Antworten
Gelöst

Hausanschluss kann so einach sein "Ironie"!!!!

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 30

Telekom Verlauf

Telekom Hausanschluss

Auftragsnummer: ******

05.02.18               Ihre Anfrage ist eingegangen. Ihr geplanter Einzugstermin: 07.09.2018
                            (erster Einzugstermin war der 01.08.2018, wurde dann von uns auf den 15.08.2018 verschoben und von der

                            Telekom auf den 07.09.2018)

06.03.18               Sie haben Ihre Unterlagen vollständig zurückgeschickt. Wir haben Ihren Anschluss geplant und beauftragt

Mitte März            Abschluss der Montage. Sie sind an das Telekom Netz angeschlossen und die Daten Ihres Anschlusses werden  

                            in unseren Systemen dokumentiert. Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht einmal die Bodenplatte gegossen! Aber egal,

                            ich hab angerufen und auf diesen Fehler aufmerksam gemacht.

03.09.18               Vorstandsbeschwerde geschrieben(Brief liegt mir noch vor), mittlerweile wohnen wir, seit Mitte August, in unserem

                            neuen Haus!

11.09.18               Eine Tiefbaufirma wurde beauftragt die Erdarbeiten und das Legen des Erdkabels zu erledigen, um den Anschluss an

                            das Telekom Netz vorzubereiten

                            Mittlerweile haben wir selbst ein Kabel aus dem HWR bis zur Grundstücksgrenze legen lassen und die erste Firma

                            machte sich ans Werk und bemerkte schon, das hier gar kein Signal für mich am Mast ankommt, egal, es wurde eine

                            zweite Firma aus Nürnberg beauftragt.  Diese schloss kurzer Hand meine Leitung an den Masten an und meinte alles

                            sei in Ordnung.

09.11.18               Abschluss der Montage. Sie sind an das Telekom Netz angeschlossen und die Daten Ihres Anschlusses werden in

                            unseren Systemen dokumentiert.

23.11.18               Unsere Internet-, Telefonie- und IP-TV-Angebote können jetzt gebucht werden.

 

Auftragsstatus

Auftragsnummer

Auftrag

Auftragsstatus

Datum

 

*********

Magenta Zuhause M
Surf Zuhause M
RechnungOnline für CRM-T

Der Auftrag ist in Bearbeitung.

23.11.2018

 
         

Art

Auftragsposition

Positionsstatus

Datum

Zieltermin

 

Bereitstellung

Magenta Zuhause M

Die Schaltung ist in Bearbeitung

29.11.2018

29.11.2018

 

Bereitstellung

VDSL 50 IP

storniert

23.11.2018

15.09.2018

 

Bereitstellung

VDSL 25 IP

In Bearbeitung

23.11.2018

29.11.2018

 

Bereitstellung

Surf Zuhause M

In Bearbeitung

23.11.2018

29.11.2018

 

Bereitstellung

WLAN TO GO (HotSpot)

In Bearbeitung

23.11.2018

29.11.2018

 

Bereitstellung

VoIP Basistarif

In Bearbeitung

23.11.2018

29.11.2018

 

Bereitstellung

mZ Kurzanleitung Magenta Zuhause

In Bearbeitung

23.11.2018

29.11.2018

 

Bereitstellung

Checkliste IP/Glasfaser

In Bearbeitung

23.11.2018

29.11.2018

 

Bereitstellung

RechnungOnline für CRM-T

Abgeschlossen

29.11.2018

29.11.2018

 

 

Zusammenfassung

 

Nach mehreren Telefonaten und immer wieder der gleichen Ausrede, innerhalb von 2 Tagen wird sich jemand bei Ihnen melden, (was sich immer wieder als Irrtum rausstellte), sah ich mich gezwungen eine Vortstandsbeschwerde zu schreiben. Diese zeigte Wirkung und mein Telefon stand nicht mehr still, und es kam Anfang September Bewegung in die Sache.

In der zwischen Zeit haben wir, durch eine Firma, ein Telefonkabel aus dem HWR bis zur Grundstücksgrenze legen lassen.

Gestern, 29.11.18, sollte nun endlich der Tag sein, an dem ich meinen Anschluss bekommen sollte, der Techniker war auch da aber welch ein Wunder, es liegt kein Signal an und er könne nix tun. Also ist er unverrichteter Dinge wieder los und wir sitzen da und schauen in die Röhre!

Zu dem kam noch eine nette Mail mit folgendem Inhalt:

Leitungsbezeichnung

91ZVSL/editiert-----editiert--/  (Hinweis Burny88: Rufnummer editiert)

Produktionsschritt

Menge Leistung Berechnung 0 91Z/VSL / Anschluss / Leitung / Bereitstellung / telekomeigen / 01:06 Std. / kostenfrei (Vertragsleistung) / 15834 / Arbeit am Leitungsnetz u. einfachen Geräten (Tel) je 15 Min

Bemerkung ;Kabelfehler Vzk, an DTT weitergegeben

In der zwischen Zeit habe ich mir das Schnellstart Paket der Telekom geholt, was auch 50,- kostet, es ist aber auch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. (bekam mittlerweile auch 70 GB umsonst) Somit können wir wenigstens das nötigste im Internet, wie Überweisungen, Mails abrufen erledigen.

