• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Defektes VDSL 100 Profil führt zu Rückfall auf VDSL 50 - - - Bitte um Behebung - - - Störungsmeldung bereits abgegeben

        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 176 von 192
        @Heinz E. Wunder,

        es ist alles im grünen Bereich und ein Software-Update am MSAN sowie Reset der Super Vectoring Linecard gab es nicht.
        Bei einer Neuanschaltung eines Anschlusses wird am Kabelverzweiger gearbeitet und neue Drähte gezogen, um die Verbindung zwischen Kundenleitung und Linecard herzustellen.
        Dabei können Fehler auf benachbarten Leitungen auftreten. Das ist normal.


        Grüße Detlev K.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 177 von 192
        @sg-flinux,


        sg-flinux schrieb: Theoretisch könnte in bis zu 300 m (!) Entfernung ein störendes Powerline-Netzwerk streuen. Siehe auch den "Vorsicht!-Thread".

        bei Heinz ist alles sauber.


        Grüße Detlev K.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
        4 Sterne Mitglied
        4 Sterne Mitglied
        Beitrag: 178 von 192

        Hi @Detlev K.,

         

        danke für´s schnelle Update. Ich habe vor ca. 3 Stunden nochmal einen Re-Sync angestoßen und beobachte nun die Leitung weiter. Ich hoffe nicht, daß ich heute Nacht um ca. 3 Uhr per DLM in ein gedeckeltes Profil geschossen werde. Ich werde jetzt auch keine weiteren Re-Syncs anstoßen... .

         

        Ich melde mich wieder, insofern etwas ganz Abnormes auftreten sollte.

         

        VG,

        Heinz

         

        P.S.: Ich habe kein Powerline im Einsatz. Und das Haus, in dem ich wohne, ist ein freistehendes Einfamilienhaus.

         

        Störungsnummer: 226158918
        Highlighted
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 179 von 192
        @Heinz E. Wunder,

        wir sehen kein Grund zur Unruhe. Der Anschluss ist völlig in Ordnung.


        Grüße Detlev K.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
        4 Sterne Mitglied
        4 Sterne Mitglied
        Beitrag: 180 von 192

        Hallo @Detlev K. & Kollegen,

         

        nach mehreren glücklichen Monaten mit meinem SVVDSL-Anschluß hat die Telekom heute, 16.05.2019, 16:53:59 Uhr, meinen DSL-Anschluß unterbrochen. 36 Tage lang lief der Sync einwandfrei mit tollen Leitungswerten. Seit dem Wiederaufbau der DSL-Verbindung um 16:58:27 Uhr ist das Spektrum zwischen ca. 18 MHz und ca. 33 MHz massiv eingebrochen. Hierbei ist die Störabstandsmarge in Empfangsrichtung von ehemals wunderbaren 11 dB auf 6 dB eingebrochen. Ebenso ist die Leitungskapazität von 310738 auf 260276 eingebrochen, sodaß selbst bei 137m Leitungslänge Vollsync nun nicht mehr ganz möglich ist.

         

        Das Spektrum sieht auch alles andere als gesund ab ca. 18 MHz aus. Ein Screenshot befindet sich im Anhang.

         

        Kümmert Ihr Euch um die Behebung des kaputten Spektrums an meinem Anschluß oder soll ich separat eine Störung melden?

         

        Viele Grüße,

        Heinz

         

         

        Störungsnummer: 226158918