Antworten

(New) iPad 3G Verbindungsabbrüche

Highlighted
Starter
  • Erstes Thema
  • Erste Antwort
  • Kommentator
Beitrag: 1 von 86 (31.873 Ansichten)

(New) iPad 3G Verbindungsabbrüche

Guten Tag,
es mehren sich die Anzeichen von massiven Problemen beim Einsatz von telekom mulit-sim Karten (und anderen Providern) im neuen iPad bei 3G Verbindungen.
Trotz 3G Anzeige und voller Signalstärke bricht das Signal ab.

Apple & telekom scheinen ratlos. Ich frage mich, wann die telekom hier aktiv Stellung bezieht.

Wenn man den Helpdesk anruft hab man keine Ahnung oder die Mitarbeiter sind nicht gebrieft.

Schaut auch mal hier:
http://www.macuser.de/forum/f136/probleme-3g-verbindung-631968/

Habt Ihre ähnliche Probleme?

Gruß, der Graf
Antworten
0 Kudos
Starter
  • Erstes Thema
  • Erste Antwort
  • Kommentator
Beitrag: 2 von 86 (1.379 Ansichten)

Re: (New) iPad 3G Verbindungsabbrüche

Antworten
0 Kudos
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 3 von 86 (1.334 Ansichten)

Re: (New) iPad 3G Verbindungsabbrüche

Hallo Graf Gülle, herzlich willkommen im Forum.

Was macht die telekom um den Fehler zu beheben?
Alles was nötig ist. Wir wissen, dass es die Schwierigkeiten gibt und unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck daran, diese schnellstmöglich zu beheben.
Antworten
0 Kudos
Starter
  • Erste Antwort
Beitrag: 4 von 86 (6.272 Ansichten)

Re: (New) iPad 3G Verbindungsabbrüche

Bitte auch hier mal nachlesen. Der link zum Forum liegt Ihrer Technik bereits vor!!!
http://www.macuser.de/forum/f136/probleme-3g-verbindung-631968/index31.html

Hallo Zusammen,

jetzt muss ich mich auch mal kurz zu Wort melden und meinen Senf noch dazu geben, denn ich habe das selbe Problem mit dem neuen iPad.
Ich habe "leider" erst gestern die T-Mobile Multisimkarte bekommen und daher das neue iPad vom 16-22 März mit einer O2 und auch einer Vodafone Karte verwendet.
Beide Karten funktionierten einwandfrei. Nur mit der T-Mobile Karte ergeben sich diese Probleme.
Lösungsversuche:
- 1 Stunde mit Apple telefoniert, hat nichts gebracht
- 3 x ca 2 Stunden mit T-Mobile telefoniert, hat auch nichts gebracht
- Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt, hat nichts gebracht
- diverse Neustart`s
- Kreuztausch der Karten (Multisim) aus iPhone 4S zu iPad und umgekehrt. Dies führte leider nur dazu, dass das iPhone genauso mit 3G funktionierte und das iPad wieder nicht
- 2 komplett ANDERE T-Mobile Karten Vertragskarte und Prepaid ausprobiert! Selbes Problem wie mit meiner Multisim.
- Kartentausch im Store durchgeführt, obwohl die Karten ja erst gestern geliefert wurden. Hat auch nichts gebracht
- heute nochmal mit T-Mobile Business Hotline telefoniert. Der Techniker wollte sich der Angelegenheit annehmen. Außerdem habe ich Ihn hier auf das Forum verwiesen, Link haben wir auch gleich rausgesucht und er hat sich die Probleme hier durchgelesen.

FAZIT:
- am iPad kann es nicht liegen, denn die O2 und Vodafone Karte funktioniert ja (T-Mobile Karte funktioniert ja gelegentlich auch)
- an der Sim kann es eigentlich auch nicht liegen, denn beim Kreuztausch funktioniert die Karte im anderen Gerät ja problemlos. Andere Vertragskarte funktionierte ebenso nicht.

Meiner Meinung nach harmonieren die beiden einfach nicht miteinander. Ob jetzt iPad die Karte nicht mag oder die Karte das iPad werden wir wohl nicht rausfinden.
Ich bin gespannt was die Telekom Technik macht! Vielleicht muss auch nur etwas im T-Mobile System geupdatet werden, weil er die Hardware vom iPad "3" nicht richtig erkennt?

WICHTIG: Alle die dieses Problem haben, sollen sich unbedingt bei T-Mobile melden!! (Nicht abwimmeln lassen) Denn sonst nehmen die die Angelegenheit nicht ernst genug.
Antworten
0 Kudos
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 5 von 86 (1.277 Ansichten)

Re: (New) iPad 3G Verbindungsabbrüche

Hallo Georg_R1, herzlich willkommen im Forum.

WICHTIG: Alle die dieses Problem haben, sollen sich unbedingt bei T-Mobile melden!! (Nicht abwimmeln lassen) Denn sonst nehmen die die Angelegenheit nicht ernst genug.
Wie wir schon sagten: Die Schwierigkeiten sind uns bekannt und wir nehmen diese durchaus ernst. An der Problembehebung wird bereits gearbeitet.
Antworten
0 Kudos