Antworten
Gelöst

Kommentare, Fragen, Anmerkungen, Optimierungsbedarfe, Probleme mit WLAN Call? Jetzt mit unseren Experten diskutieren!

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 81 von 125

@olaf.hellmich  schrieb:

Seltsam...was sind das für DNS Anfragen (von wo nach wo)?

Wenn du Prepaid hast und LTE sowie WLAN Anrufe aus, sollte dein Gerät nach Neustart normal funktionieren. Im Zweifel müssen wir mal Face 2 Face deine Daten haben und schauen was da los ist.


Die DNS Anfragen werden von @TelRoc's Pixel 2 an seinen DNS Server gestellt. Das Gerät will also mit den IMS Servern der Telekom kommunizieren und bittet daher um Auflösung des Host-Namen zur zugehörigen IP (was auch erfolgreich geschieht). Viel interessanter als die Anfrage zur Namensauflösung selbst wäre es allerdings, was genau dann mit dem Server kommuniziert wird...

 

Eine Kommunikation mit den IMS Servern der Telekom ist trotz ausgeschaltetem VoLTE und WLAN Call durchaus legitim. Man darf nicht vergessen, dass zum Beispiel auch RCS ein IMS basierter Dienst ist (oder ?). Und davon kommen ja auch Prepaid Kunden in den Genuss.

Merkwürdig ist nur die Häufigkeit, in der die Anfrage wiederholt wird. Das konnte ich, wie gesagt, in meinem Versuch so nicht feststellen. Dennoch denke ich das es sich letzendlich um ein Problem des Geräts handelt und nicht der Telekom. Vielleicht sollte man diesbezüglich ein support ticket / bug report bei google eröffnen.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 82 von 125

@#mo

RCS ist meines Wissens nicht über IMS. RCS wurde schon zu 3G Zeiten eingeführt, IMS erst bei LTE. Für 5G wird es wieder was neues geben (so ein S*****).

Meine Leidenschaft: Hybrid, VoLTE & WLAN Call; CustomROMs

Bei Fragen einfach Fragen. 


- Bitte hier die Kundendaten hinterlegen -


Smartphone: OnePlus 6T - OxygenOS 9.0.7 (Android 9.0) - VoLTE fähig, Root
Tarif: MagentaMobil Prepaid M

–Ich gebe keine Garantie auf die Richtigkeit meiner Aussagen–

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 83 von 125

@FelixKruemel Hatte ich jetzt aufgrund des dritten Satzes dieses Abschnittes hier angenommen. Aber war nicht ganz klar. Und bezüglich 5G bin ich auch mal gespannt wie das wird...

Telekom Experte
Telekom Experte
Beitrag: 84 von 125

@FelixKruemel  schrieb:

@#mo

RCS ist meines Wissens nicht über IMS. RCS wurde schon zu 3G Zeiten eingeführt, IMS erst bei LTE. Für 5G wird es wieder was neues geben (so ein S*****).


RCS ist ein IMS Dienst 😉

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 85 von 125

@olaf.hellmich  schrieb:

@TelRoc  schrieb:

Was muss ich dazu alles abschalten? "Erweiterter 4G LTE-Modus" und "WLAN-Telefonie" sind schon aus (siehe Screenshot im Anhang) - trotzdem permanente DNS-Anfragen.


Seltsam...was sind das für DNS Anfragen (von wo nach wo)?

Wenn du Prepaid hast und LTE sowie WLAN Anrufe aus, sollte dein Gerät nach Neustart normal funktionieren. Im Zweifel müssen wir mal Face 2 Face deine Daten haben und schauen was da los ist.


Das sind DNS-Anfragen von meinem Pixel 2 an den DNS-Server. Ich habe im lokalen Netz einen eigenen DNS-Server (Pi-hole, basierend auf dnsmasq) der die DNS-Anfragen lokal behandelt. Was er nicht aus seinem Cache beantworten kann, gibt er an den DNS-Server meines Providers weiter (ebefalls Telekom). In den Logs meines DNS-Servers sind mir dann die übermäßigen DNS-Anfragen des Pixels zu den IMS-Hosts aufgefallen.

Ich habe meine Rufnummer & Kundennummer nun im Profil hinterlegt - schaut gerne mal nach ob ihr was machen könnt.