News: Der BMWi zeichnet zwei TechBoost Startups beim Gründerwettbewerb aus

Sie sind hier:

News: Der BMWi zeichnet zwei TechBoost Startups beim Gründerwettbewerb aus

lisa.strohbusch 1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied

Oculavis und Xelera auf dem Treppchen

Am Freitag, den 06. September 2019, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) vier außergewöhnliche Gründerteams mit dem Preis „Digitales Start-up des Jahres 2019“ ausgezeichnet. Erstmals vergab das BMWi außerdem einen Publikumspreis. Prämiert wurden die Preisträger/innen auf der IFA in Berlin. 

Die Preisträger erhalten zur Weiterentwicklung ihres Unternehmens Geldpreise in Höhe von insgesamt 100.000 Euro: 50.000 Euro für das erstplatzierte Team, 30.000 Euro für Platz zwei und je 10.000 Euro für den doppelt vergebenen dritten Platz. Der zusätzlich vergebene Publikumspreis ist ebenfalls mit 10.000 Euro dotiert.

Das TechBoost Team gratuliert unseren Startups Oculavis (3. Preis) und Xelera (2. Preis) ganz herzlich zum Erfolg!

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu den ausgezeichneten Startups finden Sie hier

IFA Gründerwettbewerb.png