• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Probleme mit der PSD-Bank

        Starter
        Beitrag: 16 von 38
        Hallo,

        also, im ersten Fall ging es ganz sicher um eine Umbuchung an *dieselbe* Bankleitzahl und an ein Konto *desselben* Benutzers (also eines, das denselben PSD-Key benutzt)!

        Unter dem Absender-Konto XXX021 steht in den Daten unter "Bearbeiten" -> "UPD":
        (Wobei ich die UPD über den Butten „UPD aktualisieren“ ganz sicher mit der PSD-Bank abgeglichen habe - Da fällt mir auf, dass unter Kontowährung nichts steht und unter Kontoinhaber EUR ??????)

        UPD-Version 2
        UPD-Verwendung 0

        Benutzerkennung XXXXXXXXX

        Kunden-ID: XXXXXXXXX
        Bankleitzahl: 25090900
        Länderkennung: 280
        Konto-Nr.: XXXXXXXXXX
        Kontowährung:
        Kontoinhaber: EUR
        Kontobezeichnung:
        Limittage: 0

        Kontoumsätze anfordern/Zeitraum (HKKAZ):
        Signaturen: 1

        PIN ändern(1) (HKPAE):
        Signaturen: 1

        Statusprotokoll anfordern (HKPRO):
        Signaturen: 1

        Saldenabfrage (HKSAL):
        Signaturen: 1

        HKSPA (unbekannter GV):
        Signaturen: 1

        Definition Ein-/Zweischritt-TAN-Verfahren (HKTAN):
        Signaturen: 1

        Umbuchung (HKUMB):
        Signaturen: 1


        -------------------------------------------------------
        Laut BPD bietet die Bank folgende Geschäftsvorfälle an:

        HKCCS (unbekannter GV)

        Dauerauftragsbestand anfordern (HKDAB)
        SegmentVersion: 2

        Dauerauftrag einrichten (HKDAE)
        SegmentVersion: 3
        Max. Anzahl Verw.zweckzeilen: 2
        Minimale Vorlaufzeit: 3
        Maximale Vorlaufzeit: 400
        Turnus in Monaten: 0102030612
        Ausführungstage/Monat: 0102030405060708091011121314151617181920...

        Dauerauftrag löschen (HKDAL)
        SegmentVersion: 2
        Minimale Vorlaufzeit: 0
        Maximale Vorlaufzeit: 0
        Löschung terminierbar: N

        Dauerauftrag ändern (HKDAN)
        SegmentVersion: 3
        Anzahl terminierte Änderungen: 9
        Minimale Vorlaufzeit: 3
        Maximale Vorlaufzeit: 400
        Kontoverb. Empf. änderbar: J
        Empfängername änderbar: J
        Betrag änderbar: J
        Textschlüssel änderbar: J
        Verw.zweck änderbar: J
        1. Ausführungsdatum änderbar: N
        Zeiteinheit änderbar: N
        Turnus änderbar: J
        Ausführungstag änderbar: J
        Letztes Ausführ.datum änderbar: J
        Max. Anzahl Verw.zweckzeilen: 2
        Turnus in Monaten: 0102030612
        Ausführungstage/Monat: 0102030405060708091011121314151617181920...

        Kontoumsätze anfordern/Zeitraum (HKKAZ)
        SegmentVersion: 7
        Speicherzeitraum: 365
        Eingabe Anz. Einträge erlaubt: J
        Alle Konten erlaubt: N

        Kontoumsätze anfordern/Zeitraum (HKKAZ)
        SegmentVersion: 6
        Speicherzeitraum: 365
        Eingabe Anz. Einträge erlaubt: J
        Alle Konten erlaubt: N

        Kontoumsätze anfordern/Zeitraum (HKKAZ)
        SegmentVersion: 5
        Speicherzeitraum: 365
        Eingabe Anz. Einträge erlaubt: J
        Alle Konten erlaubt: N

