Antworten

Eure Fragen zum Thema 5G

3 Sterne Mitgestalter
3 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 26 von 76

Aktuelles zur Auktion:

 

Vodafone -Telefonica: Kampfansage an die Telekom

Viele Grüße

Marlise

Bitte hinterlege Deine Profildaten hier. Bei Bedarf wird sich jemand vom Telekomteam melden.


5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 27 von 76
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 28 von 76

Mich interessiert folgendes bezüglich 5G:

 

1. Wann wird 5G für die Kunden bereitstehen? Zeitnah nach der Frequenz Zuteilung oder wird das darüber hinaus noch dauern?

 

2. Welche Frequenzen wird die Telekom nutzen? Erstmal nur 3,6 GHz oder auch noch andere? 

 

3. Wann wird echtes 5G mit verschiedenen Slices verfügbar sein und nicht nur als New Radio   ? 

 

4. Ich hoffe doch das ich als Magenta Mobil XL Premium Nutzer auch die Freischaltung für 5G bekomme bzw wenigstens die L Möglichkeit das als Option dazu zu buchen. 

 

5. Wo werden denn tendenziell die ersten 5G Stationen online gehen?? Also nicht die Städte sind gemeint, sondern Stadien, Hauptbahnhöfe, Innenstädte und Einkaufszentrum .. ?? 

 

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 29 von 76

Das würde ich auch gerne mal wissen.

Unternehmenskommunikation
Unternehmenskommunikation
Beitrag: 30 von 76

Hallo zusammen, erst mal vielen Dank für die zahlreichen Fragen! Viele Fragen, also vor allem die zum Start, Tarifen, etc. können erst nach Ende der Auktion beantwortet werden. Ich bitte also dazu schon mal vorab um euer Verständnis. Trotzdem gebe ich mir Mühe, schon mal Antworten zu geben.

 

@Schwarzer Ast - Thema Gesundheit

 

 

@Has Wie wirkt sich die Entscheidung der EU, dass autonome Fahrzeuge die Daten künftig über WLAN und nicht über 5G austauschen, auf den 5G-Ausbau aus?

 

  • Meines Wissens gibt es dazu noch keine wirklich finale Entscheidung, diese ist gerade erst wieder verschoben worden und steht damit noch aus.

 

@Dunja Baumgartner Mehr Infos gewünscht.

 

 

@Sherlocka Ich kann irgendwie das Schlagwort schlecht greifen. Zum Teil habe ich schon in dem Zusammenhang gelesen, die Festnetzanschlüsse werden damit auch eingebunden. Oder ist es eine reine Mobilfunksache? 

 

  • Aktuell ist nur der Mobilfunkstandard 5G NR definiert, langfristig soll es aber eine Verbindung zum Festnetz geben. 

Was ist dann das, was gegenüber LTE hinzukommt? Wie muss/kann ich mir das vorstellen? Dass das leistungsfähiger als LTE sein soll, mag ja sein. Aber inwieweit, und wie praktisch, und worauf fußt das? Beispielsweise auf welche technische Änderung?

 

  • LTE wird erst mal die Mobilfunk-Basis bleiben, man kann 5G als Weiterentwicklung verstehen, eben als neuen Standard. 5G bietet viele Vorteile, vor allem die höhere Bandbreite, also Datenübertragung von mehreren Gbit/s - LTE bringt aktuell bis zu 300 Mbit/s mal zum Vergleich. Es geht aber nicht nur um Bandbreite, sondern auch um geringe Latenzen. Kommunikation in Echtzeit ist hier das Stichwort. Wir haben in Österreich mal eine Drohne per 5G gesteuert, da ist es natürlich wichtig, dass die auch aus der Ferne in Echtzeit reagiert. Wenn da eine Verzögerung von z.B. 50 Millisekunden (LTE) vorhanden ist, kann die Drohne schon irgendwo gegen geflogen sein. Vielleicht das noch als praktisches Beispiel. Ansonsten bringt 5G vor allem für die Industrie viele Vorteile, man kann das Netz in verschiedene Ebenen aufteilen und je nach Bedarf für verschiedene Anwendungsfelder reservieren. Also Stichwort Autonomes Fahren, dafür könnte man eben einen Teil des Netzes reservieren, der sich eben vor allem durch die geringen Latenzen auszeichnet.

 

@FelixKruemel Ist denn also 5G nur auf den neuen erworbenen Frequenzen geplant oder werden in den nächsten jahren bereits vorhandene Frequenzen (aktuell für LTE) dann nur noch für 5G genutzt?

 

  • Hier würde ich erst mal die Auktion abwarten. Grundsätzlich kann man aber sagen, LTE bleibt erst mal die Basis für unser Netz, 5G kommt sozusagen noch oben drauf, ganz einfach gesagt. 

@EinfachMann84 @Has 

  • Es gibt bereits seit über einem Jahr ein umfangreiches Testfeld in Berlin, in dem es auch verschiedene Startups gibt, die fleißig Anwendungen unter Realbedingungen testen: 

 

  • Außerdem gibt es bei Magenta Telekom in Österreich schon den Echtbetrieb, da ist die Auktion schon gelaufen. Und wir haben auch ein Testfeld in Darmstadt.

 

@Karl. Wird flexibel zwischen 4g und 5G Umgeschaltet, je nach Auslastung, wie es mit Single Ran möglich wäre?

 

  • 4G ist ja die Basis für 5G und wird auch weiter integraler Bestandteil von 5G bleiben.

 

@Andreas__  Gibt es schon kommunizierbare Hersteller von Endgeräten, mit denen die Telekom an den Start gehen will? Ich gehe mal davon aus, dass zum Marktstart 5G entweder eine kostenpflichtige Zubuchoption sein wird oder dass das nur in manchen Tarifen zur Verfügung stehen wird (so wie LTE beispielsweise bei Prepaid erst irgendwann Eingang gefunden hat)

 

  • Eine Kommunikation dazu wird erst folgen, wenn die Auktion vorbei ist. Vorher macht das logischerweise keinen Sinn.

 

Soviel für den Moment. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

 

Liebe Grüße

Chris