• Antworten
        Gelöst

        AW: Neue Tarife und MagentaEINS-Änderung

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 1 von 53

        Hi,

         

        da die Seiten der TElekom noch immer nichts hergeben, außeer dass sie angepasst werden, mal das hier zu MagentaEINS-Änderungen und das hier zu den Tarifänderungen im Mobilfunk, wie es heute offenbar formell auf der IFA vorgestellt worden ist.

         

        Statt Family Card Start würde sich jetzt auch Family Card Basic für offenbar 4,95 € monatlich gut machen, da auch diese wieder bei MagentaEINS-Kunden erlassen wird. Ob auch wieder 4 davon möglich sind, habe ich nichts zu gefunden erst einmal.

         

        Nachtrag:

        Ich habe mal den Titel geändert soeben nach einem Telefonat mit 2202.

         

        --------------
        [Titel auf Wunsch von @BigWoelfi2 editiert vom Telekom hilft Team]

         

        Gruß, WolfgangOokla-2018-10-22.jpg
        MagentaEINS-Kunde
        Festnetz: Magenta Zuhause L (2) mit Fritz!Box 7590
        Mobilfunk: MagentaMobil L mit VoLTE/WLAN-Call
        Galaxy S9 Plus - SM-G965F (G965FXXU2BRJ1) - Android 8.0.0
        Hat meine Antwort geholfen/gefallen? Klickt gern auf "Kudos" und/oder auch auf "Als Lösung kennzeichnen".
        Zwinkernd
        2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

        Akzeptierte Lösungen
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 30 von 53

        Hallo @BigWoelfi2,

        wenn Sie aktuell einen MagentaMobil L Plus Premium haben, dann wurde dort automatisch eine Datenvolumenanpassung durchgeführt, da der Grundpreis sich in diesem Tarif nicht erhöht. Auch können Sie weiterhin mit diesem Tarif verlängern. Lediglich Neukunden können den Tarif nicht mehr buchen.

        Eine 4. Generation der Happy Tarife gibt es nicht.

        Viele Grüße
        Elvira H.

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 52 von 53

        @BigWoelfi2  schrieb:

         

        Warum ist es dann nicht wenigstens möglich bzw. wird nicht auf Kulanz von der Telekom den Happy-Kunden angeboten, ihre Tarife auf die Tarife der Premium-Linie umzustellen?


        Das kann man jetzt hier so nicht mehr stehen lassen im Thread, da es ja eine Änderung gegeben hat inzwischen.

         

        @Elvira.H hat @hawa70 und mir inzwischen, nach einer Diskussion in diesem Thread hier, den Wechsel in "MagentaMobil L mit Top-Smartphone" gegen eine Wechselgebühr ermöglicht und durchgeführt.

         

        Noch mal danke an @Elvira H. Zwinkernd

         

        Gruß, WolfgangOokla-2018-10-22.jpg
        MagentaEINS-Kunde
        Festnetz: Magenta Zuhause L (2) mit Fritz!Box 7590
        Mobilfunk: MagentaMobil L mit VoLTE/WLAN-Call
        Galaxy S9 Plus - SM-G965F (G965FXXU2BRJ1) - Android 8.0.0
        Hat meine Antwort geholfen/gefallen? Klickt gern auf "Kudos" und/oder auch auf "Als Lösung kennzeichnen".
        Zwinkernd
        52 ANTWORTEN
        Gelöschter Nutzer
        Gelöschter Nutzer
        Beitrag: 2 von 53

        Die klingt im vergleich zu den neuen MagentaMobil Tarifen spannend. Ist das komplett über die Mobilfunkrechnung oder wie die FamilyCard Start auf Prepaid Basis? Darf man da von einem MagentaMobil Start reinwechseln?

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 3 von 53

        Hi,

         

        so, jetzt sind die Tarifseiten der Telekom aktualisiert und können aufgerufen werden.

         

        Was sofort auffällt:

        Es gibt nur noch einen einzigen Premium-Tarif - und zwar den XL für 199 € monatlich.

