Antworten
Gelöst

Outlook 2013

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 266 von 269

So... jetzt hattet ihr nochmal 5 Monate Zeit... Wie siehts aus?

 

#MalWiederKeinTerminß

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 267 von 269
Hallo @jdeck,

es gibt zurzeit keine Info, ob bzw. wann Sync-Plus mit Windows 10 und/oder Outlook 2016 kompatibel sein wird. Sollte sich daran etwas ändern, wird es rechtzeitig kommuniziert.

Viele Grüße
Nicole G.


Schon gesehen? https://telekomhilft.telekom.de/t5/user/myprofilepage/tab/personal-profile:telekom-custom-user-profi... damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 268 von 269

Hier ich Fröhlich
gleiches Problem, Mails ja, Kalender nein.
Hinzu kommt noch, dass in Outlook eingetragenen Termine nicht in meinen Handy erscheinen.

... oder Outlook wegschmeißen ?
weil mit Thunderbird für Mails und Win 10 Kalender funktioniert es ohne Probleme.

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 269 von 269

Hallo @heineruwe

 

ich habe mich kürzlich nochmal über Exchange Active Sync und Active Sync informiert, weil ich mich gewundert habe, dass T-online schließlich auf dem Handy und Tablet funktioniert aber nicht auf dem PC mit Outlook.

Falls Dich das auch interessiert, kannst du hier den unterschied und die Gründe, warum dei Telekom Outlook nicht unterstützt nachlesen:

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Sync-Plus/Active-Sync-Outlook/td-p/2519199

 

Am interesantesten ist jedoch die Lösung:

https://telekomhilft.telekom.de/t5/E-Mail/Outlook-Sync-ohne-Sync-Plus-Software/ta-p/2491765

Es handelt sich dabei um ein Plugin für Outlook, sodass das CalDAV Format unterstützt wird. Ich habe jetzt eine Datendatei ohne Mail Konto bei mir hinzugefügt und benutze dieses Plugin um meine Kontakte und Kalendereinträge in diese Datendatei zu synchronisieren.

Im Prinzip ist es dasselbe wie SyncPlus, nur dass SyncPlus von ausserhalb mit einem eigenen Prozess arbeitet und dann versucht Outlook die Informationen unterzujubeln. Das Plugin dagegen wird von Outlook gestartet und zeigt Outlook somit, wie es mit dem Telekom Server komunizieren muss, um auch noch die letzten dreckigen Geheimnisse zu bekommen :P