• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Einrichtung eines Inklusivnutzers an Speedport Smart trotz Easy Support

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 13

        Ich versuche seit 1,5 monaten, über Email oder Telefon eine Aussage zu erhalten, ob ich für die Einrichtung einer 2. Sprachbox den Easy Support am Speedport Smart ausstellen kann, obwohl es ein gemietetes Gerät ist. Per meil erhalte ich keine Antwort, per telefon brechen die Verbindungen ab....

         

        Mein Problem: Laut Anleitung soll ich die Telefonnummer am Speedport löschen und neu einrichten (mit dem schon erstellten Inklusivnutzer. Das geht laut Anleitung aber nur, wenn ich am Speedport die EasySupport- Funktion ausschalte. Der Speedport gibt die Meldung: Bei gemieteten Speedport darf die EasySupport-Funktion nicht ausgeschaltet werden.

        Die Hotline  hat mich mit dem IP-Support verbunden (08003304747), dort fragte man, ob ich schon mit der Hotline gesprochen hätte.

         

        Bekomme ich nun hier eine offizielle Antwort auf meine Frage?

         

        12 ANTWORTEN 12
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 2 von 13

        Hallo @Erwin5,

         

        eigentlich darf bei gemieteten Endgeräten der EasySupport nicht ausgeschaltet sein.

        Da es aber teilweise zu Problemen kommt, dass der Löschen-Button für die Rufnummer nicht sichtbar ist, wenn die Rufnummern via EasySupport eingerichtet wurden, geht es dann nur über den Weg.

        Also einmal den EasySupport deaktivieren, die Einstellungen im Router vornehmen. Anschließend sollte der EasySupport dann wieder aktiviert werden.

        Eine genaue Anleitung zu der Geschichte findest du auch nochmal unter https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/Getrennte-SprachBox-Anrufbeantworter-SprachBox...

         

        Viele Grüße

        Mikko

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 3 von 13

        @Erwin5

        wenn du nur für die kurze Zeit der Einrichtung des Speedports den EasySupport im Gerät abschaltest,  und dann sofort anschließend ihn wieder aktivierst, dann wird es für diese Sache geduldet (Einrichtung der Telefonie für Inklusivnutzer). Aber wirklich wieder daran denken, baldmöglichst ihn wieder im Speedport zu aktivieren! Denn es ist wirklich nicht notwendig, den EasySupport dauerhaft abzuschalten, sondern nur während einer kurzen Einrichtungsphase.

         

        Anleitung:

        https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/3-Rufnummern-2-zuviel/m-p/3040846#M887879

         

        Zu den Folgen einer sehr kurzen vorübergehenden Deaktivierung, siehe:_

        a) https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/3-Rufnummern-2-zuviel/m-p/3041350#M888035

        b) https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/3-Rufnummern-2-zuviel/m-p/3041390#M888042

         

        Ich empfehle dir insbesondere dem Link b) zu folgen zu einem Beitrag, in dem wiederum ein Link enthalten ist. Rufe diesen wiederum auf. Dort steht das, was du wahrscheinlich lesen wolltest. Zwinkernd

         

         

         

         

        Sherlocka

        Meine Geräte und Zubehör --> in meinem Profil: "Zusätzliche Informationen"

        Ich bin derzeit weniger erreichbar (habe größtenteils Community-Urlaub).

        Wer aktuelle Anliegen hat, bitte an die anderen Stammhelfer wenden.

        Highlighted
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 4 von 13

        Hallo Sherlocka,

        vielen Dank für die ausführliche Anleitung.

         

        Ich hatte mir das schon so gedacht, war mir aber nicht sicher, ob ich den EasySupport auch wieder eingeschaltet bekomme. Ich habe festgestellt, dass man bei der Telekom immer wieder Überraschungen erlebt. So wundert es mich immer noch, dass ich auch jetzt keine offizielle Antwort der Telekom erhalte. Wenn eine normale Telefonfunktion nur geht, wenn man etwas ausschaltet und die Telekom das nur "duldet", hat man dort meiner Meinung nach das Wort Service noch nicht verstanden. Vielleicht meldet sich ja jetzt mal jemand, um klarzustellen, dass man sich natürlich um seine Kunden kümmert.....

        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 5 von 13

        Guten Abend @Erwin5,

        wenn Sie die Funktion "EasySupport" in Ihrem Gerät ausschalten, können Sie die kostenfreien Services von EasySupport, z. B. zur automatischen Aktualisierung der Firmware oder zur interaktiven Fehlerbehebung auf Ihrem Gerät über das Internet, nicht nutzen.

        Eine offizielle Anleitung "Wie kann ich die dem Inklusivnutzer zugeordnete Rufnummer in meinem Speedport aktivieren?" finden Sie hier (unter Punkt "Ihr Router war bereits eingerichtet und sie können Telefonnummern nicht löschen?)

        Viele Grüße und viel Erfolg
        Florian Sa.

        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.