Antworten

T-Online 6.05 unter Vista 32bit Home Premium installieren

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 2
Registriert seit: 14.09.2008
Hallo,

ich mußte meinen Laptop (Dell Inspiron 1520) leider neu aufsetzten. Dazu wurde die Original Dell Windows Vista 32bit System CD benutzt.

Nach der Installation von Vista wurden erstmal alle Vista Updates, die bis heute verfügbar sind, installiert.

Nach einigen Programmen wie Office 2007 etc. sollte auch T-Online auf den Rechner, da ich das Programm selten zu Einwahl brauche, aber manches Mal doch noch.

Leider meldet die im Internet herunterladbare Version 6.05 meldet beim Installieren :

"Die Installation kann nicht durchgeführt werden! Ihr Computer arbeitet mit einer 64 bit Version von Windows Vista. T-Online 6.0 ist speziell für eine Windows 32 bit Version entwickelt. Die Installation wird daher abgebrochen. Weitere Informationen finden Sie unter www.t-online.de/software."


Auch eine ältere 6.03 läßt sich nicht installieren. Das Vista ist unmodifiziert und eine echte und reine 32 Bit Version (was anderes ist weder auf der CD, noch zeigt die Systemsteuerung was anderes an)

Wie bekomme ich das T-Online Starcenter auf meinen Laptop. Das Banking 7.0 nützt nichts, da ich nur das Startcenter benötige.

Da ich hier im Forum mehrere solchere Beiträge gefunden habe, muß wohl irgendwas an der Installationroutine falsch sein, daß sie 32 Bit für 64 Bit hält.

Gruß
Markus

PS: Wann gibt es endlich den Internationalen Zugang für Vista? Ipass hat seit März oder Mai die Vista Software fertig gestellt.
Antworten
0 Kudos

Re: T-Online 6.05 unter Vista 32bit Home Premium installieren

Starter
Kudos: 4
Beiträge: 39381
Registriert seit: 02.07.2004
Hallo Markus,
"maba2" (Nickname) schrieb:
>"Die Installation kann nicht durchgeführt werden! Ihr Computer arbeitet
>mit einer 64 bit Version von Windows Vista.
>Das Vista ist
>unmodifiziert und eine echte und reine 32 Bit Version (was anderes ist
>weder auf der CD, noch zeigt die Systemsteuerung was anderes an)
Ist Ihnen sonst irgendeine Besonderheit des Betriebssystems bekannt, die
zu der Fehlerkennung führen könnte?
>Da ich hier im Forum mehrere solchere Beiträge gefunden habe,
Uns ist nur ein einziger Fall erinnerlich ("klausgf" in dem Thread ab )
und wir konnten auch beim Durchsuchen der Forenbeiträge der letzten
zwölf Monate keinen weiteren Fällen finden. Bitte posten Sie einmal die
Links zu den anderen Fällen, die Sie noch gefunden haben, dann können
wir uns anschauen, welche Lösungsansätze bereits ausprobiert wurden und
ob es vielleicht Gemeinsamkeiten zwischen den Fällen gibt.
>muß wohl irgendwas an der Installationroutine falsch sein, daß sie
>32 Bit für 64 Bit hält.
Wenn die Betreibssystem-Erkennung nur in einem einzigen Fall ein
falsches Ergebnis liefert, funktioniert sie offensichtlich nicht
perfekt. Ein allgemeines oder auch nur regelmäßig auftauchendes Problem
ist das allerdings nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr T-Online-Team
-- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
-- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
Antworten
0 Kudos

Re: T-Online 6.05 unter Vista 32bit Home Premium installieren

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 2
Registriert seit: 14.09.2008
Hallo,

die Probleme waren schon 2007 zu finden. Ob alle Hinweise jetzt hier im Forum standen oder in anderen Foren kann ich heute nicht mehr sagen.

Es ist an dem Laptop jedenfalls keine Sondersoftware installiert. Es ist ein stink normaler Office Laptop. Keine Spezialanwendungen von denen ich wüßte.

Im Nachgang habe ich auch festgestellt, daß bei den ersten Versuchen das SP1 noch fehlte. Aber auch nach der Installation von SP1 geht es nicht.

Ebenfalls wurden Versuche unternommen die Software als Admin zu installieren oder im Kompatibilitätsmodus mit XP oder Win2000 zu installieren.

Admin bringt nichts, XP wird ebenfalls als 64 bit erkannt, mit Win2K sagt er er braucht wenigstens XP :happy:

Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Gibt es evtl. demnächst eine 7er Version? Oder gibt es evtl. einen Logmodus den ich aktivieren kann, damit sie sehen, was er genau erkennt?

Gruß
Markus
Antworten
0 Kudos

Re: T-Online 6.05 unter Vista 32bit Home Premium installieren

Starter
Kudos: 4
Beiträge: 39381
Registriert seit: 02.07.2004

Hallo Markus,
"maba2" (Nickname) schrieb:
> Im Nachgang habe ich auch festgestellt, daß bei den ersten Versuchen
> das SP1 noch fehlte. Aber auch nach der Installation von SP1 geht es
> nicht.
Hatten Sie den ersten Installationsversuch mit der unter
<> heruntergeladenen Version 6.05.x
unserer Software vorgenommen?
> Logmodus den ich aktivieren kann, damit sie sehen, was er genau erkennt?
Gibt es im Hauptverzeichnis des Systemdatenträgers eine Datei
namens "TO_InstallLog.txt" und wenn ja, welchen Inhalt hat diese?
Mit freundlichen Grüßen
Ihr T-Online-Team
-- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- -
http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
-- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- -
Antworten
0 Kudos

Re: T-Online 6.05 unter Vista 32bit Home Premium installieren

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 2
Registriert seit: 20.11.2008
ich klinke mich in diesen Beitrag, da ich das gleiche Problem habe.

T-Online Installation bricht mit dem Fehler ab:

T-Online 6.0 benötigt mindestens Windows XP, um korrekt funktionieren zu können. Die Installation wird daher abgebrochen.

Systemstand:
Windows Vista Home Premium (32bit)
frisch installiert, alle Treiber aktuell, SP1 und Norton Sicherheitspacket von T-Home.

bereits getestet:
- unterschiedliche 6er T-Online Versionen, das Problem besteht seit mehreren Monaten.
- Norton Sicherheitspaket deaktivieren
- Kompatibilitätsmodus
WinXP (SP1) = Fehlermeldung dass T-Online nicht unter 64 bit läuft
Win2000 = Fehlermeldung dass T-Onlien mind. XP benötigt
Server 2003 (SP1) Fehlermeldung, dass T-Online nicht unter 64 bit läuft.
- Installation als Administrator ausführen
- mit anderem Benutzer installieren
- oben genannte Log datei löschen

bitte um Klärung des Problems, es ist absolut kein Einzelfall
Antworten
0 Kudos
Fußnote
Die vollständigen Preis- und wichtigen Vertragsbestandteile erscheinen, wenn Sie mit Ihrer Maus auf das Symbol klicken.

Alle Preise verstehen sich inklusive 19 % Umsatzsteuer. Für das Versenden von Geräten fallen Versandkosten in Höhe von 6,95 Euro an. Bei Zahlung per Nachnahme übernimmt die Telekom die zusätzlich anfallende Nachnahmegebühr in Höhe von 2,00 Euro. Der Versand erfolgt in einer umweltfreundlichen Verpackung.