• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        IPv6 für Bestandskunden und Businessanschlüsse

        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 6 von 263
        ... und hier kommt die Antwort:

        Die BusinessBasic-Tarife sind nicht IPv6-fähig, da diese nicht IP-tauglich sind. Bei CompanyConnect verhält es sich auch so wie bei den Consumer Produkten: Dual-Stack erhalten nur Neukunden mit einem neu bereitgestellten Anschluss.
        Aktuell gibt es zu CompanyConnect jedoch noch die Einschränkungen, dass nur die Einzelanbindungen in den Bandbreiten 34 MBit/s und 155 MBit/s als Dual-Stack fähige Neuanschlüsse bereit gestellt werden. Die übrigen CompanyConnect Bandbreiten, sowie die Zweitanbindungen bei 34M und 155M befinden sich noch in der Vorbereitung zum Launch. Hier erhalten die Kunden weiterhin "nur" einen IPv4-only Anschluss.
        5 Sterne Mitglied
        5 Sterne Mitglied
        Beitrag: 7 von 263
        Die BusinessBasic-Tarife sind nicht IPv6-fähig, da diese nicht IP-tauglich sind.


        Ja, den aktuellen AGB/LB-Stand kenne ich. Zwinkernd Aber wann wird es denn Business-Anschlüsse (ungleich CompanyConnect) geben, die Dualstack bekommen?

        Und die nicht beantwortete Frage:

        Warum bekommt jemand, der von einem alten "C&S Comfort IP" auf einen aktuellen "C&S Comfort IP" wechselt (mit dem also explizit die aktuellen AGB und LB vereinbart werden) keinen Dualstack aktiviert?
        Starter
        Beitrag: 8 von 263

        Derzeit ist nicht geplant, dass Bestandskunden die vor diesem Zeitpunkt einen Anschluss erhalten haben, Dual-Stack anzubieten.


        Schade. Das ist für mich der Grund beim Umzug in zwei Wochen den Anbieter zu wechseln statt mit dem bestehenden Vertrag umzuziehen.

        Dabei wär' das doch (aus Sicht eines technisch interessierten Laien) so einfach gewesen: eine Option zum IPv6 einschalten (gerne auch als Einbahnstraße) in die Web-Oberfläche einbauen oder ein Ankreuz-Kästchen in das Flußdiagramm für die Telefonhotline einzeichnen und damit einige Bestandskunden glücklich machen. Die technische Infrastruktur für sowas sollte doch vorhanden sein (siehe Interleaving-Konfiguration).

        Tschüß,
        Armin
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 9 von 263
        Hallo dw4817,

        bitte entschuldigen Sie die späte Rückmeldung.

        Warum bekommt jemand, der von einem alten "C&S Comfort IP" auf einen aktuellen "C&S Comfort IP" wechselt (mit dem also explizit die aktuellen AGB und LB vereinbart werden) keinen Dualstack aktiviert?
        Das können wir nicht bestätigen. Wer schon IP hat und kein IPv6, kann auch einen Wechsel auf einen anderen IP Anschluss beauftragen, um IPv6 zu erhalten.
        Highlighted
        2 Sterne Mitglied
        2 Sterne Mitglied
        Beitrag: 10 von 263
        Mal dumm gefragt,
        was für einen Vorteil bringt mir denn der Dualstack oder anders gefragt, welche Gerätschaften/Software unterstützen denn IPv6?

        Gruß
        Yogi-Bär
        Gruß Yogi-Bär