        Kontoumsätze anfordern/Zeitraum (HKKAZ)
        SegmentVersion: 4
        Speicherzeitraum: 365
        Eingabe Anz. Einträge erlaubt: J

        PIN ändern(1) (HKPAE)
        SegmentVersion: 1

        TAN für GV erforderlich (HKPIN)
        SegmentVersion: 1
        Minimale PIN-Länge: 5
        Maximale PIN-Länge: 20
        Maximale TAN-Länge: 6
        Text Benutzerkennung: VR-NetKey

        HKPPD (unbekannter GV)

        Statusprotokoll anfordern (HKPRO)
        SegmentVersion: 3

        Saldenabfrage (HKSAL)
        SegmentVersion: 4

        Sammellastschrift (HKSLA)
        SegmentVersion: 4

        HKSPA (unbekannter GV)

        Euro-STP-Zahlung (HKSTP)
        SegmentVersion: 1
        Sicherheitsklasse: 1
        Land: AT (Österreich)
        Land: BE (Belgien)
        Land: BG (Bulgarien)
        Land: CY (Zypern)
        Land: CZ (Tschechien)
        Land: DK (Dänemark)
        Land: EE (Estland)
        Land: ES (Spanien)
        Land: FI (Finnland)
        Land: FR (Frankreich)
        Land: GB (Grossbritannien)
        Land: GF
        Land: GI (Gibraltar)
        Land: GP
        Land: GR (Griechenland)
        Land: HU (Ungarn)
        Land: IE (Irland)
        Land: IS (Island)
        Land: IT (Italien)
        Land: LI (Liechtenstein)
        Land: LT (Litauen)
        Land: LU (Luxemburg)
        Land: LV (Lettland)
        Land: MQ
        Land: MT (Malta)
        Land: NL (Niederlande)
        Land: NO (Norwegen)
        Land: PL (Polen)
        Land: PT (Portugal)
        Land: RE
        Land: RO (Rumänien)
        Land: SE (Schweden)
        Land: SI (Slowenien)
        Land: SK (Slowakei)

        Sammelüberweisung (HKSUB)
        SegmentVersion: 4
        Max. Anzahl Überweisungen: 500
        Max. Anzahl Verw.Zweckzeilen: 14
        Textschlüssel: 51 (Überweisung)
        Textschlüssel: 53 (Lohn-/Gehalt-Überweisung)
        Textschlüssel: 54 (Vermögenswirksame Leistung)
        Textschlüssel: 56 (Überweisung öffentlicher Kassen)
        Textschlüssel: 67 (BZÜ-Überweisung)
        Textschlüssel: 68
        Textschlüssel: 69 (Spendenüberweisung)

        Definition Ein-/Zweischritt-TAN-Verfahren (HKTAN)
        SegmentVersion: 2
        Parameter: J
        Parameter: N
        Parameter: 1
        Parameter: 904
        Parameter: 1
        Parameter: SMARTTAN2
        Parameter: SmartTAN
        Parameter: 6
        Parameter: 1
        Parameter: SmartTAN
        Parameter: 256
        Parameter: 0
        Parameter: J
        Parameter: 1
        Parameter: 0
        Parameter: N
        Parameter: J
        Parameter: J
        Parameter: 912
        Parameter: 1
        Parameter: IndexTAN2
        Parameter: iTAN
        Parameter: 6
        Parameter: 1
        Parameter: Index
        Parameter: 256
        Parameter: 1
        Parameter: J
        Parameter: 1
        Parameter: 0
        Parameter: N
        Parameter: J
        Parameter: J
        Parameter: 942
        Parameter: 1
        Parameter: MTAN
        Parameter: mobileTAN
        Parameter: 6
        Parameter: 1
        Parameter: SMS
        Parameter: 256
        Parameter: 0
        Parameter: J
        Parameter: 1
        Parameter: 0
        Parameter: N
        Parameter: J
        Parameter: J

