Antworten

Drosselung Nachts

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 19
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 7 von 19

@Alex101
Wie sieht dein Messaufbau aus?
Messung mit nem Handy per WLAN ist erstmal disqualifiziert.

Todo für dich:

  • Messung einer realen Bandbreite (HTTP/FTP) über nen performant angebundenen Server per PC (aktuell der auch 50 Mbit/s verarbeiten kann) der per LAN (100 Mbits min.)angeschlossen ist machen.
  • Mal prüfen welche Bandbreite im Router anliegt.
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 8 von 19

@Alex101  schrieb:
Nachts ist dann wieder die gleiche Drosselung vorhanden.

In dem Fall würde ich dann so aus der Hüfte heraus mal vermuten, dass die Telekom mittlerweile möglicherweise etwas macht, was sie in der Vergangenheit gesagt hat, dass die das nicht macht - als im Frühjahr 2017 herauskam, dass Vodafone aus Gründen des Stromsparens die Stationen teilweise schlafen legt

https://www.teltarif.de/telekom-telefonica-o2-lte-abschaltung/news/67869.html

 

(Ist aber eine bloße persönliche Vermutung, ich habe da keinerlei sonstige Indikation von der Telekom, dass so etwas gemacht würde)

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 9 von 19

@muc80337_2

Lte dürfte es nicht sein, wir sind im "Zuhause"-Bereich, also Festnetzanschluss.

Ich habe selbst schon um gewisse Uhrzeiten herum diverse Speedtests gemacht (just for fun, ohne Probleme, welche mich dazu hätten verleiten können), welche dann deutlich schlechter als sonst ausfielen. Nichtsdestotrotz hatte ich in diesen Zeiten keinerlei Einbußen bei meinen Anwendungen. Zumindest bei mir lief alles, wie normal. Wie ich schon schrieb: Server werden um gewisse Zeiten herum gewartet, upgedatet, ... und fahren Backups.

 

Was ich aber auch schon hatte, dass anscheinend eine Wartung im Wartungsfenster der Telekom lief, welche dazu führte, dass ich vorübergehend keine Verbindung hatte. Das dauerte aber nicht die ganze Nacht durch, war vorübergehend. In Ports etc müssen auch mal neue Firmware eingespielt werden, ggf so ein Bord resettet werden, dazu eignen sich die späten Nachstunden, da in der Zeit die wenigsten Leute noch aktiv sind, dass sie es mitbekommen könnten.

Gruß Sherlocka

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 10 von 19

@Sherlocka

Ooops... war in Gedanken bei Hybrid, ist es aber ja nicht. Danke.

 

Das Wartungsfenster kann nicht zur Erklärung herhalten - denn das Problem ist ja offenbar reproduzierbar. Und im nächtlichen "Wartungsfenster" passiert nur gelegentlich etwas. Sehr gelegentlich.

 

Tja was kann es denn sonst sein... Irgendein elektrischer Verbraucher im heimischen Umfeld oder bei Nachbarn, der nur nächtens angeschaltet wird. Und der die DSL-Verbindung stört. Vielleicht etwas ganz Triviales: ein Nachtlicht mit (zu) billiger Fernost-Elektronik. Hatten wir ja schon, dass eine solche Lampe an=DSL aus und Lampe aus=DSL an bedeutet hat.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite