• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        Brauch dasGigaset S850A GO einen Router?

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 3

        Laut Beschreibung ist das Gigaset S850A GO IP fähig. Wird trotzdem ein Router benötigt?

        1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

        Akzeptierte Lösungen
        Highlighted
        Community Guide
        Community Guide
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 2 von 3

        Ja. Als IP-Telefon wird ein Router benötigt.

        Möglicherweise geht es auch nur mit einem Modem - bin mir nicht sicher, ob man im Gigaset auch PPPoE einrichten kann.

         

        grafik.png

         

        Alternativ kannst Du die Basisstation auch als analoge Basisstation verwenden.

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
        2 ANTWORTEN 2
        Highlighted
        Community Guide
        Community Guide
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 2 von 3

        Ja. Als IP-Telefon wird ein Router benötigt.

        Möglicherweise geht es auch nur mit einem Modem - bin mir nicht sicher, ob man im Gigaset auch PPPoE einrichten kann.

         

        grafik.png

         

        Alternativ kannst Du die Basisstation auch als analoge Basisstation verwenden.

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
        4 Sterne Mitgestalter
        4 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 3 von 3

        Ich überlege gerade, wie die Frage gemeint ist.

         

        Wahrscheinlich meint @utz_gersdorf, dass man ein IP-fähiges Telefon vielleicht direkt in die TAE-Dose eines IP-fähigen Anschlusses stecken können müsste.

         

        Aber man braucht natürlich, vereinfacht gesagt, trotzdem noch ein Teil, das aus DSL Ethernet macht und die Daten aus dem externen Netzwerk ins interne Netzwerk rüberschaufelt. Also das, was man gemeinhin unter "Router" versteht. Fröhlich

         

        ER

        Entertain-Kunde seit September 2008 // derzeit MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus (VDSL 100) mit zehn Rufnummern // FritzBox 7590 und 2x Repeater 1750E im "Mesh"-Betrieb // Fritz Powerline Set 530E // Gigaset GO-Box 100 mit 3 x SL450 HX // Synology DS216play // Canon MX725 Fax // Media Receiver 401 // ein gutes Dutzend WLAN-Clients // letzte durch die Telekom verursachte Störung: August 2014 // dazu 1 x MagentaMobil S (4. Gen.) mit Huawei Mate 10 Pro // 1 x FamilyCard S mit iPhone SE // 2 x FamilyCard Basic // ach, und meine Firmenanbindung + Mobiltelefon laufen auch bei der Telekom... Fröhlich