Antworten

Synchronisation T-Online für MAC

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 11 von 13
Hallo Team-Telekom,

ich bin gerade erst auf den nun verfügbaren Sync-Client aufmerksam geworden und habe diesen direkt geladen.
Es klappt alles einwandfrei und ohne einen Fehler - und endlich habe ich meine Kontakt- und Kalenderdaten im MAC.

Vielen Dank!!!
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 12 von 13

Jetzt wird's richtig blöd. Endlich ist diese Software für den Mac erschienen und nun soll man iCloud deaktivieren, damit eure Software richtig läuft. Nö, so nicht.
Ist die Telekom eigentlich endlich mal fähig, eine vernünftige Software zu schreiben.?


Hallo dragonan1,

bitte zuerst die Hinweise bei der Installation richtig lesen: es ist nicht die Deaktivierung von iCloud in Gänze erforderlich, sondern lediglich die entsprechenden Optionen für die Synchronisation von Mail, Kontakten und Kalender innerhalb iCloud.

Unbenommen davon kann iCloud also nach wie vor zur Synchronisation anderer Inhalte genutzt werden.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 13 von 13
Hallo Team Telekom,

um die Installation abzurunden wäre folgender Hinweis vor Installation hilfreich: "bitte löschen Sie einen eventuell bereits als POP oder IMAP eingerichteten T-Online Account vor Installation des Sync-Clients.

Ich habe dies erst nach Installation getan und musste dann in den Optionen des Sync-Clients die Mailsynchronisation nochmals aktivieren.

Die Synchronisation läuft rund und richtig perfekt - auf dem IPad, Android-Handy und auf dem MAC. Fröhlich