• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        DSL-Verbindung kann nicht hergestellt werden.

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 12

        Hallo, habe mir vor kurzem eine Fritzbox 7390 gekauft, weil mir der überaus unpassende Speedport W925V aufgeschwatzt wurde. Dieser kommt absolut gar nicht zurecht und jetzt möchte ich auf die Fritzbox umsteigen. Leider funktioniert das Einrichten der Fritzbox nur bis zur Prüfung der Internetverbindung. Dort bekomme ich die Meldung "Die Prüfung der Internetverbindung ist fehlgeschlagen. Die DSL-Verbindung ist gestört. Prüfen Sie, ob das DSL-Kabel richtig angeschlossen ist."

         

        Alles ist richtig angeschlossen habe diverse Kabel probiert.

         

        Kann es sein, dass die Telekom meinen Anschluss nur für ihren Speedport freigeschaltet hat und somit ein verwenden eines anderen Routers nicht möglich ist? Am Telefon wurden mir 2 verschiede Sachen gesagt: 1. Ich muss noch warten bis der Mietvertrag des anderen Routers endet und 2. Ich kann meine Fritzbox sofort anschließen und loslegen.

         

        Bin hier etwas verwirrt.

         

        Vielen Dank im Voraus

        1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

        Akzeptierte Lösungen
        4 Sterne Mitgestalter
        4 Sterne Mitgestalter
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 9 von 12
        Auch ein 16K kann A-DSL oder V-DSL (Vectoring) sein,

        Ein Video was ich gerade gefunden habe
        https://www.youtube.com/watch?v=9ZIS4dinBzA
        11 ANTWORTEN 11
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 12

        Im Prinzip kannst du jeden für den jeweiligen Anschluss passenden Router verwenden, natürlich auch eine FritzBox

        Falls du einen Factoring-Anschluss hast wirst du mit der Box aber Probleme im Betrieb haben.

         

         

        Schau mal hier was die Einrichtung/Verkabelung am IP-Anschluss angeht:

        https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7390/wissensdatenbank/publication/show/1339_FRITZ-Box-fuer-...

         

         

        4 Sterne Mitgestalter
        4 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 3 von 12

        Hi

         

        Erste Frage: Was hast Du für einen Anschluss mit welcher Bandbreite?

        Zweite Frage: Mit welche Firmware ist die 7390 ausgestattet?

         

        Und nein, da wird nichts am Anschluss gesperrt.

         

        Es kann schon eher sein das die olle Fritz nicht mit deinen Anschluss mehr zusammen arbeiten will.

        Das Modell hat mittlerweile seine besten Jahre hinter sich.

         

        Gruss VoPo 

        4 Sterne Mitgestalter
        4 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 4 von 12

        Die FB 7390 läuft nicht mehr an V-DSL-Anschlüßen
        wenn der DSLAM Vectoring oder Supervectoring kann.

        War ein Fehlkauf, wenn jetzt investieren, dann gleich die 7590, die hält dann wieder ein paar Jahre;
        die 7490 könnte auch noch laufen (ist aber auch schon ein paar Jahre alt),
        kann aber kein MESH oder Supervectoring.

        4 Sterne Mitgestalter
        4 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 5 von 12

        @Buster01

         

        Mesh kann die 7490 mittlerweile doch schon. 😉

        Und die 7390 kann zumindest noch recht gute Dienste als DECT Repeater leisten.

        Das kann wiederum die 7490 nicht. 😁

         

        Gruss VoPo