Antworten
Gelöst

DSLAM Manuelle Konfiguration

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 11

Können Sie bitte meinen DSLAM Port wieder manuell auf 110mbit down und 44mbit up einstellen? Vielen lieben Dank, vergangene nacht hat das gute Stück nun schon zum 3. Mal sein Konfigurationen vergessen!

Kundennummer: (editiert) @dunikohler 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 9 von 11

Bei dir ist DLM aktiv, das sieht man an der glatten Datenrate. Außerdem ist G.INP sehr hoch. An deinem Anschluss hat es wohl Störungen oder häufige Resyncs gegeben, sodass ein Eingreifen von DLM erforderlich war. Wiederholtes Stromlosmachen des Routers kann ebenfalls zu DLM-Eingriffen führen.

 

Es ist übrigens normal, dass die erreichbare Datenrate mit der Zeit etwas sinkt, weil aufgrund eines steigenden Datenaufkommens im Leitungsbündel die Störungen zunehmen. Ursache: Es kommen neue Anschlüsse hinzu und bestehende steigen auf Tarife mit höherer Geschwindigkeit um.

 

Kurzum: Da kann man leider nichts machen. Die Datenrate liegt im zulässigen Bereich lt. Vertragsbedingunen.

MagentaZuhause M Hybrid (VVDSL 50) | Adtran Broadcom 177.191 DSLAM
Speedport Pro
10 ANTWORTEN 10
2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 11

Wer oder was hat die Konfiguration vergessen? Wie kommst Du darauf?

 

Vor allem, wer bist Du? Bis jetzt bist Du hier anonym unterwegs. Befülle Deine Profildaten, dann sieht das Team wer Du bist, sonst nicht.

 

https://telekomhilft.telekom.de/t5/user/myprofilepage/tab/personal-profile%3Atelekom-custom-user-pro...

Kaputt? Kann ja nicht viel sein, gestern gings ja noch
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 11

Der Port im DSLAM ist meine Steckkarte im Anschlusskasten, dass weiße Ding an der Straße, diese wird alle paar Mo ate mal zurückgesetzt um eventuelle Fehler automatisch zu beheben, dabei vergisst er meine Manuell konfigurierte Leitung/Bandbreite, in dem Protkoll der Fritzbox steht dann etwas von einer Anpassung der Bandbreite über den Betreiber, man könnte auch Drosselung dazu sagen, aber so nette und schlaue Mitglieder müssten das doch wissen?!

 

MfG Martin Jehnichen

Highlighted
1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Beitrag: 4 von 11

Hallo @Martin Jehnichen,

 

kannst du bitte dein Problem mal genau beschreiben?

 

Einige Hinweise:

  • Den DSLAM, die Linecard etc. kannst du überhaupt nicht "konfigurieren". Das kann nur die Telekom. Du kannst in deiner FRITZ!Box im Reiter "Störsicherheit" bestimmte Einstellungen vornehmen, allerdings hängt es von der Gegenstelle ab ob sich diese erzwingen lassen oder nicht.
  • Die Telekom setzt nicht per se alle Monate irgendetwas zurück. Es kann sein, dass hin und wieder ein Softwareupdate aufgespielt wird. Dann geht der Sync kurz verloren und wird neu hergestellt.
  • Es gibt ein System, welches verschiedene Leitungsparamter beobachtet und beim wiederholten auftreten bestimmter Fehlerereignisse die Datenrate stufenweise reduziert um den Anschluss zu stabilisieren. Dieses System wird hier als "DLM", "ASSIA" oder "dynamische Profiloptimierung" bezeichnet. Das System ist nicht an allen Anschlüssen aktiv, lässt sich aber, sofern aktiv, nicht deaktivieren oder zurücksetzen. Läuft der Anschluss für einige Zeit fehlerfrei, geht's mit der Datenrate wieder aufwärts.

Gruß

Tiger_Tanaka

MagentaZuhause M Hybrid (VVDSL 50) | Adtran Broadcom 177.191 DSLAM
Speedport Pro
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 11

@Martin Jehnichen 

Manuelle Konfiguration - das wird eigentlich nicht mehr gemacht so weit ich weiß wenn am Anschluss (so wie es scheint) DLM aktiv ist, dann wäre das Ziel eher, herauszufinden was zur Herabsetzung der Geschwindigeit führt.

Dann geht die Geschwindigkeit auch automatisch wieder hoch.

 

Schreib bitte ein wenig detaillierter welche Geschwindigkeit eingestellt wurde und welchen Router Du nutzt etc.

 

Übrigens: Ob der @holzher24 ein Telekommitarbeiter ist weiß ich nicht. Ich bin keiner.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite