abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten

Fritzbox 7390 hinter Speedport Hybrid incl. DynDNS, Fernzugang und Webserver

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1416 von 1.943

Hallo, ich Nutze eine FritzBox 7580 hinter einem Speedport Hybrid. Alles Geräte kommunizieren per WLAN und LAN ausschließlich über die FritzBox.

Verbindung zum Internet erhalten alle Geräte.

Problem ist, dass ich durch Eingabe einer IP-Adresse im Browser, ich nicht auf das zugehörige Gerät zugreifen kann. Das war vorher ohne Speedport-Setting immer möglich.

Fiktives Bsp.   NAS mit IP 1xx.1x8.xxx.xxx lässt sich durch Eingabe im Browser nicht erreichen. Somit komme ich nicht in Das Menü des Gerätes.

Auch die FRitzBox erreiche ich nicht nach Eingabe der IP-Nummer sondern nur als Klartext „Fritz.box“

 

Wer kennt eine Lösung?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1417 von 1.943

Welche IPs vergibt den die Fritzbox an die Nas? Hast du da mal in der Fritzbox gebaucht? 

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 1418 von 1.943

@aluny

Also der Zugriff per AVM Ferzugriff Software klappt ja in soweit, dass eine Verbindung hergestellt wird und die FB mit im Bereich VPN auch mittels des grünen Punktes anzeigt, dass eine Verbindung besteht. Jedoch kann ich keine Gerät mittels IP ansprechen!

Ich habe parallel die Verbindung mit dem Shrew Soft VPN Client konfiguriert. Dies geht ja nicht mittels einer CFG Datei sondern über die Einrichtung eine VPN Benutzers auf der FB und mittels eines Keys. Mit der Verbindung klappt alles. Sofern ich alle Geräte mit der IP anpreche. Die Namesnauflösung wie fritz.box oder NAS etc. geht nicht. Schient im VPN wohl nicht zu klappen. Demnach muss ich das LW Mapping mit der IP konfigurieren, damit der Zugriff sowohl zu Haus im LAN also auch unterwegs über WAN / VPN funktioniert.

Sicherlich habe ich jetzt eine funktionierende Lösung. Aber warum geht es mit der AVM Fernzugriffssoftware nicht. Das Problem interessiert mich jetzt schon.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 1419 von 1.943

Ich vermute hier, Du hast bei den IP-Adressen einen Fehler.

 

Wenn IP der Fritzbox = 192.168.2.1

 

IP-Adresse 2.PNG

 

Wurde die IP-Adresse der Fritzbox geändert  (z.B. auf 192.168.2.1) darfst Du bei der Einrichtung nicht die Werkseinstellung der Fritzbox wählen und Du musst  "anderes Netzwerk" wählen.

 

IP-Adresse 3.PNG

 Den rot markierten Bereich kannst Du entsprechend deinen Wünschen anpassen.

 

 

Mein Weg zur Fritzbox hinter dem Speedport Hybrid : https://lubensky.de/hybrid
Tipps zur Störungseingrenzung am Hybridanschluss: https://lubensky.de/hybrid/stoerungseingrenzung.htm
Probleme mit dem ISDN-Adapter? https://lubensky.de/hybrid/isdn-adapter.htm

Highlighted
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 1420 von 1.943

@aluny

So wie in deinem Screenshot habe ich es. Und es geht trotzdem nicht.

Mein IP Bereich ist halt 192.168.8.0 Die FB hat  die 01. Der DHCP Bereich geht von 20-200 und die IP Adresse des Benutzers im Netz ist eine außerhalb des DHCP Bereiches. Also bei mir 202,