• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Hausanschluss undicht - statt Glasfaser gibts Wasser im Keller - Keine Rückmeldung der Telekom! Was nun?

        2 Sterne Mitglied
        2 Sterne Mitglied
        Beitrag: 41 von 55

        @jetztzufriednerKunde  schrieb:

        @Haki6  schrieb:

         

        Ich habe gehört, wenn der Geschädigte nach drei Monaten immer noch keine Ruhe gibt, dann wird was gemacht, stimmt das?



        Davon habe ich noch nichts gehört, im Zweifelsfall hat die Telekom einen gaaaanz langen Atem.

         

        Hat sich noch gar nichts getan? Keine Rückmeldung nichts?


        Ab und zu Anrufe von 0800 Nummern mit Telekom Mitarbeitern, die das alles total bedauern. Einmal hat einer angerufen, der meinte, die Telekom hätte damkt nichts mehr zu tun, da ich ja mit dem Auftragnehmer der Tcom eine Absprache getroffen hätte, ich hätte quasi die Monteure dazu aufgefordert, da ein Loch reinzuschneiden. Da ich aber bisher nie dort war, als die Firma Schäden angerichtet hat ist die Aussage recht dünn. Und meiner Bitte, mir das einfach schriftlich zukommen zu lassen wollte man nicht entsprechen.

        Beim letzten Anruf habe ich dann einen persönlichen Ansprechpartner bekommen, den ich anrufen sollte, sogar unter normaler Nummer, nur ist der gute Mann da schon in Urlaub bis Mitte September gewesen. 

         

        Unter uns: Ich vermute der Berliner Flughafen wird auch von der Telekom mit Glasfaser versorgt....

        Telekom - Online Surfen neu definiert....
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 42 von 55
        Hallo @Haki6,

        konnten Sie denn Ihren persönlichen Ansprechpartner in der Zwischenzeit erreichen? Oder wie lange soll dieser im Urlaub sein?

        Viele Grüße
        Pascal O.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
        Highlighted
        2 Sterne Mitglied
        2 Sterne Mitglied
        Beitrag: 43 von 55

        Bin noch nicht dazu gekommen, er müsste aber seit dieser Woche wieder da sein. Ich mache das Betteln bei der Telekom, damit diese den Schaden , den sie verursacht hat, auch wieder behebt, nur nebenher, hauptberuflich muss ich Geld verdienen, um die Rechnungen zu bezahlen, die dadurch entstanden sind und noch entstehen.

         

        Wie die Zeit vergeht: Am Freitag, den 13.Juli hat mir der Vertragspartner den Keller perforiert, keine zwei Tage später kam schon die Bestätigung, dass der Keller undicht ist durch den Regenschauer....

         

        Video

         

         

        Und bis heute keine offizielle Rückmeldung bzw. schriftliche Bestätigung des Vorgangs.

         

        Am Anfang wars ja noch ganz lustig, mittlerweile findet es hier keiner mehr zum lachen.

        Telekom - Online Surfen neu definiert....
        2 Sterne Mitglied
        2 Sterne Mitglied
        Beitrag: 44 von 55

        Hey T-InComp,

        was ist los bei Euch? So kurz vorm Jahrestag doch noch ein schlechtes Gewissen?

        Oder Quatsch, Bock auf Abrechnung des "Anschlusses". Ein paar Experten von Euch sind gerade bei den Nachbarn und schauen sich an, wo demnächst noch unzufriedene Kunden zu erwarten sind.

         

        Aber zugegeben, durch die Aktion habe ich viel über Rechtsangelegenheiten gelernt:

        Gründe eine Firma, am besten als UG, da kommt man billig davon. Dann stell ein paar Leute ein, ungelernt, oder wenn ein Zirkus in der Nähe ist, dann nimm dressierte Affen, die wollen auch kein Geld, die machen das für Bananen.

        Dann such Dir nen Auftraggeber, auch hier der Tipp: Je größer desto geldgeiler (darum Affen, die kosten Dich nix).

        Jetzt führts Du in dem Auftrag deines kostenbewussten Auftraggebers (der die Aufträge auch idealerweise von Unter-Unternehmen vergibt) Projekte durch. Pass auf Deine Kosten auf - oft gibt es Vorschriften und Anweisungen, wie was gemacht werden soll.

        Das juckt Dich aber nicht. Zeig Deinen Aff.. äh Mitarbeitern, was sie machen sollen: Kabel -> Haus! Überlass die Umsetzung denen.

        Gib Ihnen auch kein Material, das koscht nur.

        Kabel -> Haus?! Ah! Loch! Dann am besten noch mit dem Privatmesser schneiden, hat man eh dabei.

         

        Sollte dann mal so ne Pfeife kommen und sich bei Deinem Auftraggeber beschweren - erstmal alles abstreiten, Du hast ja immer alles richtig gemacht. Ist es nicht mehr abzustreiten, dann halt nachbessern. Am besten so, wie die Mitarbeiter das machen.

         

        Unterm Strich hast Du: 0 Risiko, 0 Kosten, 100% Gewinn (bei Affen, MA muss man den Mindestlohn geben, aber vermiete ihnen doch eine Wohnung, die können die vom Lohn bezahlen)

        Und das wichtigste: Aussitzen! Reagier einfach nicht auf die ganzen Jammereien, Du hast schliesslich Deine Aufgabe erfüllt!

         

        Top Job

         

         

         

        Telekom - Online Surfen neu definiert....
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 45 von 55
        Hallo @Haki6 danke für die offenen Worte und die Rückmeldung.

        Ich kann leider absolut nichts zu Deinem Anliegen sagen oder recherchieren, da ich unter den im Profil hinterlegten Daten keinen Einblick erhalte. Sollte unsere Unterstützung benötigt werden, dann bitte alles entsprechend abändern und dann hier wieder Bescheid sagen. Nur so besteht die Möglichkeit der Unterstützung.

        Grüße Anne W.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.