• Antworten
        Gelöst

        Neuer Prepaid Tarif

        Highlighted
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 8

        Hallo,

        ich bin seit etwa 2 Monaten mit dem Tarif Magenta Mobil S im Mobilnetz der Telekom unterwegs. Heute habe ich vom neuen Prepaid-Tarif Magenta Mobil Start XL erfahren und musste überrascht feststellen, dass der  Tarif um etwa 10 Euro günstiger ist und 500 MB mehr Datenvolumen beinhaltet.  Wo ist die versteckte Kamera ?

        Im Ernst: hat der Tarif tatsächlich einen Haken (gilt z.B. nicht im EU-Ausland o.ä.) oder bin ich mit meinem (selbst gewählten) Tarif tatsächlich im Niemandsland gelandet ? Teuer, wenig Datenvolumen, kein Steram On, 24 Monate Vertragsbindung..... Gibt es Hoffnung wenigstens für eine Aufstockung des Datenvolumens....? So sad.....

        1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

        Akzeptierte Lösungen
        Community Guide
        Community Guide
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 3 von 8

        Es gibt einige Optionen, die bei einem Prepaid-Vertrag nicht zur Verfügung stehen - wenn man die nicht braucht dann ist einem das egal, insbesondere fallen mir ein

        • bereits genannt VoLTE und WLAN Call
        • Multi-SIM
        • Festnetznummer
        • Basis für preisreduzierte FamilyCard oder grundgebührbefreite FamilyCard Start
        • Basis für MagentaEINS
        • Basis für EU Flat Plus
        • DayFlat Unlimited (für 5 Euro unbegrenzt 24 Stunden lang saugen)
        • Minutenpaket für Gespräche aus Deutschland ins Ausland

        Zudem hält ein Gigabyte im Laufzeitvertrag länger da die Abrechnungseinheit meines Wissens 1 kByte ist - im Prepaidtarif schlägt das sofort mit 100 kByte zu. Ist ähnlich wie wenn man Gespräche im Sekundentakt abrechnet oder im Zweiminutentakt.

         

        Auch muss man beachten, dass das mit der kurzen Kündigungsfrist auch umgekehrt gilt - und die Anbieter nutzen so etwas bisweilen auch. Und dann hat man Stress bis hin zum Verlust der geliebten Mobilfunknummer.

        Mir selber schon passiert.

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
        7 ANTWORTEN
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 8
        Die PrePaid Karten werden im 4 Wochen Rhythmus abgerechnet. Sprich du zahlst im Jahr 13 mal die Grundgebühr.

        Die Verträge beinhalten die Möglichkeit über LTE und WLAN zu telefonieren, je nach Endgeräte. Damit lassen sich sehr viele Funklöcher schließen. Hierauf möchte ich persönlich nicht mehr verzichten.

        Ebenso besteht bei Verträgen die Möglichkeit einer subvention von Endgeräten.
        Community Guide
        Community Guide
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 3 von 8

        Es gibt einige Optionen, die bei einem Prepaid-Vertrag nicht zur Verfügung stehen - wenn man die nicht braucht dann ist einem das egal, insbesondere fallen mir ein

        • bereits genannt VoLTE und WLAN Call
        • Multi-SIM
        • Festnetznummer
        • Basis für preisreduzierte FamilyCard oder grundgebührbefreite FamilyCard Start
        • Basis für MagentaEINS
        • Basis für EU Flat Plus
        • DayFlat Unlimited (für 5 Euro unbegrenzt 24 Stunden lang saugen)
        • Minutenpaket für Gespräche aus Deutschland ins Ausland

        Zudem hält ein Gigabyte im Laufzeitvertrag länger da die Abrechnungseinheit meines Wissens 1 kByte ist - im Prepaidtarif schlägt das sofort mit 100 kByte zu. Ist ähnlich wie wenn man Gespräche im Sekundentakt abrechnet oder im Zweiminutentakt.

         

        Auch muss man beachten, dass das mit der kurzen Kündigungsfrist auch umgekehrt gilt - und die Anbieter nutzen so etwas bisweilen auch. Und dann hat man Stress bis hin zum Verlust der geliebten Mobilfunknummer.

        Mir selber schon passiert.

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 4 von 8

        Halt ich gar nichts davon da ich mein Handy bloss brauch wenn Unterwegs mal was ist. Ich komme mit den 25 € ein gutes halbes Jahr hin für den Rest hab ich Festnetz. Ist für mich bloss ne neue masche den Leuten das Geld versteckt aus der Tasche zu ziehen.

        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 5 von 8

        @alter sachse

        Es ist doch klar, dass je nach eigenem Nutzungsverhalten und eigenen Anforderungen die Lösung/der passende Tarif anders aussehen kann.

         

        Hab beispielsweise ein Tablet mit LTE-Modul, das Du zusätzlich zum Smartphone nutzen möchtest.

        Oder mach häufiger Reisen in die USA oder in die Türkei.

        Dann lernst Du die Vorteile eines Laufzeitvertrages kennen.

         

        Bleib daheim und telefonier nur wenn es einen medizinischen Notfall oder ein Problem mit dem Auto gibt - da reicht ein Prepaidtarif. Falls der nicht im entscheidenden Moment wegen kurzfristiger unbemerkter Kündigung durch den Anbieter gar nicht mehr aktiv ist.

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite