News: DSGVO- Forderungen an die Sicherheit der Verarbeitung

Sie sind hier:

News: DSGVO- Forderungen an die Sicherheit der Verarbeitung

lisa.strohbusch 1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied

Belastbarkeit am Beispiel der Open Telekom Cloud   

Die Forderung aus Artikel 32 DSGVO der Datenschutz-Grundverordnung in Bezug auf Verarbeitung personenbezogener Daten: Sicherstellung der Belastbarkeit der Systeme und Dienste auf Dauer. Cloud-Dienste müssen ausreichend belastbar sein, selbst wenn es zu einer DDoS-Attacke kommt.

DDoS-Attacken (Distributed-Denial-of-Service Attacken) auf Clouds stellen eine harte Probe für die Belastbarkeit dar. Besonders risikoreich sind hier Angriffe auf das IT-System oder solche, die explizit Cloud-Services überlasten wollen. Gefahren durch Überlatung durch massenhaftes Aufrufen eines Cloud-Dienstes: personenbezogene Daten des Kunden-Portals sind nicht mehr zugänglich oder verfügbar.

Cloud-Betreiber müssen dementsprechen ein geeignetes Sicherheitskonzept implementieren.   

Wie die Open Telekom Cloud den Anti-DDoS-Schutz bereits integriert, erfahren Sie in diesem Artikel.