         

        Das kann ich gar nicht nachvollziehen, außer dass der Telekom das selbst zu teuer geworden ist, dass sich die Kunden tatsächlich immer 12 Monate vor MVLZ-Ende ein neues Top-Smartphoen geholt haben und diese in den letzten beiden Jahren erheblich im Preis angezigen haben.

         

        @Telekom hilft Team

        Wie ist das denn dann jetzt in den Bestandstarifen mit Wechsel auf 4. Generation und dies sowohl in den Premium-Tarifen als auch in den Happy-Tarifen?

        Können wir intern in die 4. Generation wechseln?

        Wir würden ja weiter unseren Tarif voll bezahlen und Tarifwechsel sind ja in der Linie immer möglich für Bestandskunden.

        Oder wird uns das für 2 € Aufpreis, analog zu den Normaltarifen, verwehrt?

         

        Gruß, WolfgangOokla-2018-10-22.jpg
        MagentaEINS-Kunde
        Festnetz: Magenta Zuhause L (2) mit Fritz!Box 7590
        Mobilfunk: MagentaMobil L mit VoLTE/WLAN-Call
        Galaxy S9 Plus - SM-G965F (G965FXXU2BRJ1) - Android 8.0.0
        Hat meine Antwort geholfen/gefallen? Klickt gern auf "Kudos" und/oder auch auf "Als Lösung kennzeichnen".
        Zwinkernd
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 4 von 53

        Ja das ist mir auch gleich aufgefallen das der Premium-Tarif "L Plus" weggefallen ist. 

        Was ich schade finde ist das es für den XL-Tarif nicht extra eine eSIM für die Apple Watch gibt. 30€ zusätzlich wären mir jeden Monat doch dann etwas zu viel. So nehme ich eben den L-Tarif. Ansonsten stören mich die 2€ jetzt nicht besonderlich. Billiger wäre zwar schön gewesen aber irgendwoher muss ja das "beste Netz" kommen.

        Highlighted
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 5 von 53

        Hi,

         

        ich hatte soeben ein Telefonat mit der Hotline über 2202 wegen der Premium- und Happy-Tarife.

        Irgendwie hatte ich so etwas ja schon erwartet, auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann.

         

        Den Bestandskunden wird jetzt jeglicher Tarifwechsel, außer in den XL verwehrt, wie mir ein Herr K. mitgeteilt hat.

        Und dies betrifft auch den Genrationswechsel auf die 4. Generation.

         

        Folgen:

        1. Wir bekommen nicht das erhöhte Inklusiv-Volumen, obwohl wir sogar einen Premium-Tarif haben.
        2. Wir werden von allen weiteren Vergünstigungen ausgeschlossen, die es in der Zukunft geben wird, da dann natürlich wieder die aktuelle Generation, also die 4. Gen., Voraussetzung sein wird.
        3. Ein Verlassen der Premium-Linie soll dennoch nur möglich sein, wenn wir 12 Monate vor Ablauf kein Smartphone buchen, dafür bis zum Vertragsende die vollen Gebühren zahlen, damit wir dann einen Wechsel in die Normal-Tarife machen können. Das ist doch wohl eine Frechheit, die ihres Gleichen sucht.

        Wenn die Telekom das so durchzieht und ich tatsächlich jetzt bis zum 15. Mai 2020 meinen Vertrag voll zahlen muss, ohne das zusätzliche Inklusiv-Volumen zu bekommen, bei gleichzeitiger Erhöhung des Grundpreises um 2 €, dann war es das entgültig mit der Telekom und mir.

         

        Gruß, WolfgangOokla-2018-10-22.jpg
        MagentaEINS-Kunde
        Festnetz: Magenta Zuhause L (2) mit Fritz!Box 7590
        Mobilfunk: MagentaMobil L mit VoLTE/WLAN-Call
        Galaxy S9 Plus - SM-G965F (G965FXXU2BRJ1) - Android 8.0.0
        Hat meine Antwort geholfen/gefallen? Klickt gern auf "Kudos" und/oder auch auf "Als Lösung kennzeichnen".
        Zwinkernd