Antworten
Gelöst

Stream On Volumen berechnet

Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 6 von 12

Beim Stick greift StreamOn natürlich nur wenn es z. B. eine MultiSIM deines Vertrages ist. Ist greift nur für die eine Rufnummer.

2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 7 von 12

Daaaaa ist dann wohl der Fehler Zwinkernd


@titan1701 schrieb:

Nöööö hab nur nach der Stunde das WLAN ausgeschaltet und auf LTE Verbindung geschaut und dann angemacht...


 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 8 von 12

 Eine MultiSim hab ich ist im Tab. Da ja Handy oder Tab verbinden per Mobilen Hot Spot nichts bringt brauch ich ja einen Stick. So hab ich bis dato die Erklärungen verstanden. Soweit ich weiß kann man ja Handy oder Tab nicht per Kabel zu einem "Stick" machen.

Aber Frage ist beantwortet Stick egal die SIM ist wichtig...😁😁😁

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 9 von 12

Und Achtung:

Es wird von der Telekom nicht garantiert, dass bei Tethering oder eben mit einem Surfstick am PC nicht doch das Datenvolumen angerechnet wird.

Bei vielen hat's bisher in Tests geklappt, aber es kann eben sein, dass die Desktop-Apps oder Webseiten auf andere Server o.ä. zugreifen und dann doch Datenvolumen berechnet wird.

 

Für den Datenverkehr sollte es keinen Unterschied machen, ob nun ein Surfstick oder ein mobiler Hotspot genutzt wird.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 10 von 12

Hallo dachte, Spotify gehört nicht zu StreamOn ?