abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Vorsteuer ziehen bei "Magenta Mobil Start" (Prepaid-Tarif)

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 206 von 263

"Der Leistungsnachweis kann im Abo erhalten werden. Eingerichtet wird er unter Vertrag, rechte Maustaste und ganz unten den Punkt Abo Xtra Leistungsnachweis auswählen." Mit der Anleitung bin ich intellektuell überforderdert: Im Browser bringt die rechte Maustauste nur Browserfunktionen aber keine Funktionen der einzelnen Internetseite. Bei mir jedenfalls gibt es unten im Vertrag keine entsprechende Auswahlmöglichkeit. Könnten Sie bitte mal einen Screenshot posten?

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 207 von 263

@vauha  schrieb:

"Der Leistungsnachweis kann im Abo erhalten werden. Eingerichtet wird er unter Vertrag, rechte Maustaste und ganz unten den Punkt Abo Xtra Leistungsnachweis auswählen." Mit der Anleitung bin ich intellektuell überforderdert: Im Browser bringt die rechte Maustauste nur Browserfunktionen aber keine Funktionen der einzelnen Internetseite. Bei mir jedenfalls gibt es unten im Vertrag keine entsprechende Auswahlmöglichkeit. Könnten Sie bitte mal einen Screenshot posten?


Vermutlich bists Du nicht intellektuell überfordert.

Möglicherweise gibt es weder "Vertrag" noch eine Rechtsklick-Funktion, die mit dem Kundencenter zu tun hat.

Zumindest bei mir ist da auch absolut Fehlanzeige.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 208 von 263

Der Leistungsnachweis ist leider nicht online einrichtbar. Der Auftrag zum Leistungsnachweisabonnement ist für Prepaidkunden keine im Kundencenter enthaltene Onlinefunktion. Die Beauftragung erfolgt stattdessen über die telefonische Kundenbetreuung oder über das Telekom hilft Team.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 209 von 263

@PK21 

Das war auch mein Wissensstand bis zum Beitrag von @Marita W. 

 

Mittlerweile vermute ich, dass es auch davon abhängen könnte, ob das Kundencenter noch im alten Format ist (wie bei mir) oder ob das bereits im neuen Format ist. Im neuen Format sieht das wohl so aus

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Vertrag-Rechnung/Abbuchungen-nach-Aufladung-ungewollt/m-p/3920263...

und könnte ja sein, dass das dort so wie von @Marita W. beschrieben funktioniert.

 

Vielleicht sieht ein Geschäftskunden-Kundencenter aber noch einmal anders aus und vielleicht geht das nur dort per Rechtsklick...

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 210 von 263

Mein Kundencenter ist schon das neue. Ich habe dort (als Prepaid-Kunde) jedoch keine Möglichkeit, den Leistungsnachweis zu beantragen. Wie schon beschreiben, hatte ich telefonisch bei der Hotline angerufen und nach einem Leistungsnachweis gefragt - ohne zu wissen, wie das Ding heißt. Ich hatte wörtlich nach einer "Rechnung für das verbrauchte Guthaben" gefragt. Der Hotline-Mitarbeiter beschied mir: "Für Prepaid-Verträge gibt es das nicht. Die Telekom muss so etwas auch nicht anbieten." Erst nach zwei weiteren Anrufen bei der Hotline kam dann heraus, dass es den "Leistungnachweis" gibt. Den bekomme ich jetzt. Allerdings wird er nur per Briefpost verschickt.

Die Frage bleibt also:

1. Warum macht es die Telekom einem so schwer, einen Leistungnachweis zu beantragen? Warum bietet man das nicht auch kundenfreunlich im Kundencenter an?

2. Warum wird der Leistungsnachweis nur per Briefpost verschickt? Das ist doch wohl angesichts von Ressourcenverbrauch und Umweltgefährdung (Stichwort anthropogene Klimakatastrophe und massives Artensterben) ein Unding. Wenn Rechnungen heute problemlos als PDF-Datei verschickt werden können und dürfen, wird doch wohl auch ein "Leistungsnachweis" per E-Mail zu verschicken sein, oder?