Antworten
Gelöst

Fragen oder Feedback zum Bauherren-Service? Tauscht euch mit unserer Expertin aus!

Highlighted
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 6 von 14
Das Video kannte ich schon, jedoch konnte es nicht alle Fragen beantworten.
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 7 von 14

Also "gefühlt" hier im Forum ist der Bauherrenservice der Telekom-Bereich, der rein gar nichts auf die Reihe bekommt, wenn man die diesbezüglichen Beiträge liest. Da wird kein Termin gehalten, kein Rückrufversprechen eingelöst, ...

 

Mir ist schon klar, dass es da schon auch viele Fälle geben wird, wo das "normal" läuft - und dass sich diese Leute nicht ans Forum wenden

 

Trotzdem - es scheint so als ob (wenn es nicht läuft) nirgendwo anders der Kunde so zum Spielball der Telekom wird wie beim Bauherren-Service.

 

Sind da Verbesserungen geplant/welche?

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 8 von 14

@muc80337_2  schrieb:

Also "gefühlt" hier im Forum ist der Bauherrenservice der Telekom-Bereich, der rein gar nichts auf die Reihe bekommt, wenn man die diesbezüglichen Beiträge liest. Da wird kein Termin gehalten, kein Rückrufversprechen eingelöst, ... [...]


Man könnte es Erfahrungswerte aus dem Mitlesen nennen, was in Beiträgen des Forums steht. Und sogar das Aufgreifen so eines Falles durch Teamies bringt oftmals keine oder kaum Besserung des jeweils bemängelten Zustandes. Und wenn, dann eher zäh.

 

Das geht inzwischen schon so weit, dass ich automatisch jedes Mal, wenn ich von einem neuen Bauherren-Anliegen-Fall lese, innerlich diejenigen extrem bedauere. Weil ich wenig Hoffnung habe, dass ihr Post hier in der Community viel dran ändern kann, sogar bei Teamie-Eingreifen.

 

Die Telekom ist ein Kommunikationsunternehmen. Deshalb könnte man eigentlich annehmen, dass die damit verbundene Kompetenz auch bei solchen Prozessen wie die Bearbeitung und Beantwortung von Bauherrenangelegenheiten genutzt und praktiziert wird.

 

Hierbei ist deutlich Luft nach oben. Das hat aber auch sein Gutes. Wenn so viel Luft da ist, dann hat man viel Spielraum, dass sogar kleine Anpassungen der internen Prozesse Idee als deutliche Besserung gegenüber dem vorherigen Zustand wahr genommen werden können.

Gruß Sherlocka

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 9 von 14

Hallo @Sandra H,

den Beitrag von @muc80337_2 kann ich 1:1 unterschreiben.

Alles was man über Beiträge mit Beteiligung des Bauherrenservice zu lesen bekommt, da streuben sich einem die Nackenhaare und läßt Unbeteiligten den Service als wenig kompetent erscheinen.

Jedenfalls so, wie er bei Einführung als das Gelbe vom Ei zur schnellen Ansprechpartnerfindung zu dem Thema beworben wurde, scheints in der Praxis bei den Kunden leider nicht anzukommen.

 

Mit wievielen MA ist denn der Bauherrenservice so am Start?

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 10 von 14