Antworten

IPv6 und Bosch Smart Eye Aussencam

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 20

Hallo zusammen. Habe Probleme meine Bosch Smart Eye Aussencamera ans Netz zu bringen. Habe eine Fritzbox 7590. Nach langem Suchen bei Mr.Google sollte ich das 5GHZ Netz ausschalten. Leider gelingt die Anmeldung auch nicht. Bosch Kundenservice kontaktiert die mir nach eine 1/2 Stunden sagten es liege daran das ich Dual Stack benutze und die Bosch Cloud nur über IPV6 funktioniert. Habe im Cockpit der Fritzbox geschaut IPV6 verbunden. ( siehe Bild) Test über wieistmeineip.de gemacht und dort steht nicht vorhanden/fehlgeschlagen. Muss ich das verstehen? Weiterhin sagte der Bosch Kundenservice ich sollte die Telekom anrufen das die mich auf IPV6 umstellen. Macht das Sinn? Geht das. Habe ich dadurch Nachteile. Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. Danke für eure Hilfe. Gruß Frank.

19 ANTWORTEN 19
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 20

@Frank.Schumacher  schrieb:

[...] Bosch Kundenservice kontaktiert die mir nach eine 1/2 Stunden sagten es liege daran das ich Dual Stack benutze und die Bosch Cloud nur über IPV6 funktioniert.

Dualstack nennt man einen Anschluss der IPv4 und IPv6 gleichzeitig zur Verfügung stellt, damit ist IPv6 uneingeschränkt nutzbar. Wenn das Bosch-Gerät IPv6 unterstützt und ihm die bloße zusätzliche Verfügbarkeit von IPv4 Probleme macht, dann ist das Gerät kaputt.

 

Habe im Cockpit der Fritzbox geschaut IPV6 verbunden. ( siehe Bild) Test über wieistmeineip.de gemacht und dort steht nicht vorhanden/fehlgeschlagen.

Dieser Test ist auch kaputt. Die Angaben "Test Dual Stack: OK" und "Test IPv6: fehlgeschlagen" widersprechen sich, ohne IPv6 kein Dualstack. Einen vernünftigen Test der IPv6-Funktion bekommst Du unter http://test-ipv6.com

 

Muss ich das verstehen? Weiterhin sagte der Bosch Kundenservice ich sollte die Telekom anrufen das die mich auf IPV6 umstellen. Macht das Sinn?

Nein. Zumindest laut Deiner Fritz!Box hast du ja schon Dual Stack, also IPv4 und IPv6.

 

Geht das. Habe ich dadurch Nachteile. Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. Danke für eure Hilfe. Gruß Frank.


Nein, das geht nicht. Anschlüsse mit reinem IPv6, also ohne paralleles IPv4, bietet die Telekom nicht an. Solch ein Anschluss wäre auch wenig praxisgerecht, denn es gibt immernoch jede Menge Content im Internet der ausschließlich über IPv4 erreichbar ist.

 

Edit: Ich glaube übrigens nicht daran dass die Kamera überhaupt IPv6 benötigt oder nutzt. IPv6 ist praktisch wenn man ein Gerät im LAN von außen erreichbar machen will. Bosch nutzt eine Cloudanbindung, die Kamera baut dabei die Verbindung aus Deinem Netz abgehend auf, das geht auch prima mit IPv4. Gleichzeitig wird IPv6 inzwischen an fast allen Telekomanschlüssen angeboten, auch mobil, international ist IPv6 bzw. Dualstack aber noch vergleichsweise selten. Bosch täte sich keinen Gefallen wenn sie ihren Kundenkreis unnötigerweise auf Kunden mit IPv6-fähigen Anschlüssen einschränken würden.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 20

Hallo @lejupp

 

Dieser Test ist auch kaputt. Die Angaben "Test Dual Stack: OK" und "Test IPv6: fehlgeschlagen" widersprechen sich, ohne IPv6 kein Dualstack. Einen vernünftigen Test der IPv6-Funktion bekommst Du unter http://test-ipv6.com

 


haben den Test gemacht. Leider ist diese auch hier negativ ausgefallen. "Keine IPV6 Adresse erkannt".

Woran kann das liegen?

 

"Bosch nutzt eine Cloudanbindung, die Kamera baut dabei die Verbindung aus Deinem Netz abgehend auf, das geht auch prima mit IPv4."

Hier sagte mir das Kundencenter das die Cloud nur über IPv6  verbunden werden kann. Soll ich da nochmal anrufen?

Aber selbst wenn nicht. Warum habe ich keine IPv&?

Viele Grüße

Frank

 

 

 

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 20

@Frank.Schumacher  schrieb:

Hallo @lejupp

 

Dieser Test ist auch kaputt. Die Angaben "Test Dual Stack: OK" und "Test IPv6: fehlgeschlagen" widersprechen sich, ohne IPv6 kein Dualstack. Einen vernünftigen Test der IPv6-Funktion bekommst Du unter http://test-ipv6.com

 


haben den Test gemacht. Leider ist diese auch hier negativ ausgefallen. "Keine IPV6 Adresse erkannt".

Woran kann das liegen?

Vermutlich daran, dass das Gerät auf welchem der Browser läuft kein IPv6 eingeschaltet hat oder falsch konfiguriert ist.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 20

@Frank.Schumacher  schrieb:

Hallo @lejupp

 

Dieser Test ist auch kaputt. Die Angaben "Test Dual Stack: OK" und "Test IPv6: fehlgeschlagen" widersprechen sich, ohne IPv6 kein Dualstack. Einen vernünftigen Test der IPv6-Funktion bekommst Du unter http://test-ipv6.com

 


haben den Test gemacht. Leider ist diese auch hier negativ ausgefallen. "Keine IPV6 Adresse erkannt".

Woran kann das liegen?

Auf was für einem Gerät hast Du test-ipv6.com aufgerufen? Der Test läuft Ende-zu-Ende, IPv6 muss also auf der ganzen Strecke zwischen dem Gerät auf dem Du die Webseite aufrufst bis zum Server von test-ipv6.com unterstützt werden. Wenn jetzt der PC/Smartphone/Tablet etc. (oder der darauf laufende Browser) selbst kein IPv6 unterstützen, dann schlägt der Test fehl, auch wenn Dein Internetanschluss und der Router IPv6 unterstützen.

 

"Bosch nutzt eine Cloudanbindung, die Kamera baut dabei die Verbindung aus Deinem Netz abgehend auf, das geht auch prima mit IPv4."

Hier sagte mir das Kundencenter das die Cloud nur über IPv6  verbunden werden kann. Soll ich da nochmal anrufen?

Aber selbst wenn nicht. Warum habe ich keine IPv&?

Einer der beiden Screenshots aus Deinem ursprünglichen Posting stammt aus der Fritz!Box, wird dort wo "Internet, IPv6 verbunden" steht auch ein IPv6-Adresse für die Box selbst und ein IPv6-Prefix für das Netz angezeigt (lange Zahlenkolonnen die mit "2003:" anfangen)? Wenn dem so ist hat Deine Fritz!Box definitiv eine IPv6-Verbindung.

 

Vielleicht hilft es wirklich, wenn Du die Hotline noch einmal anrufst und nochmal bestätigen lässt dass IPv6 wirklich benötigt wird. Wenn das bestätigt wird solltest Du fragen ob zur Funktion der Kamera Ports für eingehende IPv6-Verbindungen im Router freigeschaltet werden müssen, standardmäßig lässt die Fritz!Box nämlich keinen von außen initiierten IPv6-Traffic ins LAN.