Antworten

Der "Ich hab schon Hybrid" Erfahrungsthread

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 506 von 568
Ich glaube schon. Die kriegen es nicht einfach auf die Reihe die verdammte SimKarte zu aktivieren. Aber ich vermute, dass da ein ganz anderes Problem liegt, was die Telekom vor der Öffentlichkeit verschweigt.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 507 von 568

Sorry, aber dieses Pauschale über die Telekom herfallen ist schon daneben.

 

Schliesslich beantragen tausenden von Kunden das, und nur ein Dutzend melden sich hier online mit Problemen.

 

Bei mir läuft es nach anfänglichen Problemen mit dem Telefon wunderbar, die 54Mbps Downstream und 12Mbps Upstream von Tag 1 ohne Probleme!

 

Nur der Speedport ist natuerlich absoluter Mist. Das Teile bietet einen funktionalitätsumfang entsprechend der Technik vor 1992.

 

Dass die Telekom sich sowas leistet.

 

Ich nehme an die haben alle modernen Features gestrichen damit Menschen die keine Ahnung haben nichts verbocken und dann die Telekom anrufen.

 

Aber dafür einfach 99,999% der Funktionalität streichen macht aus einem guten Gerät mit guter Hardware einfach Schrott.

 

Die Lösung wäre: Beim Login zu wählen NOOB oder Advanced.

NOOB = kaum was einstellen, alles automatisch, Telekom diktiert dein leben.

Advanced, muss ja nicht feature Rich sein wie ein dd-wrt Router, aber zumindest vollständige DHCP implementierung 1992 samt feste IP Vergabe wäre doch mal was gewesen.

 

Aber das Netz an sich..

 

Habe am Tag als der Techniker kam die SIM reingesteckt, Modem steht unten im Betonkeller, seitdem habe ich Empfang 100% und die Geschwindigkeit exakt 100% was ich gebucht habe.

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 508 von 568
Hallo,

nun zu deiner Aussage. Ich habe vorgestern wiederholt die Hotline angerufen, da ich keinen Rückruf seit Tagen nicht erhalten habe. DA meinte die Dame ja dass tut uns sehr leid bla bla bla ... Danach hat sie erstmall ERSTMAL ! die Infomail gelesen über den Hybridanschluss und sich mit ihrem Vorgesetzten ausgetauscht. Danach war sie der Fassung, dass der ganze Auftrag storniert wird und dann wieder neu eingerichtet werden mässte. Süper und wann passiert das? So in zwei Wochen müsste es dann mit der neuen Simkarte funktionieren.

Naja 3 Wochen etliche Male die Hotline angerufen was sollst. Läuft ja nie Anfangs gut aber wenn es läuft läuft es ein Leben lang :D
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 509 von 568
So, ich bin seit vorgestern auch im Hybrid Club (vorher Call & surf LTE). Hier also mal meine bisherigen Erfahrungen:

Vorweg: Mit dem alten Nur-LTE Tarif hatte ich sowohl mit dem Speedport LTE II, als auch der später aufgrund der fürchterlichen Qualität und Funktionslosigkeit des LTE II Fritzbox immer 4/5 Balekn Empfang im Dach, und regelmäßig zwischen 50 und 75 Mbit down sowie upstream. Damit war ich zufrieden, Hybrid habe ich wegen der Einschränkung des Datenvolumens bestellt.

1. Die SIM Karte (die ich behalten habe), wurde punkt 00:00 Uhr für den alten Tarif deaktiviert, Der Hybrid Anschluss funktionierte ab ca 11:00 Uhr (bis dahin waren meine ISDN Telefone am NTBA noch online, daher wusste ich, wann der Anschluss umgeschaltet wurde.

2. Nachdem ich gestern den Speedport Hybrid endlich bis ins Dach verkabelt habe, konnte ich auch die Hybrid Funktion testen (im Keller wo der Telefonanschluss rauskommt ist natrurgemäß kein LTE Empfang hier). Diese lief bis gestern spät Abend einwandfrei, mit den gewohnten 4/5 Balken Empfang, und im Schnitt 60Mbit Geschwindigkeit. Bis auf das voreilige deaktivieren der SIM mit anschließenden 11 Stunden offline, war ich glat begeistert.

Bis heute morgen. LTE Anzeige am Router (ohne das ich diesen nur berührt hätte) 1/5, LTE Tunnel down. Geschwindigkeit dementsprechend bei meinen Wahnsinnigen 3Mbit DSL.

Seit dem (und der entsprechenden Störungsmeldung) Immer mal wieder gar kein LTE, bis maximal 3 Balken und max. 20-30 Mbit, aber immer nur kurz, dann wieder weg. Eine Störung der LTE Zelle hier wurde vom support schon verneint, jetzt warte ich auf die Spezialisten für die Hardware.

Auffällig: egal wie ich den Router drehe, wende und umplaziere, sogar wenn ich meine (mal testweise erworbene) externe LTE Antenne anschließe: In der engineer Anzeige des Speedport unter LTE bleiben die Werte für RSRP und RSRQ absolut 100% konstant wie festgenagelt (-100 bzw -7). Und ja, natürlich aktualisiere ich die Anzeige.

Also wenn das nicht "normal" ist, dass der Speedport die Werte nur einmal in der Stunde aktualisiert, dann würde ich sagen hat das Gerät eine Meise. Dass die Werte sich nichtmal um ein einziges kleines db verändern wenn ich die Position verändere oder/und eine externe Antenne anschließe (die er auch angeblich benutzt) kann ja nicht sein.

Ach ja. Der ISDN Adapter funktioniert auch nicht. Traurig
5 Sterne Mitglied
5 Sterne Mitglied
Beitrag: 510 von 568
prüf mal welche firmware da drauf ist
über update online kam immer das aktuellste drauf wäre und bei telekom link gab es neuere Firm, die hatte ich auf usb gepackt und update gemacht

bei mir vorher nut lte 60gb waren auch 40 bis 70 mb down
jetzt maximal mit viel glück 30mb