Antworten

Automatisch Netzerkennung Sicherheit

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 4

Hallo,

 

Bei mir wurde die Netzumstellung durchgeführt und ich würde jetzt gerne wissen wie die Telekom ermittelt ob ein Anschluss auch nur von dem legitimen Besitzer benutzt wird wenn man keine Zugangsdaten mehr braucht? Es gibt ja durchaus Häuser oder WG's mit verschiedenen Kunden, welches ja trotzdem über eine Leitung läuft. Wie wird denn ermittelt das auch tatsächlich nur Person X Zugang zu seinen eigenen Anschluss hat?

 

Oder, wie finde ich denn herraus ob ich überhaupt tatsächlich meinen eigenen Anschluss benutze wenn ich keine Zugangsdaten mehr brauche?

3 ANTWORTEN 3
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 4

@Desu1 schrieb:

Es gibt ja durchaus Häuser oder WG's mit verschiedenen Kunden, welches ja trotzdem über eine Leitung läuft.


Wie kommst du auf dieses schmale Brett?

2016-10-27 14_35_59-3D Builder.pngStefan
Internet zu langsam? hier klicken
Fiber 1000 / Magenta Giga MagentaTV Plus 1xMR401/3xMR201
Router: Supermicro C2758 / pfSense 2.4.3

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 3 von 4
Hallo @Desu1,

herzlich willkommen in unserer Runde Fröhlich

Es laufen nicht mehrere Kundenanschlüsse über ein- und dieselbe Leitung, weder bisher noch künftig.
Was die gemeinsame Nutzung eines Anschlusses durch verschiedene Leute angeht, so galt bisher und auch weiterhin, dass immer der Anschlussinhaber für den Anschluss vollumfänglich verantwortlich ist und auch dafür Sorge zu tragen hat, dass er nicht missbräuchlich genutzt werden kann.

Viele Grüße
Nicole G.


Schon gesehen? https://telekomhilft.telekom.de/t5/user/myprofilepage/tab/personal-profile:telekom-custom-user-profi... damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 4

Bei uns haben die Wohnungen mehrere Adern die durch die selbe Buchse laufen. Weiß nicht wie das Heutzutage ist, aber früher konnte man mehrere Anbieter hier über einen Anschluss laufen lassen.

 

Wie sieht es dann aus wenn am Telefonverteiler gefuscht wird? Dann sieht man ja im Endeffekt nicht ob man seinen eigenen Anschluss überhaupt benutzt weil alles trotzdem läuft, bis man eben merkt das die Telefonnummer nicht mehr stimmt. Oder was hindert denn jemanden daran sich am Hausverteiler dazwischen zu stellen, derjenige kann ja dann unbemerkt meinen Anschluss nutzen weil keinerlei Zugangsinformationen gebraucht werden.

 

Oder sehe ich das falsch?