• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Automatisches Neustart Skript für den Speedport Hybrid Router

        3 Sterne Mitglied
        3 Sterne Mitglied
        Beitrag: 16 von 61

        @Gelöschter Nutzer wäre es möglich das du mir das ganze mal zukommen lässt?

        ich selber war bisher leider noh nicht erfolgreich beim entpacken der firmware

        würde aber sicher einiges vereinfachen wenn man direkt schauen könnte wo man welsche daten abgreifen kann

         

        MfG

        Stricted

        Gelöschter Nutzer
        Gelöschter Nutzer
        Beitrag: 17 von 61

        Moin @Stricted!

         

        Hab ja auch einen 'Moment' gebraucht, um's auf zu kriegenZwinkernd

        (wie cool wär das - wenn man's wieder 'zu' bekämeZwinkernd)

         

        Reicht dir der 'www-teil'? (html/css/js/json)

        Den könnte ich geziped vielleicht posten. Da sind zumindest ein paar mir vorher unbekannte .json bei - die allerdings teilweise verschlüsselt&gehexed antworten.

        Dauert aber nochn Moment, weil grad nich am Rechner.

         

        mfg, emkay

        3 Sterne Mitglied
        3 Sterne Mitglied
        Beitrag: 18 von 61

        moin @Gelöschter Nutzer

         

        ja der 'www-teil' würde mir erstmal reichen

         

        ja das mit dem entpacken will bei mir nicht so richtig, das firmware mod kit gibt mir nur .img datein (gzip compressed laut binwalk) die ich weder mounten noch entpacken kann

         

        MfG

        Stricted

        Gelöschter Nutzer
        Gelöschter Nutzer
        Beitrag: 19 von 61

        Moin @Stricted!

         

        Sorry, das Forum war eben down...

         

        Wenn Du das Firmware-Mod-Kit hast, brauch ich Dir die Daten gar nicht gebenZwinkernd

        (und die Telekom kann mich nicht wegen Copyright-Verletzung verklagenZwinkernd)

         

        Das FMK funktioniert bei den Hybrid-Firmwares zwar nicht vollautomatisch - aber die Tools funktionieren teilweise!

         

        Erstmal mit 'binwalk -e Firmware_Speedport_Hybrid_v050124.01.00.057.bin' die Firmware-Datei zerlegen.

         

        Dann mit 'sudo unjffs2 20607.jffs2' mounten. (unmount funktioniert wie immer)

        Das Ergebnis ist das Root-Dateisystem - inklusive des Linux-Systems.

         

        Man kann jffs2-Images scheinbar nur durch mounten auf simulierten NAND-Speicher lesen. Aber aus dem Mount-Point kannst Du Dir dann alles wichtige herauskopieren.

         

        Beide tools sind im FMK enthalten - ich hab allerdings das Ubuntu-binwalk genommen, weil das eh installiert war. -- Damit unjffs2 funktioniert müssen verschiedene module in deinem System installiert sein. Solltest Du Fehlermeldungen deshalb bekommen, schau einfach mal in das Script - da stehen oben die Benötigten. (das sind vor Allem eben die Treiber für emulierten NAND-Flash)

         

        mfg, emkay

        3 Sterne Mitglied
        3 Sterne Mitglied
        Beitrag: 20 von 61

        @Gelöschter Nutzer

        wow nice, nachdem ich nun fast verzweifelt bin habe ich es nochmal auf einem server probiert und siehe da

        "JFFS2 image mounted to /mnt/1"

        ich danke dir vielmahls, nun kann ich endlich mal da reinschauen Fröhlich