• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        Telekom Eishockey für FireTV oder Samsung TV

        Highlighted
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 11 von 45

        Mein Samsung hat seit heute auch die Telekomeishockey App im Angebot.

        Scheint auch zu funktionieren zumindestens bei den Gamereports.

        Livetest erfolgt dann morgen.

        MfG
        fcjuergen
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 12 von 45

        Super dass es die Telekomeishockey App jetzt für Samsung Smart TV gibt.

        Freunde von mir haben einen Samsung Smart TV der neuesten K-Serie und ein Samsung Smart TV der J-Serie (Ca.1 Jahr alt).

        Bei diesen Fernsehern gibt es die App und funktioniert einwandfrei.

        Ich habe einen Samsung Smart TV der H-Serie aus dem Jahr 2014.

        Bei diesem Fernseher gibt es die App nicht. (Die Telekom Basketball App gibt es aber)

        Wird für die H-Serie die App auch freigeschaltet? Der TV ist immerhin erst 2 Jahre alt. Ich meine mal gelesen zu haben dass es die App für Samsung TV Geräte ab dem Jahr 2012 geben soll.

        Vielen dank im Voraus für ihr Antwort

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 13 von 45

        Hall guenni215

        Vielleicht liegt es daran das auf den neueren Geräten ein anderes Betriebssystem läuft. Sollte es daran liegen, bin ich mir sicher dass es auch in den nächsten Tagen für Android nachgereicht wird. Eishockey läuft über Samsung Smart TV weitaus stabiler wie über den Fire TV Stick, zumindest bei mir.

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 14 von 45

        @guenni215

         

        Ursprünglich angekündigt war die Eishockey App für Samsung TVs ab 2015 mit Tizen Betriebssystem.

        Und genau das funktioniert auch.

         

        @düssel

         

        Ich kann da nur deine Aussage bestätigen.

        Bei mir läuft Eishockey über die Samsung App auch bedeutend stabiler als über FireTV.

         

        Ob es auch noch eine App für die älteren Systeme geben wird, das wird uns die Telekom schon noch zeigen. Sollte eigentlich ein Klaks sein, da es die Basketball App ja auch dafür gibt.

        MfG
        fcjuergen
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 15 von 45

        Na na, schau mal auf Seite 1 dieses Threads, Zitat eines Telekom Mitarbeiters:

        "für Smart TV-Geräte ab Generation 2013 und neuer".

        Jetzt habe ich einen Samsung Smart TV der H-Serie von 2014 und kann die App wohl vergessen.

        Da ich auch nur ein älteres Notebook habe (kein HDMI) geht streamen auch nicht. Außerdem gibts Mikroruckler und teilweise größere Aussetzer. (Kann an allem möglichen liegen: Grafikchip, Linux, Flash, usw.) Jetzt kann ich entweder in neuere Technik investieren (TV, PC, Amazon Stick/Box, Entertain ...), oder mich mit den Problemen abfinden.

        Versteht mich nicht falsch, ich habe mich einen Monat vor Saisonbeginn für einen Magenta Vertrag entschieden, Hauptargument war dass die Telekom Eishockey überträgt, und ich finde auch dass die Übertragungen im Grunde top sind (vorher immer mitfiebern am Liveticker). Was absolut beschissen ist ist die Informationspolitik der Telekom. Fasse ich mal aus meiner Sicht zusammen:

        Vor dem ersten September:

        -Alle Spiele live, Smart TV App!, ...

        Nach dem ersten September:

        -"Versuchen Smart TV App bis Saisonbeginn fertig zu stellen"

        Nach Saisonbeginn:

        -Smart TV App (ab Generation 2013 oder neuer) im Laufe der Saison

        Jetzt (wohl):

        -Smart TV App für Geräte ab 2015

         

        Fazit für mich kurz und prägnant: Setzen, Note 6!

        Und nachdem auch Entertain Kunden massive Probleme hatten/haben bin ich nur froh nicht auch noch Entertain dazu gebucht zu haben.

         

        Danke für die Übertragungen und das Sponsoring!

        Aber für die Informationspolitik gilt wohl pfeif drauf Hauptsache Kunden gewonnen.