Antworten
Gelöst

Speed Port Smart 3 oder Home Base als Smart Home Zentrale

Highlighted
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 3

Hallo, jetzt wo der Speed Port Smart 3 die Funktion auch hat... macht es mehr Sinn diesen als Zentrale zu nehmen? Oder völlig egal? 

 

VG Kai

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 3

Wenn du schon eine Homebase hast dann bleib dabei.


Der Speedport Smart

  • ist nur als Einsteigermodell gedacht,
  • kann kein Homematic
  • Benötigt für HomematicIP und ZigBee nen extra Stick
  • kann nicht mehr als 20 Geräte und nicht mehr als 2 IP-Geräte
  • kann nicht frei positioniert werden
Schnelle Hilfe vom Telekom hilft Team gewünscht?
Dann hinterlegt schon einmal eure Daten in eurem Profil


Die Daten können nur von euch und der Telekom eingesehen werden.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 3

Für ein umfangreiches SmartHome ist die HomeBase erforderlich. Diese hat immer den Vorteil, dass das Home auch dann smart bleibt, wenn der Speedport mal ein Problem hat.

2 ANTWORTEN 2
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 3

Wenn du schon eine Homebase hast dann bleib dabei.


Der Speedport Smart

  • ist nur als Einsteigermodell gedacht,
  • kann kein Homematic
  • Benötigt für HomematicIP und ZigBee nen extra Stick
  • kann nicht mehr als 20 Geräte und nicht mehr als 2 IP-Geräte
  • kann nicht frei positioniert werden
Schnelle Hilfe vom Telekom hilft Team gewünscht?
Dann hinterlegt schon einmal eure Daten in eurem Profil


Die Daten können nur von euch und der Telekom eingesehen werden.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 3

Für ein umfangreiches SmartHome ist die HomeBase erforderlich. Diese hat immer den Vorteil, dass das Home auch dann smart bleibt, wenn der Speedport mal ein Problem hat.