Antworten

Defektes VDSL 100 Profil führt zu Rückfall auf VDSL 50 - - - Bitte um Behebung - - - Störungsmeldung bereits abgegeben

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 196 von 264

@Johannes P.  schrieb:
Hi,
[...]
Aber - et tu brute? - dieses mal wurde das Ticket wirklich geschlossen. Das ist aber nicht schlimm. [...]

Es bleibt die Tatsache, dass das Wort "wunschgemäß" bei @Heinz E. Wunder  die Verwirrung stiftet, denn die Schließung fand nicht auf Wunsch des Kunden statt.Idee

Gruß von sg-flinux
Diese Mütze gehörte meinem Vater, sg-fan-senior. R.I.P.
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 197 von 264

Liebes Telekomhilft-Team,

 

vorab: Ich war am vergangenen Donnerstag beim Oralchirurgen zu zwei Wurzelspitzenresektionen; hatte Euer Klingeln gehört, konnte jedoch nicht drangehen.

 

Nun kam heute am 25.05.2019 wie es kommen mußte:

 

Es stand soeben ein leider sehr ungehaltener und unfreundlicher Service-Techniker bei meinem Nachbarn, der genau das Gegenteil von Ihrem Kollegen, Herrn A. W., behauptete: Nämlich das an der Hausnummer 4 - also bei meinem Nachbarn - alles in Ordnung sei und ich doch gefälligst mein eigenes Störungsticket aufmachen solle (das ist jetzt schon das 3., das ich gestern Abend aufgemacht habe). Der Techniker behauptet, daß weder der Widerstand zu gering sei beim Nachbarn, noch eine Stichleitung vorhanden sei. Auch das Spektrum ab 17,7 MHz sei in Ordnung, was definitiv nicht der Fall ist. Der Techniker empfahl mir, den Fall an´s Engineering oder an PTI weitergeben zu lassen. Könnt Ihr das für mich bitte machen?

 

Eine etwaige Rechnung zu diesem Einsatz könnt Ihr auch gleich stornieren; ich werde definitiv Widerspruch einlegen.

 

Ich wohne hier seit knapp über 40 Jahren in meinem Einfamilienhaus und hatte 39 Jahre lang eine einwandfreie Telefonleitung; dann kam Vetcoring mit Sync-Abbrüchen alle paar Tage; dann Supervectoring mit perfektem Spektrum und einwandfreien Leitungswerden vom 13.11.2018 bis 16.05.2019; und nun soll ich die Defekte der Telekom ausbaden, bezahlen und mit einer Leitung an der Ausfallgrenze für knapp EUR 55,-- im Monat akzeptieren. Daß das nicht in Ordnung ist, seht Ihr sicher genauso.

 

Welcher Kollege von Euch hat denn die entsprechende Kompetenzstufe, um ein defektes Supervectoring-Spektrum wieder in Ordnung zu bringen.

 

Achja, da ja gestern Abend mein 2. Störungsticket mal wieder sang- und klanglos geschlossen wurde: Das macht keinen Sinn, da ich bei dieser gestörten Leitung selbstverständlich wieder ein neues Störungsticket aufmachen werde (und auch soll, gemäß der Empfehlung des Technikers, der gerade bei meinem Nachbarn stand).

 

Seit der Einführung von Vectoring am 14.11.2017 in unserer Straße ist das nun schon das 20. Störungsticket. Daß das langsam nervig ist, daß die Telekom ihre Technik nicht länger als ein paar Monate einwandfrei betreiben kann, könnt Ihr sicher verstehen. Könnte mich nächste Woche nicht mal bitte jemand vom Engineering oder PTI anrufen?

 

Vielen Dank,

Joachim und Heinz

 

Störungsnummer: 226158918
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 198 von 264

Ein kleines Update und ein ebenso kleiner Hoffnungsschimmer:

 

Euer Kollege A. W. hat mir soeben im onlinekosten-Forum per PM geantwortet:

 

>>Hallo [...],
>>keine Sorge. Wg. der Kosten kümmere ich mich drum, es werden keine Kosten in Rechnung gestellt bzw. ich storniere diese.
>>Ich gucke mir das dann Montag nochmal an.
>>Andreas

 

Wir benötigen zur Lösung dieses Falles bitte jemanden mit entsprechender Kompetenz. Der Worte selber sind ja nun schon genug gewechselt; es bedarf jetzt Taten und Lösungen.

 

VG,

Joachim und Heinz

 

Störungsnummer: 226158918
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 199 von 264
Hallo @Heinz E. Wunder,

oh je, dass hört sich nicht gut an. Funktioniert der Anschluss von Ihren Nachbarn nicht, oder ist Ihr eigener Anschluss betroffen? Tut mir leid, dass ich nachfragen muss, aber die Info geht nicht so ganz aus Ihren Beiträgen hervor.

Viele Grüße
Svenja Ba.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 200 von 264

Hallo @Svenja Ba.,

 

es sind alle Supervectoring-Anschlüsse um den Nachbarn mit der Hausnummer 4 herum von dem Ausfall betroffen. Vor 1 Stunde hat auch Herr Dr. J., Hausnummer 2A, online eine Störungsmeldung abgegeben.

 

Das einzig Positive: Es gibt zum Glück einen Kümmerer seitens der Telekom, der meines Wissens nach jedoch nicht Teil des Telekomhilft-Teams ist. Herr A. W. aus dem onlinekosten-Forum schrieb mir soeben:

 

>keine Sorge. Wg. der Kosten kümmere ich mich drum, es werden keine Kosten in Rechnung gestellt bzw. ich storniere diese.
>Ich gucke mir das dann Montag nochmal an.

 

und weiter:

 

>Die Leitung hat definitiv einen geringen Widerstand. Ich hab eben nochmal gemessen, der Techniker leider nicht Gemeint ist hier weiterhin das Nachbarhaus links von mir mit der Hausnummer 4.

 

und weiter:

 

>Achso, wann wäre denn nächste Woche ein passender Termin? (also wie gehabt muss es ein 4h Zeitraster sein)

 

>Ja genau. Nur die Leitung vom Nachbarn wird gestört angezeigt.

 

Ihr Kollege will also einen weiteren Techniker zu meinem Nachbarn schicken. Ich rufe ihn mal gleich an, damit er von seinem "Glück" auch erfährt... .

 

VG,

Heinz

 

Störungsnummer: 226158918