• Telekom hilft Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        (2.077 Ansichten)

        Frage

        Ist eine Rufnummernmitnahme auch bei Xtra Verträgen möglich?

        Antwort

        Ja, es ist möglich eine Mobilfunk-Rufnummer eines anderen deutschen Mobilfunk Anbieters zur Telekom zu portieren. Der Auftrag zum Import von Mobilfunk Rufnummer kann zusammen mit dem Neuvertrag bis zu 123 Tage vor Beendigung und bis zu 31 Tage nach Beendigung des bisherigen Mobilfunk Vertrages Ihres Kunden gestellt werden. 

        Der Rufnummernimport kann erst erfolgen, wenn der bisherige Mobilfunk Anbieter Ihres Kunden die Rufnummer für die Portierung freigegeben hat. Sofern der Portierungsauftrag aus technischen Gründen nicht umgesetzt werden kann, wird Ihr Kunde informiert.

        Ihr Kunde hat die Möglichkeit, nach Beendigung seines Xtra Mobilfunk-Vertrages die Mobilfunk Rufnummer, die dem Xtra Mobilfunk Anschluss zugeordnet ist, zu einem anderen deutschen Mobilfunk Anbieter zu exportieren. In diesem Fall muss Ihr Kunde den Portierungsauftrag spätestens 31 Tage nach Beendigung seines Xtra Mobilfunk-Vertrages bei einem anderen deutschen Mobilfunk Anbieter gestellt haben. Wenn Sie Fragen zum Thema Rufnummermitnahme in Zusammenhang mit einer Xtra Karte haben, dann stellen Sie sie uns im Forum der Telekom Partnerwelt.