Antworten

Automatische Kanalwahl nutzlos?

Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 6 von 26

@snoopy1949  schrieb:

@Stefan  schrieb:

mit kanal 8 bist du jetztaber ein Störer für viele andere WLAN

 

es gibt nur drei sinnvolle Kanäle - 1, 6 und 11

 

Das ist mir eigentlich ziemlich wurscht - wenn die Verbindung ständig abbricht könnte ich ja auch gleich das Internet gar nicht nutzen. Dann störe ich wirklich niemanden mehr!

Dass der Kanal 1 "sinnvoll" ist, wenn ich ständig Verbindungsabbrüche habe kann ich auch nicht erkennen.


hab ich auch nicht geschrieben, nur dass Kanal 8 eben unsinnig ist, weil die damit eben auch andere und dich selbst  störst.

natürlich kann es dir egal sein, nur wenn's jedem egal ist, dann beschwert euch halt nicht,

2016-10-27 14_35_59-3D Builder.pngStefan
Internet zu langsam? hier klicken
Fiber 1000 / Magenta Giga MagentaTV Plus 1xMR401/3xMR201
Router: Supermicro C2758 / pfSense 2.4.3

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 7 von 26

Ich persönlich halte diese „automatische Kanalwahl“ für die schlechteste Möglichkeit, das WLAN einzurichten.

Meine Vorgehensweise ist stets, sich erst mal eine Übersicht über die belegten Kanäle zu verschaffen um dann einen geeigneten Kanal selbst einzustellen.

Auch schalte ich meinen Router und das WLAN nie aus, um „meinen Kanal“ zu behaupten.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 8 von 26

@snoopy1949 

 

man sollte im 2.4GHz Band möglichst die älteren Protokolle b und ggf. auch g abschalten, wenn man keine Geräte mehr nutzt die das verwenden (eigentlich sollte die neueren Geräte nur noch n nutzen). Im 5GHz Band die Protokolle ac+n.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 9 von 26

@Ludwig II  schrieb:

Ich persönlich halte diese „automatische Kanalwahl“ für die schlechteste Möglichkeit, das WLAN einzurichten.

Meine Vorgehensweise ist stets, sich erst mal eine Übersicht über die belegten Kanäle zu verschaffen um dann einen geeigneten Kanal selbst einzustellen.


Kann ich so bestätigen.

Ich hatte einfach alle Kanäle durchgetestet und mich für den Kanal entschieden, wo ich die besten Empfangswerte hatte.

Repeater, dLAN und ähnliches Gedöns wird nicht verwendet.

Da ich ziemlich abgeschottet wohne habe ich zum Glück auch keine benachbarten Netzwerke. Zwinkernd

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 10 von 26

@snoopy1949  schrieb:

@Stefan  schrieb:

mit kanal 8 bist du jetztaber ein Störer für viele andere WLAN

 

es gibt nur drei sinnvolle Kanäle - 1, 6 und 11

 

Das ist mir eigentlich ziemlich wurscht - wenn die Verbindung ständig abbricht könnte ich ja auch gleich das Internet gar nicht nutzen. Dann störe ich wirklich niemanden mehr!

Dass der Kanal 1 "sinnvoll" ist, wenn ich ständig Verbindungsabbrüche habe kann ich auch nicht erkennen.


Falsch, dann störst du dich selbst und andere noch mehr - da der Router noch stärker senden muss.

Mehrere WLANs auf einem Kanal bzw. einem Kanalbereich sind nicht schlimm, sondern so gedacht.

Klar bei drei Stück kann man alle so zuordnen, dass jeder sein eigenen Bereich hat, bei mehr nicht mehr.

Und da wäre sowas wie 8 total kontraproduktiv und 12-13 wird nicht von jedem Gerät unterstützt (da EU Norm, in USA gibt es nur 1-11 und die meisten Geräte agieren danach)

 

@Herr von Bödefeld Du hast als Kanalsatz "China" aktiviert

 

https://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/1712061.htm