Antworten
Gelöst

2 DSL Anschlüssen in einem Haus (APL) schalten lassen

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 4

Hallo. Und zwar wird in unserem Haus ein Anbau vermietet. In diesem befindet sich auch der APL. Das Kabel führt jedoch in unsere Räume. Nun hat sich herausgestellt, dass nur noch 1 Doppelader verfügbar ist. Also ist es technisch realisierbar. Aber jetzt mache ich mir Gedanken, da alles an einem APL Stattfindet, das der Techniker einfach meinen Anschluss abklemmt und meinen Nachbar draufhaut und ich ohne Telefon und Internet da stehe. Könnte solch ein Szenario zutreffen? Und wenn ja was kann man dann machen?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 4

Generell bucht das System immer einen freien Stift auf dem APL. Die Chance ist also sehr gering, dass da was passiert. Und das ist das normale tägliche Geschäft. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 4

Da Du sowieso im Vorfeld nichts machen kannst: Mach Dir nicht so viele Gedanken.

Das einzige, was Du machen kannst ist, dem Techniker einen Tag lang aufzulauern. Aber ob das hilft, ob das überhaupt notwendig ist...

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 4

Generell bucht das System immer einen freien Stift auf dem APL. Die Chance ist also sehr gering, dass da was passiert. Und das ist das normale tägliche Geschäft. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 4

Ein guter Techniker kann die Leitungswege definitiv nachvollziehen und wenn auf dem Stift am APL schon etwas aufliegt wird er die Adern "kreuzen" und auch so vermerken.