Antworten

Ab sofort verfügbar: Die Magenta SmartHome App 5.0 mit Szenen und Regeln

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 6 von 21

Ich habe die Auflösung in allen Stufen ausprobiert und das Problem bleibt bestehen. Natürlich wünsche ich mir eine Lösung für die beste Auflösung mit der ich auch alle anderen Apps nutze. Und nun?

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 7 von 21
Hallo @Joeki,

willkommen in der Telekom hilft Community!

Regeln lassen sich gar nicht manuell steuern. Wenn Sie ein oder mehrere Geräte manuell steuern möchten, müssen Sie dazu parallel eine Szene anlegen.

Besten Gruß
Matthias Bo.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 8 von 21
Hallo @Tele Tobi,

ich habe hier gerade "nur" ein S9 zum testen.

Die Bildschirmauflösung ist aber gleich, maximal 2960 × 1440 WQHD+. Die Android Version ist auch 8.0.0.

Da habe ich das Problem nicht nachstellen können.

Können Sie bitte mal in den Einstellungen zur Anzeige bei den "Vollbild-Apps" schauen, was da konfiguriert ist?

Ggf. hilft es auch, App-Daten und Cache der App zu löschen. Die App zu deinstallieren, das Handy neu zu starten und die App neu aufzuspielen.

Besten Gruß
Matthias Bo.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 9 von 21

Bei mir ist Vollbild eingestellt. Wenn ich auch Nicht-Vollbild einstelle, sehe ich das Häkchen, aber es sieht natürlich nicht so schön aus. Alle anderen Menüpunkte funktionieren auch mit Vollbild, nur eben keine neuen Regeln oder Szenen.

 

App neu installieren, Daten löschen, Cache löschen hat auch nicht geholfen.

 

Kann ich Logs für den App Entwickler exportieren?

 

VG Tobi

4 Sterne Mitgestalter
4 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 10 von 21

So erfreulich auch die Weiterentwicklung auf den ersten Blick daherkommt, so enttäuschend sieht's aus, schaut man sich gemauer an, was von all den vielen, im Vorfeld diskutierten, tollen Ideen umgesetzt wurde. Und der Berg kreiste und gebar eine Maus.:sad:

 

So bleibt die Einführung von boolschen Ausdrücken weit hinter den Erwartungen zurück.

 

  • So können nur zweistellige boolsche Ausdrücke definiert werden: Bedingung1 <und/oder> Bedingung2. Nichts zu sehen von Möglichkeiten komplexere Ausdrück definieren zu können.
  • Auch ist eine solche bedingte Ausführung von Aktionen nur in den sog. Regeln vorgesehen, die Definitionen von Szenen müssen gänzlich auf diese Option verzichten. D.h.: Nach wie vor können - um in der neuen Nomenklatur zu sprechen - keine Szenen bedingt ausgeführt werden: WENN <Bedingung> DANN <Szene>.
  • usw. .. usf.

Leider ließe sich diese traurige Liste um viele weitere Punkte ergänzen. Wenn man bedenkt, welchen - fast schon vorbildlichen - Aufwand man im Vorfeld getrieben hat, ist das Ganze einfach eine sehr, sehr dürftige Ausbeute.:sad:

 

Dabei hatte ich mich aufgrund dieser Diskussionen so sehr darauf gefreut, meine Garagentorsteuerung zu überarbeiten. Bis auf eine kleine Ergänzung (für Vergessliche: schließen des Tores bei Nacht), muss mithin alles beim Alten bleiben.

 

 

Und es geht doch! Wie man eine Garagentorsteuerung und Wechselschaltungen in Qivicon realisieren kann.
Und hier noch ein paar Tipps für einen Wechsel der Homebase und Einrichtung einer redundanten Internetverbindung über Mobilfunk.