Antworten

VoLTE BlackBerry Key2

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 7

Hallo,

 

nutze ein ca. 2 Jahre altes TP-Link Neffos X1, welches einige Tage nachdem ich im April zur Telekom gewechselt bin, stets "VoLTE" in der Statusleiste anzeigt. Die unter VoLTE angepriesenen Features funktionieren offensichtlich auch.

 

Seit heute nutze ich ein BlackBerry Key2 mit einer Telekom MultiSIM Zweitkarte. In den Geräteeinstellungen habe ich "IMS-Einstellungen" und Voice over LTE aktiviert. Allerdings funktioniert das auf diesem Gerät nicht.

 

Meine Geräte wurden nicht beim Mobilfunkanbieter gekauft.

 

Ich habe bereits recherchiert und eine Liste auf der Telekom-Website gefunden, auf der die unterstützten Hersteller bzw. Modelle gelistet sein sollen. Mein Neffos X1 ist dort jedenfalls nicht dabei, obwohl VoLTE damit funktioniert.

 

Warum klappt das auf meinem neuen BlackBerry nicht?

 

Danke

6 ANTWORTEN 6
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 7

@tajt  schrieb:

Warum klappt das auf meinem neuen BlackBerry nicht?


Die pfuschen halt genauso rum wie die Nokia-Leute. Bei denen geht VoLTE/WLAN Call ja auch nicht.

 

Vielleicht interessant:

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Handys-Datengeraete/Key2/td-p/3303406

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 7

@tajt 

Schau Mal auf die Liste hier, dort hast du alle aktuell bekannten Smartphones die VoLTE können (neben den offiziellen wie Samsung und Huawei).

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Mobilfunk/VoLTE-WLAN-Call-inoffizielle-Liste-funktionierender-Sma...

 

Wie gut sind deine Kenntnisse im Umgang mit Smartphones? Ich Frage aufgrund dessen, da es u.U. auch bei dir möglich ist mit Recht viel Aufwand VoLTE und VoWifi freizuschalten. Würde sich aber nur lohnen wenn du es auch benutzt.

 

Meine Leidenschaft: Hybrid, VoLTE & WLAN Call; CustomROMs

Bei Fragen einfach Fragen. 


- Bitte hier die Kundendaten hinterlegen -


Smartphone: OnePlus 6T - OxygenOS 9.0.17 (Android 9.0) - VoLTE fähig, Root
Tarif: MagentaMobil Prepaid M

–Ich gebe keine Garantie auf die Richtigkeit meiner Aussagen–

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 7

Hallo,

 

danke für die Infos.

 

@FelixKruemel Dann könntest Du diese offensichtlich ebenso unvollständige Liste um z. B. das TP-Link Neffos X1 erweitern.

 

Ich brauche VoLTE auf meinem neuen BlackBerry nicht unbedingt, bin also nicht darauf angewiesen. In der Regel ist immer auch 2G oder 3G zum Telefonieren verfügbar. Auch dass die Internetverbindung während eines Telefonats getrennt wird bzw. weg ist, ist nicht so schlimm. VoWifi ist für mich gar kein Thema.

 

Dennoch interessiert es mich, was Du mit "freischalten" meinst. Sind hierzu irgendwelche Eingriffe in die Software notwendig, sodass die Garantie erlischt? Rein interessehalber würde ich hierzu gern mehr erfahren - gibt es irgendwas, wo man sich da einlesen kann?

 

Ansonsten bin ich guter Dinge, dass - sofern das ein Versäumnis von BlackBerry bzw. TCL ist - irgendwann noch entsprechende Updates kommen, sodass diese Funktion(en) auch auf dem Key2 nutzbar ist/sind. Man könnte den Hersteller ja auch periodisch per Mail darum bitten, um dem ein wenig Nachdruch zu verleihen. Überglücklich

 

Sollten die technischen Möglichkeiten gegeben sein, aber sich zwei Unternehmen nicht einigen können - dafür hätte ich kein Verständnis.

 

Gruß

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 7

@tajt 

Inwiefern die Garantie bei Blackberry da erlischt kann ich dir nicht sagen, aber ja du musst in das EFS des Smartphones rein (dort liegt z.B. die IMEI ohne der nichts gehen würde). OnePlus als Firma behält die Garantie bei, egal ob man rootet, ein CustomRom flasht oder eben sowas macht - Das nennt man kundenorientiertes Handeln und guten Service.

 

Updates werden das fast garnicht beheben können, es sei denn es ist ein wirklich umfassendes Update (z.B. auf eine neue Android Version), was auch entsprechend viel Arbeit für den Hersteller bedeutet.

 

Hast du ein Beweis für das TP-Link Gerät für mich (z.B. Screenshot von einem Anruf wo dennoch dann LTE verfügbar ist)? Dann nehme ich es sofort auf, dafür ist die Liste ja da. Es gibt aber so viele Geräte, ich kann nur das eintragen wo wir sicher sind das es geht. Wir haben halt nur wenig Nutzer mit eher seltenen Smartphones auf dem deutschen Markt. 

Die Telekom selber kümmert sich allerdings um die offizielle Liste überhaupt nicht, weder Xiaomi noch OnePlus (welche im übrigen sogar von T-Mobile US (bald vermutlich auch der Telekom) verkauft werden) stehen dort drin. Echt schrecklich.

Meine Leidenschaft: Hybrid, VoLTE & WLAN Call; CustomROMs

Bei Fragen einfach Fragen. 


- Bitte hier die Kundendaten hinterlegen -


Smartphone: OnePlus 6T - OxygenOS 9.0.17 (Android 9.0) - VoLTE fähig, Root
Tarif: MagentaMobil Prepaid M

–Ich gebe keine Garantie auf die Richtigkeit meiner Aussagen–