        Terminierte Überweisung ändern (HKTUA)
        SegmentVersion: 2

        Bestand terminierter Überweisungen anfordern (HKTUB)
        SegmentVersion: 1

        Terminierte Überweisung einreichen (HKTUE)
        SegmentVersion: 2
        Minimale Vorlaufzeit: 1
        Maximale Vorlaufzeit: 400
        Max. Anzahl Verw.Zweckzeilen: 14
        Textschlüssel: 51 (Überweisung)
        Textschlüssel: 53 (Lohn-/Gehalt-Überweisung)
        Textschlüssel: 54 (Vermögenswirksame Leistung)
        Textschlüssel: 56 (Überweisung öffentlicher Kassen)
        Textschlüssel: 67 (BZÜ-Überweisung)
        Textschlüssel: 68
        Textschlüssel: 69 (Spendenüberweisung)

        Terminierte Überweisung löschen (HKTUL)
        SegmentVersion: 1

        Einzelüberweisung (HKUEB)
        SegmentVersion: 3
        Max. Anzahl Verw.Zweckzeilen: 14
        Textschlüssel: 51 (Überweisung)
        Textschlüssel: 53 (Lohn-/Gehalt-Überweisung)
        Textschlüssel: 54 (Vermögenswirksame Leistung)
        Textschlüssel: 56 (Überweisung öffentlicher Kassen)
        Textschlüssel: 67 (BZÜ-Überweisung)
        Textschlüssel: 68
        Textschlüssel: 69 (Spendenüberweisung)

        Umbuchung (HKUMB)
        SegmentVersion: 2
        Max. Anzahl Verw.Zweckzeilen: 14
        Textschlüssel: 51 (Überweisung)

        Umbuchung (HKUMB)
        SegmentVersion: 1
        Max. Anzahl Verw.Zweckzeilen: 14
        Textschlüssel: 51 (Überweisung)

        Gruß
        Starter
        Beitrag: 17 von 38
        Senftopf schrieb:
        > Da fällt mir auf, dass unter Kontowährung nichts steht und unter
        > Kontoinhaber EUR ??????)

        Ja, ein bekannter Fehler. Das tritt bei allen Banken des RZ Fiducia
        auf, sh. Thread "PSD Bank Rhein-Ruhr fehlerhafte UPDs" hier im
        Forum, <>.
        Deshalb sollte das wohl nichts mit dem Fehler zu tun haben.

        Regards
        Thomas
        Und der Herr sprach: Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und die Forensoftware ward schlimmer.
        Highlighted
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 18 von 38
        T-Online-Team schrieb:
        --------------------------------------------------------------------------------
        > Hallo Werner,
        >
        > "pd193" (Nickname) schrieb:
        >
        > >Ich habe seit der Umstellung das gleiche Problem.
        >
        > Betrifft das bei Ihnen nur Umbuchungen oder auch "normale"
        > Überweisungen?
        B)- Es betrifft nur Umbuchungen.
        >
        > >Ich habe schon sehr viel Zeit mit der PSD-Bank vertelefoniert. Die
        > >stehen auf dem Standpunkt, wenn es über das WebPortal geht (und es
        > >geht), dann kann es nur an der T-Online Banking-Software liegen.
        >
        > Wir wollen nicht auschließen, dass der Fehler seine Ursache in der
        > Banking Software hat, aber das ist nicht zwingend. Das Argument, dass es
        > an der Banking Software liegen muss, weil es über die Webseite der Bank
        > funktioniert, ist logisch jedenfalls nicht haltbar.
        B)- So sieht das der Mitarbeiter der PSD Bank RheinNeckarSaar eG.
        >
        > Wie sehen die Fehlermeldung und das Transaktionsprotokoll bei einer
        > fehlschlagenden Umbuchung denn bei Ihnen aus?
        B)- Fehlermeldung:
        9160 *Nachrichtenaufbau fehlerhaft (Mussfeld).Nachricht nicht verarbeitbar.

