 2FA für Kundencenter und somit Mail und co ist mehr als nötig da sehe ich starken nachhol bedarf. 

        Wenn mann sich doch mal edwas am PC einfängt wäre so zumindest das Kundencenter sicher und die email auch andere dienst Anbieter machen es doch so schön vor wie Microsoft z.b. Bei dennen kann man zusätzlich zugar noch einsehn wer sich wann und wo einlogen wollte.