Antworten
Gelöst

Asus Modem-Router N55u mit IP-based-Anschluss: Connection Problem

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 5

Hallo Community,

 

wir wollten den alten Speedport gegen was besseres tauschen, da der router ständig Signal verliert, am Handy muss ich Wifi aus und wieder anmachen, damit die Seiten laden...also fürn Katz...

Wir haben den Asus Modem Router N55U gekauft (haben Call&Surf IP-Based Anschluss zuhause). Nun blinkt die ADSL-leuchte ständig, obwohl die Daten in der Konfiguration richtig angegeben werden. WIr haben auch verschiedene Anschluss-Möglichkeiten ausprobiert, Telekom hat uns auch einen Kabel dazu geschickt, was auch nicht funktioniert...

Gibt es hier jmndn., der sich damit auskennt und mir ggf. helfen könnte?

 

Besten Dank im Voraus für Eure Hilfe!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 5

@majaRom schrieb:

Wir haben den Asus Modem Router N55U gekauft (haben Call&Surf IP-Based Anschluss zuhause).


Wenn es (unbedingt) was von Asus sein soll schau z.B. nach den Modellen

  • DSL-N17U,
  • DSL-AC52U,
  • DSL-A68U oder
  • DSL-AC87VG

 

Diese Modelle wären jedenfalls geeignet. Das Modell DSL-N55U (als Annex B Variante) läuft offensichtlich nur an den alten ADSL1/2+ AnnexB Anschlüssen und hat keine Unterstützung für ADSL2+ AnnexJ (obwohl die Annex A Variante/Firmware dieses Modell Annex M unterstützt), keine für VDSL2 und keine für VDSL2 Vectoring und wäre daher nicht mehr zeitgemäß.

4 ANTWORTEN 4
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 5

Hallo @majaRom,

nach dem was ich im Internet zu diesem Gerät finden kann, handelt es sich um einen Router mit ADSL Annex B - Modem, und das funktioniert in Deutschland an den neueren Anschlüssen nicht mehr.

 

Es wäre besser, ein Gerät zu kaufen bei dem der Hersteller auch die Unterstützung für den vorhandenen Anschluss garantiert und dazu eine Anleitung liefert.

Gruß,
Karlheinz Schmidthaus
selbstst. IT-Dienstleister & DigiBox-Premium/Smart - Experte (kein Telekom-Mitarbeiter) www.ksit.de
.........................................................................................
bintec be.ip plus / Digitalisierungsbox Premium
für den ALL-IP-Anschluss, incl. vorhandener ISDN-TK-Anlage, Team-Ruf, WLAN-Controller, Anrufbeantworter, Nachtschaltung, Parallelruf, VPN, u.v.m.
Hilfe / Kontakt per PN etc. möglich
1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 5

@majaRom schrieb:

Wir haben den Asus Modem Router N55U gekauft (haben Call&Surf IP-Based Anschluss zuhause).


Wenn es (unbedingt) was von Asus sein soll schau z.B. nach den Modellen

  • DSL-N17U,
  • DSL-AC52U,
  • DSL-A68U oder
  • DSL-AC87VG

 

Diese Modelle wären jedenfalls geeignet. Das Modell DSL-N55U (als Annex B Variante) läuft offensichtlich nur an den alten ADSL1/2+ AnnexB Anschlüssen und hat keine Unterstützung für ADSL2+ AnnexJ (obwohl die Annex A Variante/Firmware dieses Modell Annex M unterstützt), keine für VDSL2 und keine für VDSL2 Vectoring und wäre daher nicht mehr zeitgemäß.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 5

Hallo Zusammen,

 

danke erstmal für Eure Antworten! Muss mich dann nach einem anderen umschauen.

Muss nicht unbedingt Asus sein...wollte halt den Fritzbox vermeiden, da die schweine teuer sind & vergleichbar zu den anderen nicht unbedingt besser - oder bin ich da falsch? Fröhlich. Hättet Ihr vll. Vorschläge, welchen ModemRouter man verwenden könnte?

 

Danke erstmal für Eure Mühe.

 

Glg

Maja

1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Beitrag: 5 von 5

@majaRom schrieb:

...wollte halt den Fritzbox vermeiden, da die schweine teuer sind & vergleichbar zu den anderen nicht unbedingt besser - oder bin ich da falsch? Fröhlich.


Das liegt wohl im Auge des Betrachter, ich persönlich kann diese Einschätzung so pauschal jedenfalls nicht teilen.

 

 


Hättet Ihr vll. Vorschläge, welchen ModemRouter man verwenden könnte?


Jede Menge... Aber woher soll ich wissen was (bzgl. Features des DSL-Router) bei dir gebraucht/gewünscht wird und was nicht? Daher kann ich keine Vorschläge machen die deinen Bedarf berücksichtigen. Aber wie wäre es z.B. (abseits Asus, alphabetisch sortiert) mit

  • Allnet ALL-WR0500AC,
  • Bintec be.IP, be.IP plus oder RS353jwv
  • Digitalisierungsbox Smart oder Premium (OEM-Modell der be.IP plus)
  • Draytek Vigor 2760n, 2760Vn, 2860ac oder 2860Vac
  • Speedport Smart
  • TP-Link VR200v, VR600v, VR900v, VR2600v oder VR2800v oder
  • Zyxel Speedlink 5501?

 

FRITZ!Boxen sind jedenfalls nicht unbedingt "schweineteuer", da gibt es auch teurere DSL-Router. Als unverschämt "schweineteuer" konnte man z.B. mal den Speedport W922V betrachten als er neu eingeführt wurde (aber das mal nur so am Rande).

Ansonsten sind z.B. die FRITZ!Box-Modelle 7430 (ca. 90,- Eur), 3490 (ca. 130-140,- Eur)  oder 7560 (ca. 150,- Eur) sicherlich nicht als (schweine)teuer einzustufen und (je nachdem welche Anforderungen man hat) durchaus gute Alternativen, zudem z.B. zu den anderen (freien) Gerätealternativen (abseits Speedport und Co.) vergleichsweise einfach einzurichten.