        10009 TAN-Fehler

        Fehler beim Einreichen des Auftrags-Hashs über Prozessvariante 1
        B)- Transaktionsprotokoll:
        12:32:54 Init (): Product: funFinTS.dll Version: 1.064 (Build: Mar 4 2008 09:59:37)
        12:32:55 Anmeldung an das HBCI-Modul
        12:32:55 SetConfig Benutzer 5xxxxx763 (BLZ = 60090900):
        C:\Dokumente und Einstellungen\Werner\Anwendungsdaten\T-Online\T-Online_Software_6\Banking\HbUser\Werner\c3ezUZcGA-KCR8PJHK.conf
        12:32:56 Transaction (type 1) started: Executing job queue
        12:32:56 Job (type 3) started: Opening network connection
        12:32:56 Action (type 4) started: Contacting server https://hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet
        12:32:56 Action finished
        12:32:56 Job finished
        12:32:56 Job (type 13) started: Get SystemId
        12:32:57 Action (type 3) started: Creating hbci jobs 0
        12:32:57 Action finished
        12:32:57 Action (type 1) started: Sending message
        12:32:58 Action finished
        12:32:58 Action (type 2) started: Waiting for response
        12:32:59 *** HIRMG:2:2+3060::Teilweise liegen Warnungen oder Hinweise vor
        12:32:59 *** HIRMS:3:2:3+0020:KussDialoginitialisierung erfolgreich
        12:32:59 *Dialoginitialisierung erfolgreich; Code 20, replyTo 3

        12:32:59 *** HIRMS:4:2:4+3920::Zugelassene TAN-Verfahren:999:912+3050:2:Die BPD wird aktualisiert+3050:3:Die UPD wird aktualisiert
        12:32:59 Zugelassene TAN-Verfahren: 999:912
        3050 Die BPD wird aktualisiert
        3050 Die UPD wird aktualisiert; Code 3920, replyTo 4, param 999:912, additional 3

        12:32:59 *** HIRMS:5:2:5+0020::Neue Kunden-ID zurueckgemeldet
        12:32:59 Neue Kunden-ID zurueckgemeldet; Code 20, replyTo 5

        12:32:59 *** HIRMS:6:2:6+0901:KussPIN gültig.
        12:32:59 Action finished
        12:32:59 Action (type 3) started: Creating hbci jobs 1
        12:32:59 Action finished
        12:33:00 Action (type 1) started: Sending message
        12:33:00 Action finished
        12:33:00 Action (type 2) started: Waiting for response
        12:33:00 *** HIRMG:2:2+0100::Dialog korrekt beendet
        12:33:01 *** HIRMS:3:2:3+0100::Nachricht/ Auftrag angenommen
        12:33:01 Nachricht/ Auftrag angenommen; Code 100, replyTo 3

