• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        Beschwerde über Bauherrenservice

        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 91 von 123
        @StefanJu,

        ich werde morgen mit ihr sprechen und mich auf den aktuellen Stand bringen lassen.
        Beim Baubezirk habe ich auch noch einen Ansprechpartner.


        Grüße Detlev K.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

        Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 92 von 123
        Top. Danke!
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 93 von 123
        @StefanJu,

        der Baubezirk steht in engem Kontakt mit der ausführenden Baufirma und der Gemeinde.
        Es fehlt noch eine Genehmigung für den erforderlichen Tiefbau.

        Das ist Stand von heute Morgen.


        Grüße Detlev K.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

        Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 94 von 123

        @StefanJu, jetzt heißt es wohl, mit der Bohrmaschine auf die Gemeinde zu zielen. ^^

        Gruß von sg-flinux
        Diese Mütze gehörte meinem Vater, sg-fan-senior. R.I.P.
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 95 von 123
        Die Gemeinde wird schon genervt sein, da sie schon mehrfach solche Genehmigungen ausgestellt hat. Die sind allerdings immer zeitlich begrenzt und wenn keiner was macht während des Zeitraums...

        Ein mal hat die Tiefbaufirma sogar schon was gemacht: Sie haben die Steine von meinem und dem gegenüberliegenden Gehweg aufgenommen (denn da liegt die Muffe) und dann wieder zurückgelegt, weil (angeblich) das Kabel nicht unter der Straße durchgeschossen werden konnte. Das habe ich natürlich auch nur nachträglich auf Nachfrage erfahren, denn die Arbeiter waren plötzlich einfach weg.

        Ich kann Euch Geschichten erzählen... :'-D