Wir wohnen jetzt seit über drei Monaten hier ohne Telefonanschluss, das muß man erstmal hinbekommen!

Wer zahlt eigentlich für die entstanden Kosten? Kabel aus dem HWR, Internetdienste die wir nicht nutzen können aber trotzdem bezahlen müssen und so weiter?

 

Wir werden am Montag wieder einen netten Brief an den Vortsand verfassen und sind am überlegen ob man nicht auch so langsam einen Anwalt und die Öffentlichen Medien hinzu ziehen sollte.

Immerhin ist die Telekom ja Testsieger in diversen Testergebnissen, was allerdings als Monopolist (zumindest hier auf dem Land) nicht allzu schwer sein sollte!

 

MFG

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 29 von 30

Hallo @Detlev K.,

 

erstmal vielen Dank, das Sie sich für mich eingesetzt haben.

ICH HABE JETZT MEINEN ANSCHLUß!

Am Mittwoch waren sie doch wirklich kurz vor Feierabend noch hier und haben etwas improvisiert aber es fkt Zwinkernd.

Meine Leitung war tatsächlich vergeben, die die Telekom für mich geplannt hatte und ich wäre wohl der letzte der noch eine freie Leitung abbekommen hätte aber es fkt und es geschehen noch Wunder.

 

Also vielen lieben Dank!

LG

Marcell

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 30 von 30
Hallo @frecher_Thor,


frecher_Thor schrieb: ICH HABE JETZT MEINEN ANSCHLUß!


das freut mich sehr. Fröhlich
Da hat die Deadline doch gezogen.


Grüße Detlev K.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
29 ANTWORTEN 29
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 30

Aus dem Text der Mail schliesse ich: Telekom ist dran, bzw. die Abteilung Technik Netze.

Da kann man aktuell leider nur warten...


----------
Have you tried turn it off and on again?
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 30

nein, ist klar...der Spruch ist auch gut....wir sind drann!

Es ist ja nicht so, das ich daran nicht glauben möchte, aber die Zeit mit der Telekom hat mich gelehrt, das sie immer dran sind(ironie)!

Ich habe im März meine vollständigen Unterlagen eingereicht, bin im August eingezogen, habe immer alles rechtzeitig mitgeteilt,

habe sogar selber Kabel verlegen lassen aber wir arbeiten daran!

Erst nach dem die erste Vorstandsbeschwerde geschrieben wurde, waren sie wirklich dran!

Hatte sogar schon Telefonnummern von Leuten die daran arbeiten,

nur jetzt wieder dieser Rückschlag, ich hoffe die Telekom trägt auch die ganzen Kosten hierfür.

2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 30

Diese Mail die du bekommen hast ist höchstwahrscheinlich ein SMN / Service Montage Nachweis. Zumindest die von dir angegeben Zeile "91Z/VSL / Anschluss / Leitung / Bereitstellung / telekomeigen / 01:06 Std. / kostenfrei (Vertragsleistung) / 15834 / Arbeit am Leitungsnetz u. einfachen Geräten (Tel) je 15 Min" ist eine Leistung du so mit dem SMN dokumentiert wird.

 

Im Endeffekt wollte ein Telekom-Techniker die Leitung schalten, hat insgesamt auch 1 Stunde und 6 Minuten an deinem Auftrag gearbeitet und ihn anschließend an DT Technik gegeben weil es einen Kabelfehler gab. Wäre gut möglich, dass das mit dem oben erwähnten Punkt (es kommt kein Signal für dich am Mast an...) zusammenhängt.

 

Gruß

Wenn dir mein Beitrag weitergeholfen hat darfst du ihn gerne mit Kudos versehen! Fröhlich
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 30

Ich nehme auch an, das die erste Firme, die für die Monage zuständig war, Recht hatte.

Diese meinte das hier kein Signal ankommen würde, es wird wahrscheinlich schon vorher von einem anderen Teilnehmer abgegriffen.

Nur leider wurde diese Aussage nicht für ernst genommen, da es ja laut ihren Plänen nicht sein kann.

Kurzerhand wurde eine zweite Firma mit dieser Aufgabe beauftragt, die stumpf nach Plan geklemmt hat.

Naja, das Ende vom Lied kennen wir ja...der Telekomtechniker konnte also nicht mehr viel hinbiegen, geschweige denn die Leitung freischalten.

PS.: da fällt mir ein, eine Aussage vom Techniker war: Es könne auch daran liegen, das es hier vor Jahren, min. 10 Jahre, mal eine Anpassung mit den Hausnummern gab