        12:33:01 *** HIRMS:4:2:4+0020::Auftrag angenommen
        12:33:01 Action finished
        12:33:01 Action (type 5) started: Checking job result.
        12:33:01 Action finished
        12:33:01 Action (type 6) started: Updating system.
        12:33:01 Action finished
        12:33:01 Job finished
        12:33:01 Job (type 4) started: Closing network connection
        12:33:01 Action (type 7) started: Closing connection
        12:33:01 Action finished
        12:33:01 Job finished
        12:33:01 Transaction finished
        12:33:02 ID=76|101=4|102=280|103=60090900|104=PSD Bank RheinNeckarSaar eG|105=1|106_1=1|107_1=201|107_2=210|107_3=220|107_4=300|108=250|201=1|202=2|203=https://hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet|204=|205=3|206=0|300_1=HICCSS|301_1=1|302_1=1|304_1=1|... And Go |303_12_4=N|303_12_5=0|303_12_6=0|303_12_7=15;30;50|303_12_8=2|303_12_9=Vodafone|303_12_10=CallYa|303_12_11=N|303_12_12=0|303_12_13=0|303_12_14=15;25;50|303_12_15=3|303_12_16=E-Plus|303_12_17=free and easy|303_12_18=N|303_12_19=0|303_12_20=0|303_12_21=15;20;30|303_12_22=4|303_12_23=O2|303_12_24=LOOP|303_12_25=N|303_12_26=0|303_12_27=0|303_12_28=10;20;30|300_13=HIPROS|301_13=1|302_13=1|304_13=3|300_14=HISALS|301_14=1|302_14=1|304_14=4|300_15=HISLAS|301_15=1|302_15=1|304_15=4|303_15_1=500|303_15_2=14|303_15_3=04|303_15_4=05|300_16=HISPAS|301_16=1|302_16=1|304_16=1|303_16_1=J|303_16_2=J|303_16_3=N|303_16_4=sepade?|303_16_5=xsd?|303_16_6=pain.001.001.02.xsd|300_17=HISTPS|301_17=1|302_17=1|304_17=1|303_17_1=1|303_17_2=AT|303_17_3=BE|303_17_4=BG|303_17_5=CY|303_17_6=CZ|303_17_7=DK|303_17_8=EE|303_17_9=ES|303_17_10=FI|303_17_11=FR|303_17_12=GB|303_17_13=GF|303_17_14=GI|303_17_15=GP|303_17_16=GR|303_17_17=HU|303_17_18=IE|303_17_19=IS|303_17_20=IT|303_17_21=LI|303_17_22=LT|303_17_23=LU|303_17_24=LV|303_17_25=MQ|303_17_26=MT|303_17_27=NL|303_17_28=NO|303_17_29=PL|303_17_30=PT|303_17_31=RE|303_17_32=RO|303_17_33=SE|303_17_34=SI|303_17_35=SK|300_18=HISUBS|301_18=1|302_18=1|304_18=4|303_18_1=500|303_18_2=14|303_18_3=51|303_18_4=53|303_18_5=54|303_18_6=56|303_18_7=67|303_18_8=68|303_18_9=69|300_19=HITANS|301_19=1|302_19=1|304_19=2|303_19_1=J|303_19_2=N|303_19_3=1|303_19_4=904|303_19_5=1|303_19_6=SMARTTAN2|303_19_7=SmartTAN|303_19_8=6|303_19_9=1|303_19_10=SmartTAN|303_19_11=256|303_19_12=0|303_19_13=J|303_19_14=1|303_19_15=0|303_19_16=N|303_19_17=J|303_19_18=J|303_19_19=912|303_19_20=1|303_19_21=IndexTAN2|303_19_22=iTAN|303_19_23=6|303_19_24=1|303_19_25=Index|303_19_26=256|303_19_27=1|303_19_28=J|303_19_29=1|303_19_30=0|303_19_31=N|303_19_32=J|303_19_33=J|303_19_34=942|303_19_35=1|303_19_36=MTAN|303_19_37=mobileTAN|303_19_38=6|303_19_39=1|303_19_40=SMS|303_19_41=256|303_19_42=0|303_19_43=J|303_19_44=1|303_19_45=0|303_19_46=N|303_19_47=J|303_19_48=J|300_20=HITUAS|301_20=1|302_20=1|304_20=2|303_20_1=1|303_20_2=400|303_20_3=14|303_20_4=51|303_20_5=53|303_20_6=54|303_20_7=56|303_20_8=67|303_20_9=68|303_20_10=69|300_21=HITUBS|301_21=1|302_21=1|304_21=1|303_21_1=J|300_22=HITUES|301_22=1|302_22=1|304_22=2|303_22_1=1|303_22_2=400|303_22_3=14|303_22_4=51|303_22_5=53|303_22_6=54|303_22_7=56|303_22_8=67|303_22_9=68|303_22_10=69|300_23=HITULS|301_23=1|302_23=1|304_23=1|300_24=HIUEBS|301_24=1|302_24=1|304_24=3|303_24_1=14|303_24_2=51|303_24_3=53|303_24_4=54|303_24_5=56|303_24_6=67|303_24_7=68|303_24_8=69|300_25=HIUMBS|301_25=1|302_25=1|304_25=2|303_25_1=14|303_25_2=51|300_26=HIUMBS|301_26=1|302_26=1|304_26=1|303_26_1=14|303_26_2=51|Code=0|12:33:02 Konto 7xxxxxx001 in UPDs gefunden

