Antworten

IPv6 und Bosch Smart Eye Aussencam

Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 16 von 20

@Frank.Schumacher  schrieb:

Bosch hat sich per Mail gemeldet ich zitiere aus der Mail:

Unsere Kamera benötigt um zu funktionieren eine öffentliche IPv4 Adresse. Bitte führen Sie daher einen Test durch um festzustellen, ob Ihr Internetprovider den Dual-Stack-Betrieb bei Ihrem Anschluss aktiviert hat. Hiermit wird der Parallelbetrieb der Internetprotokollversionen IPv4 und IPv6 bezeichnet. Rufen Sie dazu folgende URL auf:

https://www.wieistmeineip.de/ipv6-test/

Unter "Test Dual Stack" sollte ein OK stehen. Ist dies nicht der Fall, bitten wir Sie sich an Ihren Internetprovider zu wenden, um Ihren Anschluss auf den Dual-Stack-Betrieb umstellen zu lassen.”

Ist ja vorhanden. Ich bin auf die Reaktion gespannt.

viele Grüße Frank


Und Du möchtest Deine Sicherheit solchen Leuten anvertrauen?

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 17 von 20

@Gelöschter Nutzer Ich glaube die Diskussion machen wir jetzt nicht auf. Aber Danke für deine kritische Frage.

Vg Frank

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 18 von 20

Moin @Frank.Schumacher 

ich würde jetzt folgende Schritte mal abhaken

Fritzbox 5GHz deaktivieren

Fritzbox Gastnetz deaktivieren

Neue Geräte zulassen

Smartphone in 2.4GHz einbuchen

QR Code einscannen

In der Fritzbox prüfen, ob sich die Kamera im Netz befindet

Zugangseinstellungen unbeschränkt, Zugangsprofil Standard, Kindersicherung aus

Wenn das passt einfach mal warten, ich habe gelesen die Anmeldung an der Bosch Cloud kann etwas dauern.

 

Und zu den widersprüchlichen Aussagen von Bosch, mal IPv4 mal IPv6 sag ich mal nichts. Die verwechseln da gerade DS lite mit DS, aber das ist irreleveant, da gar keine eingehenden Verbindungen benötigt werden, dafür haben die ja ihren Cloud Dienst.

Wenn die ihre Serveradressen rausrücken werden, was ich aber nicht glaube, dann könnte man die generelle Erreichbarkeit testen.

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 19 von 20

@viper.de  Ich habe mal alles so gemacht wie beschrieben. Ich hoffe das gilt nur für die Einmalige Einbindung weil so st die Fritzbox extrem eingeschränkt wäre. Was aber das eigentliche Problem ist das ich den Code nicht scannen kann da die Box nicht grün leuchtet. Muss jetzt mal hoffen das er irgendwie sich einloggt.

Viele Grüße 

 

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 20 von 20

Hallo @Frank.Schumacher 

die Einstellungen hatte ich nur zum Verbinden vorgeschlagen, weil der QR Code die WLAN Zugangsdaten enthält, die das Smartphone an die Kamera weitergibt(blöder geht es eigentlich nicht mehr). Nur um auszuschließen, dass da irgendwelche nicht passenden Daten erzeugt werden.

Du solltest zuallererst prüfen, ob die Kamera in der Fritzbox auftaucht, tut sie natürlich nicht, wenn der QR Code nicht gelesen wird.