• Sie sind hier:
Antworten
Highlighted

Speedport W 920V und bevorzugte 24-h-zwangsdisconnect wunschzeit

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 14
Registriert seit: 15.11.2007
habe gerade vom speedport 700 auf einen 920 "geupdated" und vermisse jetzt in den dsl einstellungen die bevorzugte uhrzeit des 24-stunden-zwangsdisconnects. beim 700er konnte ich sagen, das der disconnect nachts zwischen 3-4 uhr stattfinden sollte.

bin ich blind oder fehlt das dem 920er im vergleich zu speedport 700/701?!?

ciao
tilo
Antworten
0 Kudos

Re: Speedport W 920V und bevorzugte 24-h-zwangsdisconnect wunschzeit

Community Guide
Kudos: 130
Beiträge: 7246
Registriert seit: 06.07.2004
Hallo bytefactory,

> bin ich blind oder fehlt das dem 920er im vergleich zu speedport
> 700/701?!?

Du bist nicht blind ;-)

Grüße
gabi
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
T-Home-Team [R.I.P] schrieb am 16.05.2009 im Beitrag zum
Mediencenter beta

| Für den Übergangszeitraum trägt das Produkt
| eine "beta"-Kennung und ermöglicht Dir somit bereits in der
| Reifephase die Nutzung aller neuen
| innovativen Features bis zur endgültigen Fertigstellung in
|100%iger Qualität in den nächsten Wochen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Fragen und Hilfe zur Reifephase der Community (ohne beta-Kennung) gibt es in "Rund um die Community"
Antworten
0 Kudos

Re: Speedport W 920V und bevorzugte 24-h-zwangsdisconnect wunschzeit

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 252
Registriert seit: 02.01.2008
bytefactory schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> habe gerade vom speedport 700 auf einen 920 "geupdated" und vermisse jetzt in
> den dsl einstellungen die bevorzugte uhrzeit des 24-stunden-zwangsdisconnects.
> beim 700er konnte ich sagen, das der disconnect nachts zwischen 3-4 uhr
> stattfinden sollte.
>
> bin ich blind oder fehlt das dem 920er im vergleich zu speedport 700/701?!?
>
Beim W701 wurde dieses sinnvolle Feature mit einem der letzten Updates enfernt - warum wissen wohl nur die Masterbrains beim rosa Riesen. Allerdings ist es nur aus dem T-Online-Standarddialog entfernt worden - wenn man "anderer Provider" (o.ä.) auswählt (und die Zugangsdaten manuell eingibt), kann man die Zeit wieder einstellen. Eventuell ist das ja beim W920 genauso "clever" gelöst.
Antworten
0 Kudos

Re: Speedport W 920V und bevorzugte 24-h-zwangsdisconnect wunschzeit

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 2761
Registriert seit: 14.11.2004
Hallo 0xdeadbeef,

> > habe gerade vom speedport 700 auf einen 920 "geupdated" und vermisse jetzt in
> > den dsl einstellungen die bevorzugte uhrzeit des
> 24-stunden-zwangsdisconnects.
> > beim 700er konnte ich sagen, das der disconnect nachts zwischen 3-4 uhr
> > stattfinden sollte.
> >
> > bin ich blind oder fehlt das dem 920er im vergleich zu speedport 700/701?!?
> >
> Beim W701 wurde dieses sinnvolle Feature mit einem der letzten Updates enfernt -
> warum wissen wohl nur die Masterbrains beim rosa Riesen.

Verstehe ich jetzt nicht, neuerdings wird die Verbindung *sekundengenau* alle 24 stunden getrennt (nicht irgendwann zwischen 3-4), zum selbst festgelegten Zeitpunkt, brauchst nur irgendwann den Stecker ziehen.
Gruß Ingo - -
Antworten
0 Kudos

Re: Speedport W 920V und bevorzugte 24-h-zwangsdisconnect wunschzeit

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 14
Registriert seit: 15.11.2007
0xdeadbeef schrieb:
> Beim W701 wurde dieses sinnvolle Feature mit einem der letzten Updates enfernt -
> warum wissen wohl nur die Masterbrains beim rosa Riesen. Allerdings ist es nur
> aus dem T-Online-Standarddialog entfernt worden - wenn man "anderer Provider"
> (o.ä.) auswählt (und die Zugangsdaten manuell eingibt), kann man die Zeit
> wieder einstellen. Eventuell ist das ja beim W920 genauso "clever" gelöst.

ja in der tat. im t-online modus ist dies nicht mehr verfügbar! was soll der quatsch! es gibt für mich nix nervigeres, als wenn ich tagsüber beim arbeiten aus allen verbindungen rausfliege beim arbeiten.

wenn man den andere provider modus wählt ist die zwangtrennungs option per uhrzeit anwählbar!

liebe telekom! warum baut man sinnvolle sachen aus und keine gewünschten dinge ein! ich plädiere hiermit für die rückkehr dieser option!!!

ich trause mir nicht so recht den anderen provider modus zu fahren. wer weiß, was der router in diesem modus alles anders macht?!?!

ciao
tilo
Antworten
0 Kudos
Fußnote
Die vollständigen Preis- und wichtigen Vertragsbestandteile erscheinen, wenn Sie mit Ihrer Maus auf das Symbol klicken.

Alle Preise verstehen sich inklusive 19 % Umsatzsteuer. Für das Versenden von Geräten fallen Versandkosten in Höhe von 6,95 Euro an. Bei Zahlung per Nachnahme übernimmt die Telekom die zusätzlich anfallende Nachnahmegebühr in Höhe von 2,00 Euro. Der Versand erfolgt in einer umweltfreundlichen Verpackung.