        12:33:02 Konto 7xxxxxx411 in UPDs gefunden

        12:33:02 Konto 7xxxxxx412 in UPDs gefunden

        12:33:02 Konto 7xxxxxx481 in UPDs gefunden

        12:33:02 Konto 7xxxxxx482 in UPDs gefunden

        12:33:02 Konto 7xxxxxx600 in UPDs gefunden

        12:33:02 Konto 7xxxxxx799 in UPDs gefunden

        12:33:03 Konto 7xxxxxx001 in UPDs gefunden

        12:33:03 Konto 7xxxxxx411 in UPDs gefunden

        12:33:03 Konto 7xxxxxx412 in UPDs gefunden

        12:33:03 Konto 7xxxxxx481 in UPDs gefunden

        12:33:03 Konto 7xxxxxx482 in UPDs gefunden

        12:33:03 Konto 7xxxxxx600 in UPDs gefunden

        12:33:03 Konto 7xxxxxx799 in UPDs gefunden

        12:33:03 ID=77|401=5xxxxx763|402=2|403=0|501_1=7xxxxxx001|502_1=280|503_1=60090900|504_1=5xxxxx763|505_1=|506_1=EUR|507_1=|511_1=0|512_1_1=|513_1_1=0|512_1_2=HKKAZ|513_1_2=1|512_1_3=HKPAE|513_1_3=1|512_1_4=HKPRO|513_1_4=1|512_1_5=HKSAL|513_1_5=1|512_1_6=HKSPA|513_1_6=1|512_1_7=HKTAN|513_1_7=1|512_1_8=HKUMB|513_1_8=1|501_1=7xxxxxx001|502_1=280|503_1=60090900|504_1=|505_1=|506_1=EUR|507_1=|511_1=0|512_1_1=|513_1_1=0|512_1_2=HKKAZ|513_1_2=1|512_1_3=HKPAE|513_1_3=1|512_1_4=HKPRO|513_1_4=1|512_1_5=HKSAL|513_1_5=1|512_1_6=HKSPA|513_1_6=1|512_1_7=HKTAN|513_1_7=1|512_1_8=HKUMB|513_1_8=1|Code=0|12:33:03 Transaktion Umbuchung

        12:33:03
        Empfaenger :
        BLZ : <60090900>
        KontoNr : <7xxxxxx600>
        Betrag : <1,00>
        VerwZweck1 :
        TextKey : <51000>
        Auftraggeber:

        12:33:04 Transaction (type 1) started: Executing job queue
        12:33:04 Job (type 3) started: Opening network connection
        12:33:04 Action (type 4) started: Contacting server https://hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet
        12:33:04 Action finished
        12:33:04 Job finished
        12:33:04 Job (type 1) started: Opening dialog
        12:33:04 Action (type 1) started: Sending message
        12:33:05 Action finished
        12:33:05 Action (type 2) started: Waiting for response
        12:33:05 *** HIRMG:2:2+3060::Teilweise liegen Warnungen oder Hinweise vor
        12:33:05 *** HIRMS:3:2:3+0020:KussDialoginitialisierung erfolgreich
        12:33:05 *Dialoginitialisierung erfolgreich; Code 20, replyTo 3

