Antworten

Eure Fragen zum Thema 5G

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 46 von 74

Das ist sowieso dann anfangs nur für Leute, die sich das teuerste Samsung Galaxy oder iPhone kaufen wollen.

Und mit jeder Technik war es so wenn die neu war: Es braucht mindestens die zweite wenn nicht gar die dritte Generation bis das soweit optimiert ist, dass das gut läuft.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 47 von 74

@Has  schrieb:

Spannend bleibt, wer bei den Frequenzen zum Zuge kommt, die nicht versteigert wurden, sondern interessierten Parteien auf Antrag zugeteilt werden.

 


Ich erkenne hier im Ansatz bereits eine kleine Gruppe, die als "interessierte Partei" durchgehen könnte Zwinkernd

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Highlighted
Unternehmenskommunikation
Unternehmenskommunikation
Beitrag: 48 von 74

Hallo zusammen, die meisten haben es mitbekommen, nach 497 Runden ist die Auktion zu Ende gegangen. Party 

 

Damit rufe ich auch gerne wieder zu Fragen auf!

 

Ein paar Statements dazu, die es auch schon in den Medien zu lesen gab:

 

Im 2 Gigahertz-Bereich haben wir unsere Spektrumsposition verdoppelt. Und im 3.6 Gigahertz-Bereich haben wir fast ein Drittel des verfügbaren Spektrums (90 Megahertz) in der für uns optimalen Bandlage ersteigert. Insgesamt hat die Telekom 2,17 Milliarden Euro ausgegeben und damit mehr als alle anderen Betreiber.

 

Wir werden an vielen Stellen das Netz gemeinsam mit unseren Wettbewerbern ausbauen. Dabei geht es vor allem um die Versorgung im ländlichen Raum. Hier werden wir nicht nur alle unsere Standorte für die Nutzung durch Wettbewerber öffnen. Wir sind außerdem bereit, Standorte gemeinsam zu bauen oder diese bei anderen anzumieten. Denn es wird immer schwieriger, Standorte zu bekommen oder dort auszubauen, wo wir sie brauchen. 

 

Wir haben schon in Berlin und Darmstadt Testnetze. Die werden wir in Betrieb nehmen, wenn die Genehmigungen vorliegen. Das dauert vermutlich ein paar Monate. Ein Pilotprojekt mit dem Hamburger Hafen haben wir diese Woche erfolgreich abgeschlossen.

 

Ein konkreter Zeitplan für den Ausbau kann noch nicht genannt werden. Entscheidend ist, dass es 5G-taugliche Endgeräte gibt. Die ersten kommen gerade heraus, massenmarktfähig wird das Thema aber erst in der zweiten Hälfte 2020 werden.

 

Liebe Grüße

Chris

 

 

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 49 von 74

@Chris Hab. 

- Welche Frequenzen wollt ihr denn genau für 5G einsetzen?

- Inwiefern wollt ihr 4G durch 5G ersetzen (z.B. durch Reduzierung des Frequenzspektrums bei 4G)

- Werdet ihr wie angekündigt auf 1500Mhz und 700Mhz zunächst 4G aktivieren oder wird beides direkt für 5G benutzt?

- Falls man in Städten zu mmWave greift benötigt das unglaublich viele 5G Nodes, habt ihr vor dabei mit lokalen Stadtnetzbetreibern zu kooperieren und somit nationales Roaming damit zu ermöglich?

Meine Leidenschaft: Hybrid, VoLTE & WLAN Call; CustomROMs

Bei Fragen einfach Fragen. 


- Bitte hier die Kundendaten hinterlegen -


Smartphone: OnePlus 6T - OxygenOS 9.0.7 (Android 9.0) - VoLTE fähig, Root
Tarif: MagentaMobil Prepaid M

–Ich gebe keine Garantie auf die Richtigkeit meiner Aussagen–

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 50 von 74

@Chris Hab.

 

- Wird 4G oder 5G auf 2100 MHz kommen ?

 

- Ab wann wird bekannt sein welche Tarife für 5G geeignet sind? Gerade auch beim Magenta Mobil XL Premium wäre das interessant, ob der 5G fähig sein wird oder nicht. Gerade unter dem Gesichtspunkt das  Ich da 2 Jahre lang nach der letzten VVL nicht heraus wechseln kann.