• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Fehler bei Umbuchung (PSD Bank)

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 6
        Hallo, zusammen.

        Seit ein paar Tagen kommte es zu einer Fehlermeldung bei Umbuchungen der PSD Bank RNS e.G.

        *kritisch
        Fehler:

        Es gab ein Kommunikationsproblem bei der Übertragung über HBCI (PIN/TAN). Die Details entnehmen Sie bitte der Rückmeldung. (299)

        Details: (Rückmeldung von der Bank)

        9380 Berechtigung reicht zur Ausführung des Auftrags nicht aus.
        9380 Aufgrund vorhergehender Fehler fehlt eine PIN/TAN/Signatur.
        3070 Ungültige Challenge-Anforderung aus Signatur entfernt.
        3999 Inhalt syntaktisch ungültig


        10000 Allgemeiner Fehler

        Rückmeldung zur Gesamtnachricht:
        Code 9050, (Die Nachricht enthält Fehler.)
        *kritisch

        Ich habe danach das manuelle update auf Version: 7.04.0014 fehlerfrei durchgeführt.
        Das Problem ist immer noch das selbe.
        Eine Umbuchung über die Internetseite der Bank funktioniert. Möchte ich aber auf Dauer nicht machen.

        Kennt jemand eine Lösung für dieses Problem?

        Gruss, Werner
        Gruss, Werner
        Starter
        Beitrag: 2 von 6
        Hallo Werner,


        Seit ein paar Tagen kommte es zu einer Fehlermeldung bei Umbuchungen der PSD Bank RNS e.G.
        schon wieder Probleme bei einer PSD-Bank. Das kann doch nicht einfach so durch OB verursacht werden; da muss es Probleme bei der Bank geben mit FinTS/HBCI, nicht mit dem Internetbanking wohlgemerkt ...

        Um welche Umbuchung handelt es sich? Ist es eine Umbuchung von einem Tagesgeldkonto auf ein Girokonto und falls ja, ist dieses Girokonto bei der PSD-Bank? Funktionieren (andere) Umbuchungen zwischen (eigenen) PSD-Konten, z. B. vom Giro auf das Tagesgeldkonto oder zwischen zwei Girokonten?


        9380 Berechtigung reicht zur Ausführung des Auftrags nicht aus.
        9380 Aufgrund vorhergehender Fehler fehlt eine PIN/TAN/Signatur.
        3070 Ungültige Challenge-Anforderung aus Signatur entfernt.
        3999 Inhalt syntaktisch ungültig
        Eine so komplexe Fehlermeldung ist mir neu und ich kenne wirklich einige ...Zwinkernd

        Welches TAN-Verfahren ist im Internetbanking der PSD eingerichtet und in OB ausgewählt in 'Kontoauswahl' -> 'Bearbeiten' -> 'TAN-Nummern'? Führe in 'UPD' -> 'UPDs aktualisieren' durch! Ändert sich dadurch etwas?


        Ich habe danach das manuelle update auf Version: 7.04.0014 fehlerfrei durchgeführt.
        Jetzt erst? Welche OB-Version war voher installiert? OB 7.04.0013 kann es ja nicht gewesen sein, also wahrscheinlich OB 7.04.0010 oder? Wird jetzt Version OB 7.04.0014 angezeigt beim Rechtsklick in OB auf 'Hilfe' -> 'Über ...'?


        Das Problem ist immer noch das selbe.
        Eine Umbuchung über die Internetseite der Bank funktioniert.
        Dennoch könnte es Fehler bei der Bank geben in Bezug auf die Schnittstelle FinTS/HBCI, mit der Onlinebanking in einer Software funktioniert.


        Kennt jemand eine Lösung für dieses Problem?
        Es wundert mich, dass diese Umbuchungen so lange funktioniert haben. 'Kermit_Der_Frosch' kennt dieses Problem schon seit Juli 2011 bei der PSD Nürnberg. Lies den Thread <> und was ich da geschrieben habe.

        Grüße aus Mittelfranken
        Herbert
        Highlighted
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 3 von 6
        Hallo, Herbert.

        Zunächst einmal, vielen Dank für deinen Einsatz.


        Um welche Umbuchung handelt es sich? Ist es eine Umbuchung von einem Tagesgeldkonto auf ein Girokonto und falls ja, ist dieses Girokonto bei der PSD-Bank? Funktionieren (andere) Umbuchungen zwischen (eigenen) PSD-Konten, z. B. vom Giro auf das Tagesgeldkonto oder zwischen zwei Girokonten?

        Die Umbuchung findet zwischen zwei eigenen PSD-Konten (Giro- und Sparkonto) statt.
        Die letzte erfolgreiche Umbuchung war am 3.5.2012.
        Es gehen beide Richtungen nicht. Nicht vom Giro auf Spar, und nicht Spar auf Giro.
        Hat aber alles schon funktioniert. Ich nutze das öfters.

        Eine so komplexe Fehlermeldung ist mir neu und ich kenne wirklich einige ...Zwinkernd
        Welches TAN-Verfahren ist im Internetbanking der PSD eingerichtet und in OB ausgewählt in 'Kontoauswahl' -> 'Bearbeiten' -> 'TAN-Nummern'? Führe in 'UPD' -> 'UPDs aktualisieren' durch! Ändert sich dadurch etwas?