        12:33:05 *** HIRMS:4:2:4+3920::Zugelassene TAN-Verfahren:999:912+0020:2:Die BPD ist bereits aktuell+0020:2:Die UPD ist bereits aktuell
        12:33:06 Zugelassene TAN-Verfahren: 999:912; Code 3920, replyTo 4, param 999:912, additional 2

        12:33:06 *** HIRMS:5:2:5+0901:KussPIN gültig.
        12:33:06 Action finished
        12:33:06 Action (type 6) started: Updating system.
        12:33:06 Action finished
        12:33:06 Job finished
        12:33:06 Action (type 1) started: Sending message
        12:33:07 Action finished
        12:33:07 Action (type 2) started: Waiting for response
        12:33:07 *** HIRMG:2:2+0100::Dialog korrekt beendet
        12:33:07 *** HIRMS:3:2:3+0100::Nachricht/ Auftrag angenommen
        12:33:07 Nachricht/ Auftrag angenommen; Code 100, replyTo 3

        12:33:07 *** HIRMS:4:2:4+0020::Auftrag angenommen
        12:33:07 Action finished
        12:33:07 Action (type 1) started: Sending message
        12:33:08 Action finished
        12:33:08 Action (type 2) started: Waiting for response
        12:33:08 *** HIRMG:2:2+3060::Teilweise liegen Warnungen oder Hinweise vor
        12:33:08 *** HIRMS:3:2:3+0020:KussDialoginitialisierung erfolgreich
        12:33:08 *Dialoginitialisierung erfolgreich; Code 20, replyTo 3

        12:33:09 *** HIRMS:4:2:4+3920::Zugelassene TAN-Verfahren:999:912+0020:2:Die BPD ist bereits aktuell+0020:2:Die UPD ist bereits aktuell
        12:33:09 Zugelassene TAN-Verfahren: 999:912; Code 3920, replyTo 4, param 999:912, additional 2

        12:33:09 *** HIRMS:5:2:5+0901:KussPIN gültig.
        12:33:09 Action finished
        12:33:09 Action (type 1) started: Sending message
        12:33:09 Action finished
        12:33:10 Action (type 2) started: Waiting for response
        12:33:10 *** HIRMG:2:2+9800::Abgebrochen - Dialog fehlerhaft
        12:33:10 *** HIRMS:3:2:3+9160:KussNachrichtenaufbau fehlerhaft (Mussfeld).Nachricht nicht verarbeitbar.
        12:33:10 *Nachrichtenaufbau fehlerhaft (Mussfeld).Nachricht nicht verarbeitbar.; Code 9160, replyTo 3

        12:33:10 *** HIRMS:4:2:4+0901::Pin OK (HCI)
        12:33:10 Action finished
        12:33:10 Job (type 2) started: Closing dialog
        12:33:10 Action (type 1) started: Sending message
        12:33:11 Action finished
        12:33:11 Action (type 2) started: Waiting for response
        12:33:11 *** HIRMG:2:2+9800::PIN Der Dialog wurde abgebrochen. Ein Wechsel der IP-Adresse (z.B. Netzwerk)+9800::ist unzulaessig. Bitte wenden Sie sich ggf. an Ihren Netzwerkadministrator.
        12:33:11 Action finished
        12:33:11 Job finished
        12:33:11 Job (type 4) started: Closing network connection
        12:33:11 Action (type 7) started: Closing connection
        12:33:11 Action finished
        12:33:11 Job finished
        12:33:12 Transaction finished
        12:33:12 Fehler beim Einreichen des Auftrags-Hashs über Prozessvariante 112:33:12 Fehler beim Einreichen des Auftrags-Hashs über Prozessvariante 1
        >
        > Mit freundlichen Grüßen
        > Ihr T-Online-Team
        >
        > -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
        > http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
        > -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
        Gruss, Werner
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 19 von 38
        Hallo Hartwig,
        "Senftopf" (Nickname) schrieb:
        >ich habe mal eine Überweisung aus T-Online-Banking von meinem
        >PSD-Sparkonto (XXX021) auf mein Girokonto bei der Postbank Hannover
        >initiiert.
        >Die Fehlermeldung in der Banking-Software ist die gleiche.

