Antworten
Gelöst

Hausanschluss Disaster

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 27

Moin,

 

wir haben im November letzten Jahres beim Hausherrenservice der Telekom unseren Hausanschluss beantragt. Wir waren auch schon vorher in unserer Mietswohnung bei der Telekom und bis dahin zufrieden. Da wir Glasfaser bis ins Haus bekommen sollten, dachte ich es wäre eine gute Idee bei der Telekom zu bleiben. Bis jetzt muss ich sagen, war das eine krasse Fehleinschätzung!

Wir warten bis heute darauf, dass wir angeschlossen werden, der Termin für die Hausanschlüsse war schon, ist von einer regionalen Firma ausgeführt worden. Genauer gesagt war der Termin am 14.03.18.

Soweit alles gut. Nun geht es aber los, der mir zugesprochene Berater des Hausherrenservices hat sich bis auf eine Begrüßungs SMS und einen Anruf vor 3 oder 4 Wochen nicht um micht gekümmert. Auch die in der SMS hinterlegte Nummer, um einen Rückrufwunsch zu hinterlassen, ist der absolute Hohn. In den letzten Wochen habe ich bestimmt ein Dutzend mal angerufen und wurde NIE zurück gerufen. Wenn ich bei der "normalen" Service Nummer der Hausherrenabteilung anrufe bekomme ich meist die Aussage, dass ich bereits priorisiert behandelt werde und ich mich an meinen persönlichen Berater wenden soll!

Man bekommt auf Deutsch gesagt überhaupt keine Transparenz der Vorgänge und was noch viel schlimmer ist, man hat das Gefühl, dass jeder Mitarbeiter der Telekom zwar bemüht ist, aber letztlich keine Entscheidungen treffen kann.

 

In der Wartezeit haben wir nur dieses Starterpacket bekommen, mit 30GB pro Monat. Das ist für einen Monat Übergangszeit vielleicht angemessen, aber mittlerweile bin ich einfach nur noch enttäuscht. Sowohl ich als auch mein Verlobte sind beruflich auf einen Festnetzanschluss angewiesen und werden seitens der Telekom einfach hängen gelassen.

Auch mein Vorschlag uns irgendein Tastenhandy mit ner SIM Karte drin zukommen zu lassen, mit der wir kostenlos ins Festnetz telefonieren können wurde abgelehnt, da UNMÖGLICH!

Natürlich wird der monatliche Beitrag immer schön pünktlich vom Konto abgebucht, ohne das wir die vereinbarte Leistung nutzen können... das geht anscheinend problemlos.

Ich weiß nicht wie oft ich nun schon in der Servicewarteschleife steckte und so meinen Feierabend verbracht habe hinter der Telekom hinterher zu telefonieren, es ist mittlerweile Resignation eingetreten, dies ist nun mein letzter Versuch, ob hier vielleicht jemand weiß, wie man die Sache beschleunigen kann!?

Oder ob ich aus der Sache raus kommen kann? Kann ich auf Grund der nicht erbrachten Vertragsleistungen den Vertrag/Auftrag stornieren?

 

MfG

 

Daniel Scharf

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 25 von 27
Hallo @leviathan2005,

ich habe endlich gute Nachrichten. Der Anschluss ist jetzt buchbar. Ich habe meinem Kollegen vom Bauherrenservice Bescheid gegeben, dass er Sie einmal kontaktieren soll, damit Sie auch die Ihnen zustehenden Konditionen erhalten.

Viele Grüße
Pascal O.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
26 ANTWORTEN 26
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 27

Hallo @leviathan2005,

 

wir als Kunden in einem "Kunden helfen Kunden" Forum können dir hier nicht weiterhelfen.

Habe bitte etwas Geduld, bis sich ein Telekom Mitarbeiter (Teamie) bei dir meldet.

Ich werde für dich bei den Teamies jetzt einmal anklopfen. Fröhlich

 

VG Gurke

Falls ich behilflich sein konnte, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen.
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 27

Hi Gurke, vielen Dank, dass du bei den Teamie´s mal anklopfst.

Gruß Levi

Highlighted
1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Beitrag: 4 von 27

Hallo @leviathan2005, es ist immer ärgerlich wenn man schon im Haus wohnt aber keine Leitung hat.

 

Wenn die Techniker vor Ort dich angeschlossen haben ist ca um die 30% der Arbeit fertig gestellt. Das meiste geht tatsächlich im Hintergrund. Dort wird noch die "Verspleißung" geplant dann noch die Schaltung des OLT uvm.

Wenn das alles Fertig ist kümmert sich die PTI Abteilung der Telekom das alles Dokumetiert wird. Die erfolgt in verschiedenen Systemen. Erst dann kann man die Leitung benutzen und freischalten.

 

Eine Lösung kann ich dir jetzt auch nicht anbieten, aber vielleicht etwas Durchblick warum es noch etwas dauert, auch wenn gar keiner bei dir was im Haus macht.

Ich hoffe für dich, dass es bald weiter geht und dein Anschluss in den Betrieb übergeht.

So merke ich mir die Auskunft: 11 Fehler bei Windows, 88 Vorschläge zum Beheben, 0 funktionieren

Profildaten schon eingetragen? Nein? Klick mich!

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 5 von 27
Hallo @leviathan2005,

vielen Dank für das Gespräch.
Es tut mir leid, dass es mit der Bereitstellung solche Probleme gibt.

Ich setze mich nun mit meinen Kollegen vom Bauherrenteam in Verbindung, um weitere Informationen zu bekommen. Sobald ich weitere Infos habe, melde ich mich wieder.

Viele Grüße

Ann-Christin G.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.