Antworten

Hausanschluss undicht - statt Glasfaser gibts Wasser im Keller - Keine Rückmeldung der Telekom! Was nun?

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 91 von 142
Hallo @Haki6,

besten Dank für deine Rückmeldung.
Ich hoffe, es hat sich mittlerweile nun wirklich die richtige Abteilung bei dir gemeldet und dein Text ist nicht komplett ironisch gemeint. 😉
Sollte es dennoch der Fall sein, gib mir bitte Bescheid und ich kümmere mich.
Ansonsten freut es mich, dass wir nun endlich die richtigen Kollegen erreicht haben und sich etwas tut.
Den Inhalt der Briefe kann ich leider nicht beeinflussen und auch keine Aussagen mit rechtlicher Relevanz treffen.
Allerdings hoffe ich inständig, dass eine Lösung gefunden wird, mit der du auch einverstanden bist.

Viele Grüße
Markus Km.
Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.


Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 92 von 142

Jahrestag! 12 Monate sind jetzt vergangen!

 

 

Telekom - Online Surfen neu definiert....
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 93 von 142

Pünktlich zum Jahrestag meldet sich auch die Abteilung Telekom der AXXA-Versicherung wieder:

 

Laut deren Informationen ist die Telekom Deutschland GmbH gar nicht für den Schaden verantwortlich, dieser wurde von einem anderen Unternehmen, einer "Group" verursacht, daher soll ich mich an die wenden. 

So eine Sche*** habe ich noch nicht erlebt. 

Ich habe der Telekom den Auftrag gegeben (Mea culpa), diese wiederum vergibt den Auftrag an wen auch immer weiter, die Rechereche ergibt ein Firmengeflecht, dass man nur aufbaut um Geld rauszuziehen und keine Haftung zu übernehmen.

Soviel gepaarte Unfähigkeit in einem Unternehmen - oder soll ich richtigerweise sagen in zwei Unternehmen habe ich noch nicht erlebt.

 

Als Schadenstag ist der 08.04.2018 angegeben, das ist der Tag der Schadensursache, da habe ich diesem D***ksladen den Auftrag erteilt.

 

Telekom? Nie wieder!!!

Telekom - Online Surfen neu definiert....
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 94 von 142

@Markus Km.  schrieb:
Hallo @Haki6,

besten Dank für deine Rückmeldung.
Ich hoffe, es hat sich mittlerweile nun wirklich die richtige Abteilung bei dir gemeldet und dein Text ist nicht komplett ironisch gemeint. 😉
Sollte es dennoch der Fall sein, gib mir bitte Bescheid und ich kümmere mich.
Ansonsten freut es mich, dass wir nun endlich die richtigen Kollegen erreicht haben und sich etwas tut.
Den Inhalt der Briefe kann ich leider nicht beeinflussen und auch keine Aussagen mit rechtlicher Relevanz treffen.
Allerdings hoffe ich inständig, dass eine Lösung gefunden wird, mit der du auch einverstanden bist.

Viele Grüße
Markus Km.

Ich habe mich getäuscht, ist die gleiche Masche, nur jetzt unter dem Siegel AXXA - Abteilung Telekom. 

Eigentlich wäre das jetzt ein Fall für einen guten Anwalt, aber die Telekom ist ja auch darauf vorbereitet, man verzockt lieber seine Einnahmen mit dem Abwimmeln von Kunden oder anderen *dioten, die so bl*d waren der Telefonanstalt einen Auftrag zu erteilen.

 

Habe die Ehre.

Telekom - Online Surfen neu definiert....
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 95 von 142

Jahrestage werden ja auch gerne zum Anlass genommen um den Blick zurück zu richten, nicht immer nur nach vorne, nicht immer höher, schneller, weiter....man lässt die Gedanken schweifen und die vergengene Zeit Revue passieren.

 

Da fällt mir ein Witz ein:

Frage: Wieviele Telekommitarbeiter braucht man um ein Problem zu lösen?

 

Antwort: Keine Ahnung, die Telekom löst keine Probleme, sie schickt Massen an Beschwichtigern um die Geschädigten ruhigzustellen.

 

Auf den letzten 19 Seiten waren die neun Telekommitarbeiter hier im Forum damit beschäftigt meinen - durch die Telekom Deutschland GmbH verursachten - Schaden klein zu reden. Von Unannehmlichkeiten war die Rede, man hat gar kein Problem erkannt, usw....immer wieder das gleiche. Ab und zu Anrufe von 0800-Nummern, wo das Bedauern ausgedrückt wurde und sonstiger Mi*t offeriert wurde. Mir wurden Schokoladenstücke im Schriftzug: Es tut uns leid! geschickt, Billighotelgutscheine zugemailt usw. 

 

Aber das eigentliche Problem, dass ich eine Haus baue und mir in den Neubau Dreckwasser von der Strasse gelaufen ist, weil die Telekom offenbar irgendwelche Hilfsarbeiter Firmen"Group"en damit beauftragt, die Drecksarbeit zu machen und dann nicht mal dafür gerade steht, das hat keiner behoben.

 

Vielen Dank an: @Henning H.@Sabrina A.@Pascal O.@Stefan D.  , @Anne W. , @Ina B. , @Markus Km. , @Martina H. , @René J. , ihr wart bemüht, auch wenn ich sehr nervig bin, andere Geschädigte geben früher klein bei.

 

Ich dachte mit dem einschalten der Versicherung wäre die Telekom endlich auch daran interessiert, den Schaden zu regulieren, aber nein, man hat der Versicherung mit der Schadensmeldung offenbar schon direkt die passende Geschichte mitgeliefert. Nichtmal der Schadenstag stimmt....Eure Versicherung hat die Regulierung abgelehnt, sie wollte nicht mal wissen um was es geht. Es ist für die Axa (Team Telekom) nicht nachvollziehbar.....

 

Für mich ist es übrigens nicht nachvollziehbar, wie man so mit Kunden umgehen kann. Wie ich aber mittlerweiel von der Stadt erfahren habe, die das Grundstück verkauft hat, werden die Erschliessungen mit Glasfaser vom Land gefördert, also ist man eigentlich gar nicht mehr so kundenabhängig. Das erklärt auch, wie man den Profit erhöht, man streicht Fördergelder ein und lässt die Erschliessung dann von irgendwelchen Bergbauern machen. Wenn dann hinterher noch ein Kunde die regelmässigen Gebühren zahlt - doppelt gut.

 

Und wenn mal einer über die Klinge springt - aller hopp, kommt vor.

 

@Telekom und  @Henning H.@Sabrina A.@Pascal O.@Stefan D.  , @Anne W., @Ina B., @Markus Km., @Martina H., @René J.

 

Ist euch sowas nicht peinlich? Für so einen Laden zu arbeiten? 

Telekom - Online Surfen neu definiert....