        Es ist mobileTAN eingestellt.
        Das funktioniert ja auch. Ich kann überall hin überweisen, nur nicht zwischen meinen zwei eigenen Konten.
        UPDs aktualisieren habe ich auch schon gemacht. Ändert aber nichts.

        Jetzt erst? Welche OB-Version war voher installiert? OB 7.04.0013 kann es ja nicht gewesen sein, also wahrscheinlich OB 7.04.0010 oder? Wird jetzt Version OB 7.04.0014 angezeigt beim Rechtsklick in OB auf 'Hilfe' -> 'Über ...'?

        Ich hatte die Meldung in der unteren Statuszeile lange übersehen. Hat ja auch alles funktioniert.
        Ich habe von 7.04.0010 auf 0014 "upgedatet".
        Hat aber auch nichts geändert.

        Dennoch könnte es Fehler bei der Bank geben in Bezug auf die Schnittstelle FinTS/HBCI, mit der Onlinebanking in einer Software funktioniert.

        Da habe ich mich auch schon gemeldet.
        Heute bekam ich dann einen Rückruf. Ich bin anscheinend nicht der Einzige, der dieses Problem hat. Die Protokolldatei, die ich an das "Bank-Ticket" gehängt habe, hat man an die entspechende Stelle weitergeleitet.

        Es wundert mich, dass diese Umbuchungen so lange funktioniert haben. 'Kermit_Der_Frosch' kennt dieses Problem schon seit Juli 2011 bei der PSD Nürnberg. Lies den Thread <> und was ich da geschrieben habe.

        Hab` ich gelesen. Hat mich aber auch nicht weitergebracht.
        Ich denke, wir halten den Ball erstmal flach. Ich bin mir fast sicher, dass die Bank, oder das ZR etwas geändert hat. Die vergessen nur zu gerne allen anderen Bescheid zu sagen.

        Grüße vom Schabenland,
        Werner
        Gruss, Werner
        Starter
        Beitrag: 4 von 6
        Hallo Werner,


        Zunächst einmal, vielen Dank für deinen Einsatz.
        keine Ursache; das mache ich doch gern.


        Die Umbuchung findet zwischen zwei eigenen PSD-Konten (Giro- und Sparkonto) statt.
        Die letzte erfolgreiche Umbuchung war am 3.5.2012.
        Einen Fehler in OB kann ich mir nicht vorstellen ...


        Es gehen beide Richtungen nicht. Nicht vom Giro auf Spar, und nicht Spar auf Giro.
        Hat aber alles schon funktioniert. Ich nutze das öfters.
        Und normale Einzelüberweisungen - also nicht Reiter 'Umbuchung' - funktionieren auch nicht? Das habe ich bei "meinen" Fiducia-VR-Banken immer gemacht, als mit HBCI per Karte (und auch per Schlüsseldatei) bei Umbuchungen immer eine Fehlermeldung kam (inzwischen behoben. Bei Sparkassen musste es für die Richtung Tagesgeld -> Giro eine Umbuchung sein; deshalb hab ich das in OB per PIN/TAN gemacht.



        Es ist mobileTAN eingestellt.
        Das funktioniert ja auch. Ich kann überall hin überweisen, nur nicht zwischen meinen zwei eigenen Konten.
        OK, also nur 'Umbuchung' oder geht es doch mit 'Einzelüberweisung'?


        UPDs aktualisieren habe ich auch schon gemacht. Ändert aber nichts.
        Aber der entsprechende Geschäftsvorfall Umbuchung (HKUMB) steht doch (noch) im UPD-Text (vor dem Strich und "Laut BPD ...")?



        Ich hatte die Meldung in der unteren Statuszeile lange übersehen. Hat ja auch alles funktioniert.
        Ich habe von 7.04.0010 auf 0014 "upgedatet". Hat aber auch nichts geändert.
        Ja, an der OB-Version kann das nicht liegen.



        Da habe ich mich auch schon gemeldet.
        Heute bekam ich dann einen Rückruf. Ich bin anscheinend nicht der Einzige, der dieses Problem hat. Die Protokolldatei, die ich an das "Bank-Ticket" gehängt habe, hat man an die entspechende Stelle weitergeleitet.
        OK.



        Hab` ich gelesen. Hat mich aber auch nicht weitergebracht.
        Das habe ich mir schon gedacht.


        Ich denke, wir halten den Ball erstmal flach. Ich bin mir fast sicher, dass die Bank, oder das ZR etwas geändert hat. Die vergessen nur zu gerne allen anderen Bescheid zu sagen.
        Oder sie sehen ihre Fehler erst dann, wenn man einfach keine Ruhe gibt wie im Fall der SKB Bad Homburg <>. Zwinkernd

        Grüße aus Mittelfranken ins Schwabenland
        Herbert
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 5 von 6
        So, jetzt geht es auf einmal wieder.
        Update..... keine neuen Informationen vorhanden.
        UPD aktualisieren, bei Girokonto
        UPD aktualisieren, bei Sparkonto
        Umbuchung erneut ausgeführt, und es wird wieder eine TAN per SMS versendet.
        Ist das nur ein Zufall, oder hat da jemand im Hintergrund gewerkelt Zwinkernd

        Gruss, Werner
        Gruss, Werner