        * Dass auch hier eine Umbuchung versucht wird, ist sicherlich falsch -
        darauf ist Thomas ja schon eingegangen.
        * Warum der Geschäftsvorfall Überweisung in den UPD gar nicht erst
        angeboten wird, ist unklar - das mag damit zusammen hängen, dass es sich
        nicht um ein Girokonto handelt. Dazu sollte Ihnen der Berater Ihrer Bank
        mehr sagen können.
        * Warum die Umbuchungen (auch die legitimen) scheitern und warum sich
        dort die merkwürdige Meldung über einen Wechsel der IP-Adresse findet,
        ist ebenfalls unklar.
        Wir werden das intern weiterleiten, aber parallel dazu sollten Sie sich
        damit auch einmal an Ihre Bank wenden.
        Mit freundlichen Grüßen
        Ihr T-Online-Team
        -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
        http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
        -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 20 von 38
        Hallo Werner
        "pd193" (Nickname) schrieb:
        >> Betrifft das bei Ihnen nur Umbuchungen oder auch "normale"
        >> Überweisungen?
        > B)- Es betrifft nur Umbuchungen.
        Die funktionierenden Überweisungen führen Sie dann vermutlich von Ihrem
        Girokonto aus durch?

        >>> Ich habe schon sehr viel Zeit mit der PSD-Bank vertelefoniert. Die
        >>> stehen auf dem Standpunkt, wenn es über das WebPortal geht (und es
        >>> geht), dann kann es nur an der T-Online Banking-Software liegen.
        >> Wir wollen nicht auschließen, dass der Fehler seine Ursache in der
        >> Banking Software hat, aber das ist nicht zwingend. Das Argument, dass es
        >> an der Banking Software liegen muss, weil es über die Webseite der Bank
        >> funktioniert, ist logisch jedenfalls nicht haltbar.
        > B)- So sieht das der Mitarbeiter der PSD Bank RheinNeckarSaar eG.
        Und Sie? *zwinkern Überzeugt Sie das Argument?

        >> Wie sehen die Fehlermeldung und das Transaktionsprotokoll bei einer
        >> fehlschlagenden Umbuchung denn bei Ihnen aus?
        > B)- Fehlermeldung:
        >9160 *Nachrichtenaufbau fehlerhaft (Mussfeld).Nachricht nicht verarbeitbar.
        >
        >10009 TAN-Fehler
        >
        >Fehler beim Einreichen des Auftrags-Hashs über Prozessvariante 1

        >12:33:10 *** HIRMG:2:2+9800::Abgebrochen - Dialog fehlerhaft
        >12:33:10 *** HIRMS:3:2:3+9160:KussNachrichtenaufbau fehlerhaft
        >(Mussfeld).Nachricht nicht verarbeitbar.
        >12:33:10 *Nachrichtenaufbau fehlerhaft (Mussfeld).Nachricht nicht
        >verarbeitbar.; Code 9160, replyTo 3

        >12:33:11 *** HIRMG:2:2+9800::PIN Der Dialog wurde abgebrochen. Ein
        >Wechsel der IP-Adresse (z.B. Netzwerk)+9800::ist unzulaessig. Bitte
        >wenden Sie sich ggf. an Ihren Netzwerkadministrator.
        Vielen Dank - das sieht tatsächlich genauso aus, wie bei Hartwig,
        einschließlich der merkwürdigen Fehlermeldung wegen der gewechselten
        IP-Adresse. Wir werden das intern weiterleiten, damit es untersucht
        werden kann.
        Mit freundlichen Grüßen
        Ihr T-Online-Team
        -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
        http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
        -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --