Antworten

Hausanschluss undicht - statt Glasfaser gibts Wasser im Keller - Keine Rückmeldung der Telekom! Was nun?

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 121 von 143

Also @Hubert Eder ,

ich bitte dich.

 

Wenn ein Keller im Neubau 'absäuft' in dem schon der Estrich liegt, ist die Schadenshöhe schon erstmal wenigstens hoch vierstellig. In der Regel wird ein Estrichleger aufgrund der Gewährleistung alles wieder raushacken und neu machen. Auch ein Estrichboden ohne Fußbodenheizung wird mit mehreren Lagen aufgebaut. Die Bodenplatte war ja aus WU-Beton. Meist kommt als nächstes eine PU-Folie drauf, dann Styrodur bzw. eine andrer Hartschaum in Form von Platten, dann nochmal Folie und schlußendlich der Estrich.

Ich kann mir schwer vorstellen, daß, sofern das Wasser auch bei den Randdämmstreifen reingelaufen ist, die Feuchtigkeit/Wasser durch Aufstellen von Bautrocknern komplett entfernt werden konnte. Ich hätte da an @Haki6 's Stelle schon Angst vor Schimmelbildung.

 

Und außerdem soll ja nicht beglichen werden von der AXA.

Ein starker Grund dafür dürfte sein, daß deine Kollegen dahin unrichtige Angaben zum Schaden gemacht haben!

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 122 von 143

Ich hatte insofern Glück, dass weder Estrich noch Aufbau FBH drin waren. Bis dato war nur die Abdichtbahn auf dem Boden aufgebrannt, die ist allerdings für aufsteigendes Wassser von unten im den Estrich zu schützen, nicht für von oben reinlaufendes Dreckwasser. Die Abdichtung muss vermutlich wieder raus, darunter gereingt werden, wieder neu rein.

ein überschaubarer Aufwand, aber bislang nicht mal von einem Telekomiker begutachtet worden.

 

Besteht kein Interesse dran, verringert den Gewinn...

Telekom - Online Surfen neu definiert....
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 123 von 143

@Hubert Eder  schrieb:

@ellbogen 

Man muss hier zwischen Bagatellbagatellschaden und größerem Schaden unterscheiden. Nur wenn die Schadenssumme eine bestimmte Größe nicht übersteigt, werden Schäden von der TDG selbst finanziell beglichen. 

Zum Anfang des Thread war ja nur von einer defekten Mauereinführung die Rede. Erst später wurde dann ein möglicher Schaden am Estrich zu Sprache gebracht. 


Schon von Anfang an habe ich über den Wasserschaden berichtet. Eine defekte Dichtung an sich ist die Ursache, der Schaden entstand durch den folgenden Regen.

 

Telekom - Online Surfen neu definiert....
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 124 von 143
Hallo @Haki6,

wie schon mein Kollege sagte, ist es schade, wie lange es gedauert hat, bis sich unsere Versicherung gemeldet hat.
Nur wir können hier an dieser Stelle leider nichts mehr für dich tun.
Wenn du mit der Aussage der Versicherung nicht einverstanden bist, ist diese auch der richtige Ansprechpartner für dich.
Ich kann das Ergebnis nicht beeinflussen.

Grüße
Markus Km.
Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.


Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
Highlighted
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 125 von 143

@Markus Km.  schrieb:
Hallo @Haki6,

wie schon mein Kollege sagte, ist es schade, wie lange es gedauert hat, bis sich unsere Versicherung gemeldet hat.
Nur wir können hier an dieser Stelle leider nichts mehr für dich tun.
Wenn du mit der Aussage der Versicherung nicht einverstanden bist, ist diese auch der richtige Ansprechpartner für dich.
Ich kann das Ergebnis nicht beeinflussen.

Grüße
Markus Km.

Im Ernst? Die Versicherung wurde erst nach 12 Monaten informiert und mit einer offenbar Telekomfreundlichen Schadensmeldung versorgt. Nichtmal der Schadenstag stimmt, da ist man gute 3 Monate zu früh. 

Und die Versicherung ist auch sicher nicht mein Ansprechpartner. 

1. Mein Vertragspartner ist die Telekom Deutschland GmbH

2. Verantwortlich für den Schaden ist ebenfalls die Telekom Deutschland GmbH

3. Vermutlich lehnt die AXA ab, weil die Telekom grob fahrlässig handelt, indem sie Aufträge an irgendwelche Pfuscher weitergibt.... wäre naheliegen.

 

Was denkst Du? Schafft ihr es noch ein zweites Jahr die Sache zu ignorieren und schönzureden?

Telekom - Online Surfen neu definiert....